@ Der_Flo

    Deine verzweifelten Versuche, Dein moralisch auf unterster Stufe stehendes Verhalten hier zu verteidigen, indem Du es mit einer soliden Beziehung gleichzusetzen suchst, sind zum Scheitern verurteilt. Ich verwahre mich gegen jeden, aber wirklich jeden Vergleich zu Deiner Person. Dein Verhalten steht für mein Empfinden auf der untersten sittlichen Stufe von allem, was mir bisher in diesem Forum untergekommen ist, und das ist nicht wenig, was man da zu lesen bekommt. Deshalb verbieten sind hier auch schon die kleinsten Vergleichsansätze.

    @ Babe82 Deine Versuche,

    sich von mir abzugrenzen, sind ähnlich überzeugend wie wenn eine Escort-Dame über Prostituierte herzieht. Dir geht es wahrscheinlich nur darum, Dich nach oben zu bumbsen (in einem geseelschaftlich akzeptierten Rahmen natürlich).

    studiere erziehungswissenschaften und bin da als mann in krasser unterzahl. trotzdem hat sich bisher nix ergeben, was aber auch an meiner freizeitgestaltung liegen kann. ich gehe lieber sport machen als auf unipartys oder andere feten, weil ich keinen alkohol trinke und mir vollgerauchte buden nicht antun will. der kontakt zu den weiblichen studentinnen beschränkt sich also nur auf seminare oder vorlesungen. und da passe ich ehrlich gesagt lieber auf.


    ich muss aber auch sagen, dass ich es wohl überhaupt nicht bemerken würde, wenn mich eine anflirten würde. wobei sich das mittlerweile aber etwas gebessert hat.

    @ irongriffon

    Das finde ich aber schon erstaunlich, dass Du als einer der wenigen männlichen Studenten in dem Fach nicht ständig angesprochen wirst. Die Pädagogikstudentinnen versuchen doch aufgrund ihrer Not schon ständig in anderen Revieren zu wildern. Das sind wahrscheinlich die einzigen Frauen, die freiwillig auf Parties der Informatiker gehen (bei Juristen hätten sie meist wohl auch einen schweren Stand) . Da kann es für Dich doch nicht so schwer sein.