Nur mal so nebenher bemerkt: Es besteht zwar keine Gefahr, dass jemand in meine zum trocknen aufgehängten Unterhosen ejakuliert. Aber gesetzten Falles, wenn. Also ich glaube ich tät's bemerken, dass da mit einer frisch gewaschenen Unterhose was nicht in Ordnung ist. Ob ich's als getrocknetes Sperma identifizieren würde? Fraglich, aber die Unterhose würde wieder in der Wäsche landen. Und wenn's öfters vorkommen würde, dann würde ich meine Unterwäsche halt nicht mehr an einem für jedermann zugänglichen Ort trocknen. Vor allem auch dann nicht, wenn ich noch bemerken würde, dass mir Teile abhanden kommen.


    Außerdem müßte der Täter damit rechnen, dass ich meine Aufmerksamkeit mehr auf meine Wäsche, bzw. auf das, was denn da so im Haus alles zugange ist, richten würde. Folglich könnte er auch mal erwischt werden.

    @ Ehemaliger Nutzer (#595893):

    Es ist für eine Frau mehr als eklig dein getrocknetes Sperma in ihren Höschen zu finden. Sexuelle Vorliebe hin, sexuelle Vorliebe her. Bitte unterlasse das, schon um deinetwillen. Angenommen du wirst mal im Trockenraum gestellt. Spätestens dann würdest du dir wünschen so was nie gemacht zu haben.

    Zitat

    Und der Vergleich mit dem Smartphone, Peter Z., ist doch ein Witz. Hast Du Frau oder ne Tochter ? Was würdest Du sagen, wenn da einer in Deinem Keller durch die Gegend ejakuliert? Ist der Dir dann auch noch lieber ?


    [...]

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Ist schon blöd für Euch, dass Ihr das anscheinend nicht könnt. Ich mach es mal einfach für Euch. Vielleicht bekommt Ihr es dann in den Kopf.


    Ich habe mit keinem Satz gesagt, dass ich diese Aktion gut heiße. Ihr habt interpretiert und gelesen - wohl aber leider nicht verstanden - was dort stand.


    Ich habe Verständnis für einen Menschen gezeigt, der aus seiner geheimen Problemzone heraustritt und dieses Forum dazu nutzt. Mit keinem - bitte noch mal nachlesen, für die, die nur interpretiert, zwar gelesen aber nicht verstanden haben - Wort habe ich seine Aktionen gut geheißen oder sogar toleriert.


    Ich habe Frau und Töchter und bin kein Psychologe.


    Ordnungswidrigkeit oder Richtúng Straftat - das sollte ein Fachmann entscheiden, denn wer eine Richtung angibt, weiß auch nix genaues. Mal schön auf dem Teppich bleiben. Ist letztlich hier auch nicht wichtig was es ist, denn damit habt Ihr nix zu tun. Sehr wohl könnt Ihr Euch dazu äußern wie eklig so etwas ist und dass dieser Mensch in Euren Augen etwas schreckliches tut. Aber interpretieren oder glauben was man gelesen hat und das dann auch kundzutun mit seiner Meinung, dass ist üble Nachrede. Ich mache Euch noch einmal darauf aufmerksam, dass ich das, was Ihr interpretiert, gar nicht geschrieben habe.


    Und nochmal, eine Frau oder Tochter die mit fremdanonym vollgewichster Unterwäsche unwissend herum läuft, ist mir unzähline Male lieber, als eine Frau oder Tochter, die durch einen Smartphoneunfall verursacht im Rollstuhl sitzt.


    Hier geht es nicht um Birnen oder Äpfel vergleichen, sondern ausschließlich um das relativieren.


    Also, rafft Euch noch mal auf und lest genau durch, evtl. ist der eine oder andere von Euch in der Lage die feinen Unterschiede von Lesen und Interpretation und Lesen und Verstehen zu begreifen.


    Ich wünsche Euch dabei viel Glück - und wenn es nicht beim ersten Mal klappt, dann einfach noch mal. Wird schon! :-)

    Ich habe auch nicht behauptet, dass Du es gut geheißen hast. Selber richtig lesen und nicht nur den Oberlehrer spielen.

    Zitat

    Und nochmal, eine Frau oder Tochter die mit fremdanonym vollgewichster Unterwäsche unwissend herum läuft, ist mir unzähline Male lieber, als eine Frau oder Tochter, die durch einen Smartphoneunfall verursacht im Rollstuhl sitzt.

    Genau....unfassbar. [...]

    Zitat

    Ich habe Verständnis für einen Menschen gezeigt, der aus seiner geheimen Problemzone heraustritt und dieses Forum dazu nutzt.

    Ich habe dafür Null Verständnis. [...]

    Ach ja,


    das hier trieft nur so von Arroganz. Da wirds einem ja schlecht.

    Zitat

    Also, rafft Euch noch mal auf und lest genau durch, evtl. ist der eine oder andere von Euch in der Lage die feinen Unterschiede von Lesen und Interpretation und Lesen und Verstehen zu begreifen.


    Ich wünsche Euch dabei viel Glück - und wenn es nicht beim ersten Mal klappt, dann einfach noch mal. Wird schon! :-)

    Zitat

    Ich habe mit keinem Satz gesagt, dass ich diese Aktion gut heiße. Ihr habt interpretiert und gelesen - wohl aber leider nicht verstanden - was dort stand.

    Du hast nicht umsonst einen Vergleich angeführt und damit eine Wertung vorgenommen, das genügt.

    Zitat

    Mal was anderes............ dieser arg so schlimme Mensch der in die Unterwäsche von Frauen wichst, ist mir im übrigen sehr viel lieber, als jeder der beim Autofahren mit dem Smartphone rumhantiert.

    ]:D


    you made my day! :)=