@Damiana

    Zitat

    ===> die typische konfusion von "männlich" mit "macho" - der wir eine halbe generation durch emanzipationsbemühungen weichgespülte filzpantoffelträger zu verdanken haben.

    Damit kritisierst du imo zum Teil Deine eigenen Artgenossinnen, aber es ist sachlich völlig richtig. Genau das, versuchte ich weiter oben im Thread zum Ausdruck zu bringen.


    Es war nur nicht so direkt formuliert, aber jetzt bringst Du es auf den Punkt.

    (re) remington steele

    Zitat

    Damit kritisierst du imo zum Teil Deine eigenen Artgenossinnen,

    meine "artgenossinnen", wie süss :-D ... männer und frauen als unterschiedliche arten der menschlichen spezies - wie war das? männer kommen vom mars, frauen von der venus (mit ausnahme von dibbuk, die kommt ja auch vom mars ;-D )


    spass off. klar tue ich das - dafür bin ich doch hier bekannt. wie schon oben erwähnt, ich lege aus verschiedenen gründen keinerlei wert darauf, mit dem etikett "emanzipiert" versehen zu werden.

    @currl @damiana

    Zitat

    na, da Ihr Beide allerdings durch Eure bloße Anwesenheit in diesem Thread schon Erhebliches zu dieser Aufklärung beitragt

    Bedeutet imho: Die Frauen lesen die Threads, in denen Sydney und Remington sich aufhalten. :-D


    So ein schönes Kompliment und das am Montag.


    Die Woche kann ja heiter werden. :-)

    @damiana

    Zitat

    aus verschiedenen gründen keinerlei wert darauf, mit dem etikett "emanzipiert" versehen zu werden.

    Das weiß ich, ich lese es aus Deinen Beiträgen heraus.

    "looooool" es macht mir echt spass hier zu lesen! Habe zwar keine Erfahrung punkto Sex und ehrlich gesagt mache ich mir da schon was gedanken weill ich nicht gerade zu den "grossen" gehöre! Leider wiess ich auch dass der Ausdruck "zuerst kommt der Menschen" nicht stimmt! Wenn ich so höre warum sich paare wieder getrennt haben erschreckt es mich, viele sagen, es stimmte nicht im Bett! Sex ist heute, so habe ich das Gefühl, eben doch wichtiger als der Menschen, korrigiert mich wenn ich da falsch liege! Bedauernswert eigentlich!


    Also, ich habe das Gefühl hier, dass es keine Richtlinien gibt. Die einen finden es gut lange zu habe die anderen nicht. Aber bitte hört auf davon zu reden, dass der Menschen zuerst kommt, denn mittlerweile glaube ich, guter Sex, Geld und Wohlstand ist viel, viel wichtiger als der gute alte Mensch! Wie gesagt, korrigiert mich, aber, überlegt zuvor, wenn der Sex nicht gut oder toll währe, währt ihr den noch mit euer Partner/in zusammen


    GLG DanielCH

    @Sydney

    Zitat

    Die Einschränkung ist: "frau" fühlt sich in der Regel von dem "Gesamteindruck" eines Mannes angesprochen, aber ich habe bisher keine getroffen, die sich in den ersten drei Minuten nach der Schwanzlänge erkundigt hätte.

    Sydney, diesen Satz habe ich falsch (männlich) interpretiert.


    *schäm*


    LG


    Remington

    -> Daniel CH

    Zitat

    Wie gesagt, korrigiert mich, aber, überlegt zuvor, wenn der Sex nicht gut oder toll währe, währt ihr den noch mit euer Partner/in zusammen ??

    Vielleicht kommt dir das in deinem Alter noch seltsam vor. Aber glaube mir, guter Sex ist die Grundlage für eine lange und gute Beziehung. Wenn du einmal Kinder hast und mit deiner Frau nicht nur ein paar Abende, sondern die nächsten Jahrzehnte verbringen willst, dann ist schlechter Sex etwas, was die Beziehung kaputt machen kann. Wenn einer unzufrieden ist, und ausserhalb der Beziehung sein Glück sucht, oder wenn man sich dauernd Vorwürfe macht ("Ich habe Migräne", "Warum willst du nie", "Du machst nie, was ich mag", ...), dann kann das wirklich die Bezhieungshölle sein. Deshalb ist es wichtig, dass es im Bett gut klappt. Und wenn nicht, dann sollte man es lieber sein lassen, auch wenn der/die andere noch so nett ist. Dann gibt es ja noch die Option "gute Freundschaft".

    Zitat

    aber Du siehst, wenn es der Frau primär um diese spezielle Sache ginge, so wie Du sie beschrieben hast, müsste sie tatsächlich gleich beim ersten Rendezvous nach der Schwanzlänge und/oder dem Umfang fragen .

    das tut sie bestimmt nicht *g*... aber sie guckt ihn sich einmal an bzw. probiert ihn einmal aus und wenn es nichts war, tut sie gut daran, sich direkt von ihm verabschieden.

    Zitat

    Wenn ich in den diversen Foren immer wieder lese, daß Frauen überhaupt Schwierigkeiten haben, zum Höhepunkt zu kommen – konventionell – mache ich mir über diese spezielle Form der Erregung, die in diesem Thread diskutiert wird, keine weiteren Gedanken.

    spezielle Form des Orgasmus, bitte.


    Sicher hast du Recht und man muss erst mal am Grundverständnis, dass Männer von Sex haben, etwas ändern. Denn auch konventionell klappt es leider in vielen Partnerschaften nicht.

    Zitat

    Aber glaube mir, guter Sex ist die Grundlage für eine lange und gute Beziehung.

    sehe ich auch so. Deshalb... siehe oben.


    Ausserdem weiß ich gar nicht, wie hier einige Leute auf 20 cm kommen. Davon war nie die Rede.


    lg Grainne