Ist gegen überhaupt niemanden aufgrund seiner äußeren Erscheinung etwas einzuwenden.


    Eigentlich denke ich das ist jedem klar aber es hört sich definitiv in den meisten Beiträgen nicht so an.


    Teilweise bekommt man das Gefühl einige vertreten hier die Meinung nur wer schön ist, ist wertvoll oder sowas.

    hmm...

    Eine etwas seltsame Diskussion. Erst wird sich hier mal Beschwerd warum Menschen die nicht die perfekten (angeblich von den Medien vorgegebenen) Maße haben, geschimpft wird. Und auf der anderen Seite kommen dann Sprüche wie. Was ist besser eine zickige Dame mit 50 kg oder eine tolle Hausfrau die sich fallen lassen kann mit 90. Das hat doch nichts mit dem Gewicht zu tun. Ich finde es nicht gut andere zu beleidigen gleich welche Figur sie haben. Aber hier hört es sich immer so sobald einer sagt ich stehe halt auf dünne und schlanke: Wieso denn? Eine "mollige" hat doch auch vorzüge und Du willst ja wohl kine Knochen spüren und dann wieder oben bereits erwähntes Beispiel. Es macht doch keinen Unterschied welche Figur die Person hat jeder mag halt was anderes. Und klar mollige haben natürlich mehr zum anfassen aber wieso muss denn das immer gleich besser sein??? Vielleicht willd er eine oder andere ja gar nicht soviel zum anfassen haben. Wie gesagt ich möchte die Leute die andere beleidigen nicht in Schutz nehmen aber die meisten eurer Antworten sind nicht besser. Denn eure Antworten hören sich immer so an wie als wäre es vollkommen unverständlich das es Menschen gibt die Frauen mit mehr als 50 kg einfach nicht mehr erotisch finden. Aber Ihr sagt doch selbst jeder hat seinen eigenen Geschmack.


    [qoute]Zitat:


    Wenn einer im Fernsehen eine Frau wie z.B. Shakira sieht dann sagt er WOW Geil. Warum ist das so? Weil Sie so nett ist?


    Weil die Medien und das Schönheitsideal *einreden* und es gerade in Mode ist.


    Genau wie Rock regiert schon sagte, wird sich der Trend vielleicht irgend wann wieder ändern.


    Klar gibt es dann immer noch Leute die auf dünne Frauen stehen, aber umgedreht ist das ja jetzt auch so.. es gibt trotz der Medien, immer noch Leute, die auf dicke Leute stehen.


    Und das ist auch gut so !


    Mellie <<


    Wieso reden uns das die Medien ein? Ist doch quatsch die Medien zeigen halt einen bestimmten Frauen Typ wer aufgrund dessen gleich der Meinung ist die ganze Welt sieht als Schönheitsideal nur diese Personen an lässt sich einfach zu leicht beeinflussen.


    Obwohl in den Medien eher schlanke Frauen gezeigt werden stehe ich trotzdem auch auf mollige mir ist es da vollkommen egal was die Medien zeigen. Das ändert doch nichts an dem Geschmack der Menschen und der entwickelt sich halt mit der Zeit aber sehr eigentständig. Unabhängig davon was die Medien zeigen.

    Noch was

    Gutes Beispiel dafür ist die aussage von Mike3210


    Bitte nicht mollig mit fett verwechseln. Eine Mollige ist ausdauernder, geduldiger, zärtlicher, intensiver, genießt viel mehr und man hat was zum Angreifen.


    Tut mir Leid aber das ist doch quatsch oder Nur weil weil eine Frau mollig ist heißt doch nicht gleichzeitig das sie ausdauernder, geduldiger, zärtlicher, intensiver ist. Eine schlanke oder dürre kann genauso zärtlich und geduldig usw. sein.


    Es mag ja sein das Dir Deine eigenen Erahrungen mit molligen besser gefallen haben wie mit schlanken aber das kann man doch nicht auf alle ummünzen.


