...ganz ehrlich:


    Habe schon mit einigen Männern mal so darüber geredet.


    Soweit meine Erfahrungen reichen, ist das Attrktivste an einer Frau


    insbesondere NACH dem Sex sicher nicht ihr Geschlechtsorgan.


    Kann es auch gar nicht sein.


    Es ist ein multifunktionales Instrument, welches ganz unglaubliche


    Aufgaben zu erfüllen hat und, ganz erstaunlich, auch in der Lage ist,


    sie zu erfüllen.


    In nur einem einzigen Fall, einem verschwindenden Bruchteil ihres


    Lebens, muß sie den Penis aufnehmen, um den arterhaltenden Samen


    auf natürliche Weise zu empfangen.


    Das ist im Grunde eine schmuddlige Sache.


    Nicht umsonst ist der ursprüngliche Inhalt des Wortes "penetrant"


    aus dem Lateinischen entliehen:


    Penis intrant, also etwa der Penis tritt ein ;-)


    Kommt aus dem Mittelalter, wo es noch keine Intimlotionen, Sprays und


    ähnliches geruchsvertreibendes Gedöns gab.


    Es roch also penetrant.


    Der neuzeitliche "geile" Kerl sieht also notgedrungen ebenso an all diesem


    ganzen naturgegebenen "drumherum" ebenso vorbei, wie


    der Neandertaler.


    Die allerwenigsten finden dann, wie gesagt, nach dem Sex wenig Gefallen


    an dem o.a. Organ.


    Frauen verstehen die Männer ohnehin nicht, in Ihrem unsäglichen Trieb,


    alles dranzusetzen, nur um den kleinen, egoistischen Schwachmaten mal


    reinzustecken ;-D


    Nein, attraktiv ist das da unten sicher nicht, schon gar nicht, wenn Frauen


    auf eben diese durchschnittlich 50cm2 funktionales, pflegebedürftiges


    und krankheitsanfälliges Gewebe reduziert werden.


    Attraktiv ist etwas anderes, an den Frauen...


    Und: NEIN, ich bin kein Gynäkologe ;-)

    Zitat

    eben.. zumal die klitoris dann auch recht groß wird.. ich find das eher abstoßend statt anziehend

    ...so schrieb Honey_Bunny91


    Ich fand, dass sie da ganz richtig lag.


    Ich fand es "da unten nicht soooo attraktiv"


    sie schrieb: "abstoßend"


    ":/


    chuchi hat "selten so gelacht"


    Ich auch ;-D


    Ich kann halt gut schreiben :)=


    Und:


    Nein, Sex ist für mich und meine Frau aktuell eine Art, Orgasmus zu erleben, herrlich.


    Gäbe es am Ende keinen Orgasmus, würde ich das ganze Theater einstellen.


    Kinder habe ich genug.


    Sorry für meine klare Meinung ;-)

    Zitat

    Himbeeraroma

    Hab' ich bemerkt ;-)


    Danke für den Link.


    Ganz wunderbar!


    Der Walter Moers hat's halt voll drauf!


    Ich bin also nicht alleine, mit meiner, sagen wir mal: originellen Einstellung.


    Übrigens:


    Mit 20 habe ich das ganze auch noch etwas anders gesehen.


    Bin heutzutage aber doch sehr viel entspannter, vllt sogar glücklicher...

    Ich auch :)^


    Obwohl - selbst mit 20 fand ich Penisse nicht schön, auch keine Vulvasse, äh Vulvanen, äh Vulvanellen oder so


    Aber beide machen eben gemeinsam soviel Spaß, also muß man/frau da wohl immer wieder durch oder rein oder rüber oder so


    ]:D

    Zitat

    Ich halte diese ganzen Geschichten vom gemeinsamen Orgasmus per Penetration mittlerweile für Legenden im unerfahreneren Teil der Bevölkerung

    Zitat

    Nein. Ich bin recht erfahren und habe viele Jahre lang gemeinsame O. per vaginalem GV mit meiner Frau erleben dürfen.

    Du hast natürlich recht und ich hatte völlig mißverständlich formuliert, sorry. – Was ich meinte, war daß jüngere Menschen, die noch nicht soo lange im Geschäft sind, romantisierte Vorstellungen im Kopf haben davon, daß es mit dem gemeinsamen Orgasmus binnen kürzester Zeit klappen MUSS, sonst ist irgendwas nicht richtig. Und das führt natürlich zu Frust.

    Wie schön, daß es hier auch humorvolle Beiträge gibt.


    Ich finde übrigens, dass guter Sex zum Lachen ist.


    Hab' mit meiner Frau schon oft 'mal gelacht, wenn er dann zum drittenmal hintereinander


    rausgeflutscht ist. Nicht, dass er zu kurz wäre ]:D


    nein, im Eifer des Gefechts (oohps ":/ Gefecht?? ist doch kein Krieg, oder doch?)


    Sex ist nichts besonderes :=o


    Heißt übrigens korrekt Peniis und Vulvae, die Plurali ;-D


    Wobei ich Vulvanette ggf. auch ganz herrlich fände...