Sex und sperma danach?

    mein freund und ich sind schon seit einigen monaten zusammen und seit 2 monaten schlafen wir auch ohne kondom miteinander, was sehr schön ist. bloß jedesmal, wenn er gekommen ist und seinen penis aus mir herauszieht läuft eine menge sperma mit heraus, was das kuscheln danach erschwert, da wir erstmal mit taschentüchern alles etwas tocknen müssen.


    ist das normal oder gibt es da ne "technik"

  • 60 Antworten

    tine6

    Zitat

    ist das normal oder gibt es da ne "technik"

    es ist vollkommen normal, denn: wo soll das Sperma auch hin? Je nach Lage, Stellung und Anatomie wird es (mehr oder weniger) schnell wieder zum Vorschein kommen / herauslaufen.

    Zitat

    welche stellung bietet sich an, damit es nicht so schnell wieder zum vorschein kommt und hilft es auch wenn er weit drinn ist dann kommt?

    Ich fürchte, das ist sehr individuell und bei jedem Paar ein wenig anders. Da hilft halt ausprobieren.


    Oder legt ein Handtuch drunter, das sich später zur Seite schieben lässt.


    Oder kehrt eben zu Kondomen zurück, wenn es euch stört?:-/

    Kopfstand! ;-D


    Im Ernst, das ist normal und kaum zu beeinflussen. Man sagt, daß es weniger ist bzw. länger dauert, wenn beide gleichzeitig zum Orgasmus kommen, weil sich dann der Muttermund als "Saugrüssel" betätigt, aber ob das stimmt? Und wann kommt man schon gleichzeitig?


    Stell 'ne Rolle Küchenpapier oder 'ne Kleenex-Box bereit, wenn es dich stört!

    Zitat

    und welche stellung bietet sich an

    Auf der Seite liegen. Aber ein Kasten Kleenex neben dem Bett (als Dauereinrichtung, man muss sich ja vllt auch mal die Nase putzen:=o) hilft auch schon weiter. So eines einfach zwischen die Beine klemmen. Ist schnell entfernt, wenn es weiter gehen soll8-).


    Nach dem Aufstehen nehme ich dann immer einen Tampon.:)^

    ..wie ist das eigentlich mit dem Schließmuskel?

    Es gibt doch diese Kugeln, mit denen frau die Vaginalmuskeln trainieren kann.. hat das evtl. auch Einfluss auf den Schließmuskel? Ich komme gerade auf die Idee, weil ich ab und zu mit diesen Kugeln übe und das Sperma von alleine kaum bei mir rausläuft, also solange ich mich da unten nicht bewusst 'öffne' also beim waschen später z.B.

    Wir legen meist ein größeres Handtuch drunter,das stört nicht und das ganze ist schnell weggeschoben ,außerdem kann man da auch mal schnell die Muschi und auch den Penis abwischen und dem Kuscheln steht nichts feuchtes mehr im Weg.


    Ein größeres Handtuch ist zu empfehlen,da man beim Liebesspiel ja eigentlich nicht ruhig auf einer Stelle liegen bleibt,oder?

    Wir legen uns immer so hin: er auf dem Rücken, und ich kuschle mich so an ihn, dass eines meiner Beine zwischen seinen Beinen liegt. Das, was heruas rinnt, rinnt dann auf sein Bein. Irgendwann stehe ich dann doch auf und gehe mich waschen.

    jaja..

    bei mir hat das zum teil echt ewig gedauert, les konnte auch mal locker nach ner halben oder nach ner stunde noch was rauskommen, oder aber auch mal erst am nächsten morgen, wenn ich am abend eingeschlafen und nicht mehr vorher aufgestanden bin...schon manchmal ein bisschen nervig. aber naja, inzwischen bin ich eh wieder auf kondome umgestiegen