Urlaub!

    Tach zusammen,


    wir haben jetzt unseren am kommenden Wochenende beginnenden einwöchigen Urlaub im Mittelgebirge schon komplett finanziert!


    Zur Zeit sind (von uns beiden zusammen) 424 Euro in den beiden Spardosen, also 53 mal seit der letzten Oktoberwoche bis jetzt.


    Wie läuft es bei euch so? Seid ihr auch noch konsequent am "sparen"? Wir wollen nach dem Urlaub den Betrag auf 5 € für jeden pro Runde Sex erhöhen, damit auch die größeren Urlaube im Herbst oder nächstes Jahr gesichert sind.


    Grüße an alle*:)

    Vielleicht...

    ...sollte man das System etwas verfeinern statt nur plump pro Runde Sex eine gewisse Anzahl Waehrungseinheiten ins Sparschwein zu werfen ;-)


    Ich stelle mir da sowas vor:


    * pro eigenem Orgasmus 2 EUR (oder wieviel auch immer) ins Sparschwein, woraus das Ziel folgt, dem/der Liebsten moeglichst viele Hoehepunkte zu bescheren (undt man selbst beim Urlaub billiger wegkommt :-D )


    * oder die umgekehrte Variante: fuer jeden eigenen Orgasmus zahlt der jeweils andere in die Urlaubskasse. Foerdert also den Egoismus und das Ziel, selbst moeglichst oft zu kommen ;-D Aber ich wuerde dann eher die erste Variante bevorzugen :)^


    * Abhaengig von der Art des Orgasmus kann man ja noch Staffelungen einfuehren: fuer Orgasmen durch Hand- oder Oralverkehr gibts weniger als fuer Orgasmen beim GV, fuer Hoehepunkte in der Oeffentlichkeit gibts die doppelte Rate...


    * fuer Orgasmen durch Selbstbefriedigung liesse sich eine Sonderregelung einfuehren, so dass das Ganze umgedreht wird:


    fuer jeden Orgasmus, den der Partner durch SB hat, muss man selbst in die Kasse blechen, weil man ja sozusagen seine "Pflicht", die Liebste zum Hoehepunkt zu bringen, nicht erfuellt hat *:)


    Der "Nachweis" des O. (schliesslich kann ja jeder behaupten, dass er/sie einen Orgi durch SB gehabt haette) sollte sich im Zeitalter von Video-Handies und billigen Digitalkameras mit Videofunktion ja leicht fuehren lassen.... *g*


    Weitere Ideen von Euch, um das System zu verfeinern?

    Chuck

    Zitat

    Weitere Ideen von Euch, um das System zu verfeinern?

    Das Prinzip der gleichzeitigen Lust- und Geldmaximierung.


    Wir haben z.B. für mich die Variante gewählt, für jeden NICHT gehabten Orgasmus zu zahlen. Wie das geht? Mit der Regel, dass ich kurz vorher signalisiere, dass ich kurz davor bin. Für jedes Signal gab's Geld. Hat den Vorteil, dass ich genauso reich werden konnte wie meine Frau und die Lust erhalten bleibt.


    Gut ist auch die Preisliste oder Menukarte. Liste aller möglichen Praktiken mit Preisen versehen nach dem Motto: je mehr es der eine will und der andere nicht, desto teurer.


    Dazu muss allerdings ergänzen, dass das Geld bei uns anders fließt: Es gibt nicht "dein Geld" und "mein Geld", das in eine gemeinsame Urlaubskasse fließen kann. Wir haben "unser Geld" und können meine bzw. deine Taschengeldkasse füllen.


    :)D