Sperma brennt...

    Hallo,


    ich habe seit einiger zeit einen neuen sexualpartner. ich weiss nicht, wo wir stehen. aber etwas seriöses ist es leider wohl nicht. aber der sex mit ihm ist schon sehr gut.


    sperma schlucken habe ich bis jetzt gemieden... aber bei ihm macht es mir nichts aus.


    nun ist mir aufgefallen, dass ich ziemlich lange einen tauben geschmack im mund habe und das mein rachen brennt...


    ist das normal. habt ihr das auch?


    mfg


    vanina

  • 10 Antworten

    wenn du das sperma net geschluggt hast, wie solls dann in deinen rah


    chen brennen, vllt. einfach nur halsschmerzen?


    also wenn ich meine eigenes sperma schlucke brennts net , anderes habe ich und werde ich wohl auch net schluckn

    Also, dass Sperma im Mund brennt, habe ich auch noch nicht gehört!


    Meine Freundin sagt nur, dass es unterschiedlich schmecken kann!


    -säuerlich, herb, bitter oder halt geschmacklos.


    Wenn du keine Spermaallergie hast, kann es nur am Geschmack liegen. (Das Sperma ist wohl so bitter, dass es deine Zunge betäubt) :-p


    Dein Freund sollte z.B. Knoblauch und Bier weglassen und mal lieber Ananas für dich essen *g*


    Viel Spaß beim nächsten Blasen ;-D


    Gruß Thomas


    P.s. Küss dein Freund einfach mal, nachdem er dir in den Mund gespritzt hat. So kann er evtl. auch was zum Geschmack sagen!

    Meine Mutter hat mir mal gesagt, dass bei manchen Männern das Sperma sehr reizend (mir fällt grad kein anderes Wort ein) sein kann. Bei mir ist es zum Beispiel so, dass wenn er in mir kommt, ich dann beim Pinkeln und auch nach dem Pinkeln höllische Schmerzen in der Vagina habe. Spritzt er raus hab ich kaum oder gar keine Schmerzen. Geschluckt hab ich noch nicht, von daher kann ich dazu nichts sagen.

    Geschmack von Samenflüssigkeit

    Bevor jetzt wieder die Profi-Schlucker(innen) mit der These kommen, dass Ananassaft den Geschmack von Sperma positiv beeinflusst, ein paar klare Worte.


    Sperma "brennt" tatsächlich im Mund (selber schon des öfteren geschmeckt). Das liegt daran, dass der PH Wert der Samenflüsigkeit "alkalisch" ist (pH 7,2). Der Grund, es bildet einen Schutz der Spermien vor dem sauren Milieu der Vagina.


    Da wir aber normalerweise keine Nahrung zu uns nehmen die "alkalisch" ist, empfinden die Geschmacksnerven im Mund ein "Brennen".


    Wenn man sich die Andern hier geführten Diskussionen über den Geschmack der Samenflüssigkeit liest, könnte man wirklich den Eindruck bekommen, es "reden Blinde über Farben". (Sorry aber das musste mal raus!)