@ das kleine schwarze

    mit der belara hatte ich keine libiboprobleme,die neo-eunomin ist sehr hochdosiert,ich bin ziemlich sicher,dass es an der pille liegt,mich wundert nur,dass ich erst seit einigen monaten keine lust habe,neo-eunomin aber mittlerweile schon etwas über ein jahr nehme.


    weiß jetzt mittlerweile jemand ,ob ich die pille von heute auf morgen absetzen kann?im internet habe ich gelesen,dass es den hormonhaushalt etwas belastet und zu blutungen führt,damit könnte ich leben,aber nicht ,dass es dann noch andere folgen hat!?

    @Seduce_you OT

    Man merkt,dass du noch nie bei einem Frauenarzt warst *ggg*Soll ich dir mal was zu deren Kompetenz sagen ?? Ich war bei 6 verschiedenen Gyns und habe ihnen unter die Nase gerieben,warum ich keine Hormone nehmen darf (erhöhtes Thrombose-,Embolierisiko und Depressionsneigung) und ALLE wollten sie mir hormonelle Verhütung aufdrehen,obwohl mir die mehr geschadet als genützt hätte..Und meine Erfahrung ist nicht selten..leider.

    Ich denke schon, dass du sie auch sofort absetzen kannst. Aus dem einfachen Grund, weil du ja eh keinen natürlichen Zyklus hast. Wenn du sie jetzt absetzt oder nach 21 Tagen absetzt kriegst du eine Abbruchblutung, nicht weil so und so viele Tage vergangen sind sondern wegen dem Hormonentzug. Wenn du sie in dem Zyklus erst ein paar Tage genommen hast kann es sein, dass du keine Blutung kriegst, weil sich nicht viel Schleimhaut aufgebaut hat oder nur eine leichte.


    Dein Körper muss sich auf jeden Fall erstmal wieder darauf einstellen, dass du die Pille nicht mehr nimmst und der Zyklus sich einpendeln. Was will man da noch groß durcheinander bringen.


    Also du weißt halt nicht wie´s mit der Blutung nach dem Absetzen ausschaut, aber sonst hat es keine Folgen.