Sexualtrieb bei männlichen Jugendlichen

    Der Sohn meiner Freundin (17) - der mir behilflich war meinen PC zu instalieren - fragt mich seit Wochen immer wieder, ob er mit mir sein "erstes mal" erleben darf. Auf der einen Seite möchte ich das natürlich nicht, traue mich aber auch nicht ihn vor den Kopf zu stoßen, indem ich es ihm sage. Eine diesbezügliche Andeutung gegenüber meiner Freundin brachte auch nichts. Sie meinte nur lachend, dass es schlimmer wäre wenn er aus Versehen eine junges Mädchen in seinem Alter schwängert. Sie nimmt das ganze überhaupt nicht ernst. Da ich allein lebe und auch keinen Freund habe, habe ich Angst irgendwann eventuell schwach zu werden, wenn er es nicht sein lässt mich ewig zu fragen.

  • 7 Antworten
    Zitat

    Auf der einen Seite möchte ich das natürlich nicht, traue mich aber auch nicht ihn vor den Kopf zu stoßen, indem ich es ihm sage.

    Zum erwachsen werden gehört auch, dass man Körbe bekommt ... das muss er lernen.


    Und unter 4 Augen (ich nehme an, er fragt auch nur unter 4 Augen) ist das ja nun keine so große "Schmach".

    Zitat

    Eine diesbezügliche Andeutung gegenüber meiner Freundin brachte auch nichts.

    Das finde ich sehr viel schlimmer als ein "Nein", wenn er Dich fragt ... er ist zwar noch keine 18, aber seine Mutter geht das trotzdem nichts (mehr) an ... es ist seine Sache.

    Zitat

    habe ich Angst irgendwann eventuell schwach zu werden

    Dazu haben ja andere schon geschieben.

    Ich frage mich gerade wie alt Du bist, denn so wie Du Dich äußerst, könnte ich glatt wetten Du bist hier der Jugendliche und der Jugendliche ist der Erwachsene.


    Warum ich das so sehe ":/


    Ganz einfach,


    der junge Mann, hat Dir ganz erwachsen eine Frage gestellt, die Du alte Dame, sehr jugendlich ängstlich und unpräzise beantwortet hast.