Sie fasst ihn nicht an, sie nimmt ihn nicht in den Mund, aber sie erwartet, dass er stahlhart ist und wie eine Eins steht, wenn sie es grade will? Ich glaube, da hat sie ein wenig falsche Vorstellungen von der Anatomie des Mannes. Auch Männer brauchen ein Vorspiel, und dazu gehören normal gegenseitige Berührungen im Intimbereich und meistens auch Oralsex, dann funktioniert das nämlich von ganz allein.


    Du darfst dir keinen Stress machen. Es ist bei dir einfach die Aufregung, zu hoher Erwartungsdruck, verursacht durch sie. Indem sie dich mit dem Ex vergleicht und dich zum Arzt schicken will, erhöht sie diesen Druck nur noch und handelt kontraproduktiv, vermutlich weiß sie es aber einfach nicht besser. Red mit ihr, mach ihr ruhig und sachlich deutlich dass Männer nicht auf Kommando eine Erektion kriegen können und schon gar nicht durch Wollen und Druck. Und sag ihr, dass das die Angst ist, sie nicht zufriedenzustellen zu können und du dich von ihrer harschen Art zurückgesetzt fühlst.


    Ein möglicher Lösungsweg wäre, dass ihr über eure Vorlieben sprecht und euch mal richtig viel Zeit nehmt, euch einfach nur gegenseitig zu entdecken, zu streicheln, zu verwöhnen und so herauszufinden, wie ihr tickt und was sich gut anfühlt... Dampfhammersex könnt ihr danach ja immer noch haben, wenn euch dann der Sinn danach steht (aber auf keinen Fall das als Zwangsziel ansehen!). Sollte sie das ohne Grund ablehnen bzw. weiterhin in dieser Position "Du musst einen harten haben und mich damit befriedigen, alles andere ist mir egal!" verharren, solltest du dir überlegen, ob sie wirklich die richtige für dich ist, ob sie die ist, mit der du so etwas schönes wie Sex wirklich teilen willst bzw. sie mit dir.

    Hallo, bin nicht mehr der jüngste und habe da auch so meine erfahrung, bei mancher "steht" er eben nicht wie eine eins, einfach weil sie nichts tut und erwartet, jetzt stößt er zu. Bei denen ist es schwer, etwas zu erreichen, wenn man nicht im offenen (!) Gespäch sagt, was sie mal machen und ausprobieren soll. Dann läßt sich etwas erreichen, wenn sie jedoch darauf nicht voll eingeht, wird es einfach nichts. War bei mir einmal so, mochte sie sehr, aber es ging auseinander.

    Also wenn ich mit meiner freundin etwas rummache oder ähnliches, wird mein penis nicht steif, es sei denn sie berührt ihn. dabei muss ich sagen, dass wir das bisher nur angezogen machen, da wir noch nicht so lange zusammen sind. mit berührung meine ich, dass zB ihr bauch mein instrument berührt oder so. ich denke das ist normal, jeder mensch ist anders, krank wäre es nur, wenn es mittendrin passiert und du einfach keine lust mehr hättest ;-)