    Irgendein Vorredner (bin jetzt zu faul noch mal nach dem Namen zu suchen) meinte Ihm wäre das Gesicht am wichtigsten. Und genauso geht es mir auch denn das Gesicht betrahcte man viel öfter als den Po die Oberweite oder sonstige Körperteile Ihr schaut eurem Partner ja schließlich im Alltag die meiste Zeit ins Gesicht also muss mir persönlich als erstes das Gesicht zusagen und wenn ich das süss finde ist der Rest nicht mehr ganz so wichtig ob nun 50 oder 90 Kilo vollkommen Wurscht hatt ich beides schon und auch noch weniger oder mehr hat mir alles gefallen wichtig war mir immer das mir Ihr Gesicht zusagt.

    Hatte während meiner Single-Zeiten auch mal einen ONS (war doch eher ein TNS ;-)) mit einer sehr beleibten aber gepflegten Frau die übrigens superglatte Haut hatte und irre gepflegt war. Ich muss sagen, dass es im Raum relativ hell war und ich fand ihren Anblick überhaupt nicht unästhetisch oder abstossend - es war eine interessante Erfahrung Sie zu berühren.


    Natürlich ist das aber auch immer vom Typ Frau abhängig.


    Es kann also auch seinen Reiz haben obwohl ich selbst superschlank bin und auch immer schlanke Freundinnnen hatte.


    Keine Vorurteile !!! ... ausprobieren und abwarten :-)

    Re:

    Also ich ziehe über mollige Frauen nicht her, normalerweise ziehe ich über gar niemanden her. Es könnte mal passieren, wenn ich sehr schlecht drauf bin; ist aber selten der Fall.


    Zur Ausgangsfrage: Nein, ich könnte mit einer molligen Frau nichts anfangen; würde mich ekeln. Es klingt hart, ist aber so.

    Es ist menschenverachtend

    wie einige hier über sog. dicke frauen reden (ekelig etc.). Und von charmant sind diese subjekte lichtjahre entfernt.


    Außerdem hab ich dabei das gefühl, daß insbesondere diejenigen hier lästern, die real mit sicherheit keinen schönheitswettbewerb gewönnen. Jede frau verdient es respektiert, geachtet und geliebt zu werden. Unabhängig ob sie dünn dick groß oder klein, behindert oder krank oder gesund ist. Und dieser körperkult ist in der tat schon ziemlich bizarr. Eine frau, die abere gutes essen und guten wein genießen kann und man ihr das vielleicht auch ansieht ist allemal eine aufregende geliebte und zeigt, daß sie kein gestörtes verhältnis zu den sinnlichen dingen und genüßen dieser welt hat. Eine frau mit der ich interessante und anregende gespräche führen kann empfinde ich attraktiv, auch sexuell, selbst wenn sie nach den heute von vielen angelegtem maßstab keinen sog. "traumkörper" besitzt.

    Hab jetzt ned alle Beiträge gelesen, aber meinen Senf muss ich doch dazu geben.


    Dicke Frauen sind die Besten im Bett!!!


    Vielleicht liegt es auch nur daran, dass es mich geil macht, wenn sie große Brüste hat und man einfach nicht gleich jeden Knochen spürt, wenn sie mal auf einem liegt (69)


    Lieber 10 mollige wie eine dünne.

    @ MMuc28 (Franky)

    ... sie kippt fast. Wer alles dem Schönheitsideal nachrennt und sich nicht auf eigene Empfindungen stützt, wirklich eigene, der ist doch sehr arm dran. Keiner von uns ändert die Welt, aber man muss halt auch einigen sagen, dass sie in die falsche Richtung rennen. Sonnst kippt die Welt tatsächlich.


    Ich wehre mich gegen pauschale Einschätzungen. Weil, ich meine, dass solche Leute einfach das Gehirn ausschalten wenn es darum geht Anstand gegenüber anderen zu wahren. Ich kann doch tatsächlich etwas gegen dicke Leute haben, aber muss ich denn gleich kübelweise Beleidigungen über ihnen ausschütten? Es sollte doch reichen zu sagen, diese Leute passen nicht in mein Bild. Irgendwoh hab ich vor kurzem einen Threadt (richtig geschrieben?)gelesen, dass es für eine tadellos gesteilte Frau auch automatisch staatsbürgerliche Pflicht ist sich im Schambereich zu rasieren, und wer es nicht tut den Stempel aufgedrückt bekommt "Oben hui und unten pfui". Ich gebrauche oft den Ausspruch: "denken muss doch weh tun, sonst würden es viel mehr Leute machen".