Ich habe aber leider am eigenen Leib erfahren müssen, dass durch solche Gedanken auch viel mehr passieren kann. Ich sage nur: Liebe - Gedanke - Tat - Vorbei :(v


    Ich habe dadurch aber nicht den Glauben an die Liebe verloren. Mein Verlobter hatte so etwas leider auch durchmachen müssen... und so haben wir uns gefunden und uns geschworen über Alles zu reden und nicht an anderen zu denken, sondern nur an uns. Wir, die zusammen gehören, sind wichtig und nicht andere... Ausserdem könnte man ja auch Phantasien haben nur mit dem Partner... Beispiel: Anstatt an lauter schwarze Männer zu denken, kann man sich ja auch vorstellen, dass der Partner geklont wird und schon hat man mehrer von seinem Liebsten ;-D

    Fruchtbarkeitsgöttin

    Zitat

    Ich habe aber leider am eigenen Leib erfahren müssen

    :°_.


    Aber ich bezweifle, dass der Gedanke die Tat verursacht hat. Da steht vorher ein Entschluss - aus welchen Quellen der sich gespeist hat wäre zu hinterfragen. Und zwischen "Tat" und "vorbei" steht auch ein Entschluss, der nicht zwingend ist.

    "Hey ihr Fantasien, war nett mit euch, jetzt muss ich aber wieder zurück in die Realität. Aber wo ihr gerade so kreativ ward: Sagt mal, wie ich heute abend meinen Mann am Besten vernaschen könnte?" *neugierig abwart und zuhör* ;-D

    @LovHus

    Weiß ned... einfach überfallen... Das find ich immer gut... :-)


    Wenn ichs leider auch sehr selten erleb...


    Und bei meiner Freundin kam das gestern so garned gut an :°( Glaub i hab jetzt die Lust verloren die Initiative zu ergreifen für die nächste Zeit.

    Zitat

    Beispiel: Anstatt an lauter schwarze Männer zu denken, kann man sich ja auch vorstellen, dass der Partner geklont wird und schon hat man mehrer von seinem Liebsten

    Mein Freund hat neulich laut fantasiert, dass er manchmal gerne 3 Schwänze hätte, die er alle gleichzeitig in mich reinstecken möchte (in verscheidene Öffnungen versteht sich) das war SEHR geil.

    frauenphantasien

    Natürlich haben wir Phantasien. Und nein, die haben nicht immer mit dem momentanen Partner zu tun. Bei mir allerdings schon immer mit Menschen, die ich tatsächlich kenne, meist mit früheren Partnern (da hat man halt eher was, an das man sich erinnern kann). Auch mal Extremphantasien, Gewalt oder mehrere Männer. ABER: in meinen Phantasien geht es immer um MICH - nicht darum, dass ich einen/mehrere Männer befriedige (siehe Eröffner... sie auf der Couch, mit den Schwänzen in Händen). Ich träume von einem Dreier nicht wegen mehr Schwänzen, sondern wegen mehr Lippen und Zungen und Händen :-p .


    Also, Männer, hört und lernt: in unseren Phantasien werden WIR verwöhnt, nicht ihr!

    Eine Gemeinsamkeit mehr:


    in UNSEREN Phantasien werdet auch IHR verwöhnt, nicht wir!


    Immer wieder versuchen wir uns vorzustellen, dass frau vielleicht - ja, klingt lächerlich, ich weiß;-) aber trotzdem - vielleicht auch so gern ihren Mann verwöhnt wie er sie... Süße Träume zerplatzen wie Seifenblasen. Diesmal hatte upela die Nadel in der Hand:°(.


    Was daraus zu lernen sei? Männer sollten auch mal so egoistisch sein und ihr eigenes Verwöhntwerden fantasieren?

    Zitat

    Männer sollten auch mal so egoistisch sein

    und in der Praxis geht es dann doch nur noch um sie. Na gute Nacht.


    Habe echt wenige Männer bisher getroffen, die tatsächlich auch was dafür hätten tun/ändern wollen, damit ich mehr Spaß habe.


    Das war mehr so: "Oh, du kommst trotzdem nicht, obwohl ich hier den 15min. Dampfhammer markiere?"


    Und das ist nämlich in wirklichkeit wieder ne Männerfantasie!!!!


    Ts ts ts

    Zitat

    diese Erfahrung teile ich nicht

    Ich auch nicht:=o.


    Ich bin aber auch kein Ex8-).


    Meine Frau wird ja auch hin und wieder gefragt, ob sie ihren Mann nicht mal ausleihen würde|-o;-D. Dahinter steckt "nämlich in Wirklichkeit wieder ne" Frauenfantasie!!!! %-|

    @:):)*.

    Aber im Ernst:

    Zitat

    "Oh, du kommst trotzdem nicht, obwohl ich hier den 15min. Dampfhammer markiere?"

    Das passt genau zu dem, was ich meinte: "Dampfhammer markieren" - das ist NICHT das, was Männern Spaß macht. Das ist das, von dem Männer meinen, dass es die Frau bräuchte. Insofern Männerfantasie: ja; aber eben die Fantasie von dem was SIE will.


    Das müsste doch mit ein bisschen Kommunikation zu klären sein? Leider nein. Dem Softie, der bei jeder Berührung wissen will, ob es genau hier in dieser Stärke und Geschwindigkeit schön ist, dem laufen die Frauen auch weg. Und wenn man sich dann anschaut, wo diese Frauen landen, dann sind es wieder die Machos, die sie hammermäßig durchficken.


    Da fragt mann sich schon, was geht eigentlich in den Köpfen von Frauen ab? Und da kann ja so ein Faden wie dieser ein wenig Aufklärungsarbeit leisten;-):)^.

    Zitat

    Dem Softie, der bei jeder Berührung wissen will, ob es genau hier in dieser Stärke und Geschwindigkeit schön ist, dem laufen die Frauen auch weg.

    Aber nur die Frauen, die sich von solchen Fragereien überfordert fühlen, weil sie es selbst nicht genau wissen und die dann das gefühl haben sie würden "nicht richtig funktionieren". Ansonsten kann ich mir das schlecht vorstellen. Und dann kommt es natürlich drauf an wie die Frage gestellt wird. Wenn Frau nämlich das Gefühl bekommt (kann natürlich eigentlich nur von mir reden), dass alle Konzentration auf sie gerichtet ist, beginnt sie, sich zu beobachten und schon ist die Stimmung futsch. Also ein Mann kann sehr sehr gerne nachfragen, ja, aber ich brauche halt auch das Gefühl, dass es ihn auch anmacht und er nur seine Technik für mich verbessern möchte. Will ja kein Testobjekt sein.

    Ich glaube Machos strahlen einfach ne Selbstsicherheit aus, dass Frauen eher denken: "ach der weiß schon wie das geht, dem brauch ich gar nichts zu erklären und wenn doch, hat der genug Selbstbewusstsein um ne Kritik locker wegzustecken". Leider stimmt das meistens nicht mit der Realität überein und das sind dann die Typen, die nie erfahren werden, was sie eigentlich hätten besser machen können, weil sie es nicht annehmen können. WIe gesagt, meine Erfahrung... bin wohl echt viel an Luschen geraten...