Singles und Sex

    hey leute,


    unter euch sind doch sicher auch ne menge singles.


    man liest doch immer, dass singles so und so oft im monat sex haben (z.b. 5-10mal).


    würde mich mal interessieren, wo solche leute immer geeignete partnerInnen finden.


    wo geht ihr hin, wenn ihr es mal wieder braucht (außer bordell natürlich :-) ) ???


    schönen gruß

  • 32 Antworten

    @ Is20

    Zitat

    man liest doch immer, dass singles so und so oft im monat sex haben (z.b. 5-10mal).

    Ich war (immer wieder) lange Zeit Single, habs aber auch nicht annähernd auf 5-10mal Sex im Monat gebracht. Wo hast du denn die Zahlen her?


    Oder hab ich vielleicht keine Ahnung und trage meinen Nickname zu unrecht? ;-)

    also das letzte mal als ich single war - eine zeit von 3 monaten - eins muss man allerdings wegzählen, da hab ich nicht mal daran gedacht, trennungsschmerz :-( ja, und in den zwei anderen monaten hatte ich sage und schreibe 4x sex, davon einmal mit dem ex und 2x mit nem guten bekannten/quasi fickfreund, ein ons war auch dabei. single zu sein ist halt doch nicht es wahre für ein ausgeprägtes sexualleben, sofern man nit ein sehr offener mensch ist und vor ons nit zurückschreckt. bin da nit so der typ dazu, will lieber was festes


    lg

    Wenn man es darauf anlegt ist es leicht. Ein Besuch in den Nachtclubs die dafür bekannt sind dass die Besucher nur wegen Sex dort hingehen lohnt immer. Habe ich früher auch oft 1-2 Mal die Woche gemacht. Da der Sex jedoch zu oft richtig mies, bzw. langweilig war, hat es sich nicht weiter für mich gelohnt.

    @ KungFuKitten.

    bin zwar kein Mathematiker aber ich denke ich rechne richtig.


    Der Anzahl der Akte ist natürlich bei beiden Geschlechtern gleich (Wegen zu schwer lassen wir gleichgeschlechtliche Akte mal weg)(wobei ich nicht schwulenfeindlich bin)


    Sagen wir mal es gibt 100 Frauen und 100 Männer. (Natürlich gibt es mehr aber so ist überschaubarer. Das Halb halb verhältnis ist entscheidend)


    Jetzt schlafen 80 Frauen abwechselnd mit 20 Männern. Die anderen 20 Frauen haben keine Lust oder wollen nen richtig festen Partner.


    Die anderen 80 Männer haben somit kein Sex.


    Es könen (mathematisch) also mehr Männer kein Sex haben als Frauen.

    Ich bin zwar selber kein Single aber bekomme über meine Freundin so mit, was bei Ihren Single-Freundinnen so sexmässig läuft. Die eine hatte schonmal monatelang keinen Sex, dann nur einmal mit einem guten Fickfreund und dann wieder monatelang nix. Die andere geht ab und zu zu ihrem Ex und das wars.


    Meine männlichen Single-Freunde sind ganz unterschiedlich. Der eine war mit 25 noch Jungfrau und hat total wenig Sex, der andere lernt übers Internet eine nach der anderen kennen und hat ständig wechselnde Sexpartnerinnen. Wie oft der Sex hat weiss ich nicht genau aber halt immer wenn er es braucht.


    Also wenn ich nochmal Single wäre, würde ich auch übers Internet meine Bekanntschaften schliessen.

    Andere Frage

    Da Ihr ja alle sagt, übers Internet findet man als Single Sex:


    Was ist wenn man eine feste Beziehung hat, und mehr Sex will. Wo findet man eine Frau die in der ähnlichen Situation ist und auch eine Affäre sucht. Singlebörsen fallen m. E. flach, weil man die Partner suchenden Frauen ja von vornherein belügt.


    Internetseiten für diesen Fall haben einen so hohen Männerüberschuss, dass es schon fast nicht mehr darstellbar ist.