Stoppeln = unerotisch?

    hi zusammen,


    mein problem ist folgendes: da meine haare extrem schnell nachwachsen, habe ich schon am ersten tag nach dem rasieren wieder nervige stoppeln.


    ich finde das fühlt sich nicht unbedingt erotisch an, wäre es da nicht besser gar nicht zu rasieren (jetzt vorallem in der Intimzone)?


    Pieksen die Stoppeln den Mann nicht beim eindrigen???


    ++stoppelige grüsse =)++

  • 25 Antworten

    hallo

    ich habe genau das gleiche problem. ich rasiere mich jeden tag unter der dusche, untenrum meine ich. ich muss das jeden tag tun, weil es immer so schnell nachwächst. das ist echt nervtötend. vorallem weil ich auch ständig ausschlag bekomme. habe dann immer so rote pickelchen. ich selber finde es ja auch nicht grade sehr erotisch, aber was soll ich denn tun. ich finde es total eklig, wenn ich mich nicht rasieren würde. meinem freund gefällt es auch besser, wenn ich rasiert bin. ich lasse immer noch so einen strich stehen. aber die schamlippen rasiere ich immer. ich wäre auch froh, wenns was geben würde, dass das nicht immer so schnell wieder nachwachsen würde....

    Ich habe genau das gleiche Problem, doch ich habe eine Lösung gefunden ( noch in der Testphase ):


    Ich zupfe mir die Haare mit der Pinzette aus! Es tut etwa gleich weh, wie die Augenbrauenhaare, doch wenn man die Haut ein wenig strafft, dann ist es nicht mehr so schlimm.. Das einzige Problem ist, dass es saulange geht, doch ich habe das jetzt mal in Kauf genommen.. Bin ungefähr in der Hälfte ;-) Und wenn sie dann mal weg sind, dann ist es glaube ich kein Problem mehr, sie wachsen lange nicht nach und vorallem nicht auf einen Schlag, da musst du vielleicht alle 3, 4 Tage ein paar auszupfen (hoffe ich..)


    mal schauen wie das wird.. glatt auf jeden Fall und das ganze ohne Pickel!!!

    Epilieren....

    ....nennt man das Auszupfen der Haare. Dazu gibt es Geräte (Epilierer), dann geht das recht fix. Die Haut unbedingt spannen mit der Hand und die Zähne zusammenbeißen. Sinn macht es nur, wenn man alle Haare entfernt, innen im Schleimhautbereich tut das sehr weh. AAAAAber: Die Haare werden weniger (was beim Rasieren nicht der FAll ist) und wachsen langsam und weich nach.


    Nach dem Epilieren ein mildes Rasierwasser auftragen (Weleda), damit sich die kleinen Wunden schließen und Entzündungen vorgebeugt wird. Oder auch Kamillentinktur aus der Drogerie. Beides brennt anfänglilch.


    Angeblich ist das Epilieren weniger schmerzhaft nach der Menstruation und bei abnehmendem Mond.....


    Wie auch immer. Rasieren ist das letzte, es tut sch....weh, da die harten Härchen an exponierten Stellen beim Vögeln in ihre Haarbälge gedrückt werden - fiese Entzündungen können die Folge sein.

    emma

    Alles. Hab damals mit Wachs angefangen, da hat man es im Vergleich zum Zupfen relativ schnell weg. Irgendwann war es mit zu doof, jedes Mal warten zu müssen, bis die Haare lang genug waren. Deshalb habe ich die bereits nachwachsenden Haare gezupft.


    Übrigens, auch der Schmerz wird weniger werden.

    hey lolle

    ich kann nur für mich sprechen, dessen frisur je nach lust und laune wechselt..(ganz ab - stylisch rasiert^^ - 3-tage-bart)


    beim geshclehctsverkehr stören mich auch stoppel bei der frau recht wenig...


    (meine region um den penis berührt fast nie den damm etc. der frau, da ich nicht immer komplett eindringen kann :-() auch beim fingern oder ähnlichen sachen stören die stoppelchen nicht wirklich...beim lecken ist das sonne sache...zwar nicht für die zunge, sondern eher für die lippen des leckenden, die ja zwangsläufig häufiger mit dem damm in kontakt kommen. das könnt am nächsten morgen sich etwas bemerkbar machen...


    seitdem das mir einmal zu hardcore war am nächsten morgen, weiß ich wie sich ein mädchen fühlt, das mit mir knutscht wenn ich mich nicht rasiert hab..(jetzt aber eher die mundregion *u know* --*gg*--) *autschi*