• 19 Antworten

    Nicht dass ich eine Antwort geben könnte, aber meint ihr oder du, Dekor, die Kloreinigungstücher oder Arschreinigungstücher??!!!


    Hoffentlich hast du deinen Penis nicht mit erstgenannten gesäubert. Und falls doch hoffe ich, dass ein anderes Wesen mit deinem Penis danach keinen näheren Kontakt hatte.

    Dir muss man ja auch alles aus der Nase ziehen.


    Jetzt muss ich noch mal blöd fragen: Du hast die Tücher zum Reinigen nach einem Erguss benutzt, oder?


    Entweder hast du sie ins Klo geschmissen, was aber quatsch ist im Bezug auf deine Befürchtung. Oder du hast sie in den Abfall geworfen, da nimmt aber höchstwahrscheinlich kein Mensch die raus um... das im Bereich der Vagina zu benutzen. Oder du hast sie nach dem Sex(?) rumliegen lassen und entweder du glaubst dass Frau die noch benutzt hat oder du warst dabei und hast nicht dran gedacht.


    Ich glaub nicht dass das Tuch sonderlich spermafreundlich ist. Zwar wird wahrscheinlich die Spermapfütze länger feucht bleiben, aber das Zeug im Tuch macht die bestimmt auch schneller kaputt.


    Ein Mikroskop würde die Frage beantworten. ;-D wahrscheinlich einige Minuten bis die ein oder andere Stunde habens überlebt. Aber bestimmt nicht alle.


    Hast du zufällig ein Mikroskop zur Hand?!


    Aber erzähl doch mal genauer ":/ Wenn du das vollgewichste Tuch aber echt weggeschmissen hast und es in betracht ziehst dass sich jemand damit abgewischt hat, vergiss es. So verliebt kann kaum eine Frau sein. Oder du bist deutlich vermögend. Wie auch immer.

    Ach, er hat sich warscheinlich aus Versehen voll in die bereits geöffnete Packung mit den Feuchttüchern ergossen und hat jetzt Angst, dass seine Freundin schwanger wird. Oder andersrum, es kriselt in der Beziehung, deshalb hat er in die Packung Feuchttücher gewi...., um seine Freundin durch eine eventuelle Schwangerschaft an sich zu binden...


    Fragen gibts... ":/

    Schön, dass ihr so viel Phantasie habt, aber auf die Frage kann man wohl auch ohne Kontext eingehen. Eine Antwort hab ich anderswo schon erhalten und zwar ist die Überlebenszeit auf Feuchttüchern nur einige wenige Sekunden. Falls euch das überhaupt interessiert oder arbeitet ihr doch lieber weiter an euren Theorien? :)

    Entschuldige aber du sagst gerade Blödsinn. Man kann nicht einfach sagen wie lange Sperma überlebt, da spielt einiges mit hinein. Eine gewichste Spermapfütze mit guter Menge lebt anders lange als eine verwischte Ejakulation. In praller Hitze anders als in Kälte usw.


    wahrscheinlich sind sogar noch Unterschiede im Papier. Wenn das eingetrocknet ist wahrscheinlich noch einmal anders als die klitschnassen. Und zu guter letzt wird deine eigene Armee auch noch eine Rolle spielen.

    Cleo Edwards v.Davepoort


    Hahaha geil...eigene Armee ;-)


    Also wenn eine Frau sich so etwas vorgenommen hat dann holt sie die Tücher aus dem Abfalleimer... Da gibt es wirklich Frauen die sind so gerissen. Wenn du sicher sein willst dann mit Kondom... Danach aber bloß nicht in den Abfalleimer;)


    Ich hab da 2 Freunde die so etwas in der Art erlebt haben....

    Na der Begriff passt doch.


    (Ich konsumiere vielleicht in letzter Zeit zu viele Dokus über Schlachten und diverse neuzeitliche, antike und mittelalterliche militärische Personen :=o .)


    Trotzdem, wenn man sich so überlegt, finde ich passt es doch. :-D ;-D


    Beutel voller Kaulquappen und deren Qualitätsstufe fand ich nicht ganz so nett.