• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Ich würde das auch nie machen, das kann man den Frauen doch nicht antun. Aber in gewisser Weise haben die Frauen aber auch eine Teilschuld, wenn sich immer diese Machotypen ausuchen, die es nicht verkraften wenn sie mal nicht das bekommen was sie wollen.:-/ Aber das haben die Mädels trotzdem nicht verdient.

    hm.. da muss sich wohl jemand melden, der das schon erfolgreich gemacht hat ;-)


    Ich kann mir aber vorstellen, dass es, gerade wenn man z.B. eine Fernbeziehung führt, schön sein kann, den Partner wenigstens auf dem Bildschirm sehen zu können. Oder es ist vielleicht auch einfach nur witztig mal von aussen sehen zu können, wie man so aussieht, wenn man Sex hat.. oder jemand hat die Fantasie, mal in einem Porno mitzuspielen.. oder was weiss ich.

    absolutes no-go.


    solche bilder rumzuzeigen ist für mich eine schwerwiegende charakterschwäche.


    ich weiß, daß mein exfreund alle bilder glöscht hat. das war schon eine erleichterung.


    ich bin überzeugt, daß mein freund im falle eines falles derartige bilder nicht herumzeigen würde, trotzdem möchte ich (noch) keine machen (wir sind fast 1,5 jahre zusammen).


    mir ist alleine die tatsache unangenehm, daß mich jemand nackt sehen kann zu einer zeit und an einem ort, wenn ich das gar nicht will. ich kann mich von solchen bildern auch nicht genug distanzieren und empfinde sie als eine art freiheitsberaubung...


    ich kann nicht mehr frei entscheiden, wann ich mich zeige - und im falle von im netz veröffentlichten bilder könnte ich nicht einmal entscheiden, wem... und diese freiheit möchte ich haben und behalten.

    Natürlich ist es völlig indiskutabel, solche Fotos oder Filme ohne Einwilligung ins Netz zu stellen. Andererseits: Was heißt schon "Einwilligung" bei bestenfalls knapp volljährigen Mädchen, die gar nicht genau überblicken, was damit verbunden sein kann, wenn sie sich in volltrunkenem Zustand bei was-weiß-ich-für-Aktivitäten fotografieren oder filmen lassen. Wenn sie es überhaupt mitbekommen.


    Etwas ganz anderes ist es für mich aber, mich und/oder meine Partnerin -- wie Flip_ es sehr schön ausgedrückt hat -- gewissermaßen von außen zu sehen. Wahrscheinlich gibt es dazu einen eigenen Thread, den ich mal suchen muß. Denn ich finde das sehr erotisch. (Berührt sogar die Frage, ob ich meinen Partner mit jemand anderem beobachten möchte.)

    Zitat

    gut, dann formulier ichs um.


    was macht daran spass

    Die Frage stellst Du nicht ernsthaft oder?


    Was macht am GV Spaß?


    Was macht am OV Spaß?


    Was macht am NS Spaß?


    Dem einen macht es Spaß, dem anderen nicht.


    Und mir macht z.B. GV wenig Spaß, filmen allerdings sehr viel.


    Frage ich deswegen hier, warum die Menschen GV praktizieren?

    @Franzausbremen:

    Zitat

    Aber wenn die Ex mich vielleicht ein bißchen verarscht hat, könnte ich mir schon vorstellen das ich Freunden die Bilder zeigen würden.

    Sorry, aber das ist auch nicht ok.


    Nur weil man selber verarscht wird, und der (Ex-)Partner einem zeigt, wie wenig Charakter er hat, muss man doch selber nicht zum Charakterschwein werden ...