Denke ich auch. Man kann es auch übertreiben... Dieser Ausfluss ist schließlich das normalste was es gibt. Und früher gab es diese Slipeinlagen auch nicht und trotzdem haben es die Frauen überlebt. Ich denke sowieso, dass diese Dinger alles nur noch schlimmer machenl. Man schwitzt doch die ganze Zeit und das kann Pilze hervorrufen. Ich denke immer noch, ohne alles ist am besten.


    Ich könnte auf jeden Fall immer kotzen wenn ich auf dem Klo sitze und mich so ne ecklige Slipanlage anlacht..... :-(

    Dieser Thread ist mir wirklich ein Phänomen


    *sprachlosmitoffenenmunddahockundstaun*


    Vielleicht sollte man das zum Wahlkampfthema der nächsten Bundestagswahl machen: 'Für und wieder von Slipeinlagen und die steuerlichen Auswirkungen"

    Hey nighter..wir sind in diesem Thread zum zuschauen verdammt...er ist zwar mittlerweile Lichtjahre von der Ursprungsfrage entfernt und zum Slipeinlagen-Glaubenskrieg verkommen..aber ungeheuer amüsant zu verfolgen...Die Beteiligten merken vor lauter Verbissenheit gar nimmer, das schon seit mindestens 5 Seiten alles gesagt ist...


    ;-D ;-D ;-D

    @ nighter

    Ich fände auch eine Diskussion über lange Untehosen im Winter sehr interessant. Oder ob man Feuchttücher nach dem Toilettengang verwenden sollte oder nicht.


    Wenn wir grad dabei sind: Rasierst Du Dich trocken oder naß? Ich find nass rasieren viel besser. Ich kann die Leute nicht verstehen, die sich trocken rasieren.


    ;-D

    endet das denn jetzt hier nie? Jede hat doch mehrmals ihre Meinung gesagt. Warum wollen die Beführworter die Nichtbefürworter überzeugen und umgekehrt? Die Männer nighter und Faithless amüsieren sich schon. Und sie haben Recht. Es ist doch keine Religion.

    Zitat

    Warum wollen die Beführworter die Nichtbefürworter überzeugen

    dazu stellen wir uns die Frage, von was die Befürworter die Gegner überzeugen wollen.


    Wollen sie missionieren und die einlagenlosen Frauen dazu überreden, sich jetzt unbedingt täglich was in den Slip zu tragen?


    Keineswegs.


    Sie versuchen nur, zu erklären, dass es sehr wohl Frauen mit Ausfluss während des Zyklus' gibt und dass sie sich mit Slipeinlagen wohler fühlen als mit nassem Slip oder zig Wechselslips in der Handtasche.


    jetzt fragen wir uns

    Zitat

    warum wollen die Nichtbefürworter die Befürworter überzeugen?

    Wieder die Frage - wovon wollen sie überzeugen?


    Der Grundtenor scheint zu sein: "Wir tragen die Dinger nicht, also braucht ihr sie auch nicht"


    Diese Annahme bleibt aber haltlos im Raum stehen, da das persönliche Wohlgefühl ein individuelles ist und es den Einlagenträgerinnen offensichtlich lieber ist, diese Gewohnheit beizubehalten.

    @ sabrina

    Zitat

    Die Männer nighter und Faithless amüsieren sich schon. Und sie haben Recht.

    Du gibst mir recht ? Ohne versteckten Smiley ?...komm her Sabrina, laß Dich knutschen...:-) ;-) ;-D


    *schmatz*