• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    Zitat

    Fakt ist doch, das die Mädels immer dürrer werden.

    Hä? Aber nicht in Deutschland!


    Ich sehe das eher andersrum. Die Mädels werden immer dicker!


    Guck Dir mal in den Diskotheken die ganzen Mädels an die Bauchfrei tragen.


    Ein Großteil davon ist übergewichtig und man sieht über der Jeans schön die Speckröllchen drüberschwabbeln.


    Und gerade diese dicken Mädels müssen dann natürlich Bauchfrei tragen und dazu noch den Stringtanga hinten aus der Hose gucken lassen. Bäh...widerlich!

    erschreckend

    ich war vor einigen tagen mit meinem schatz im schwimmbad.da waren halt auch viele kinder und 90% von ihnen waren übergewichtig!ohne zu übertreiben!das find ich schon ziemlich erschreckend.die frau auf dem foto von mupf find ich eigentlich nicht ZU dünn.SEHR schlank ja,aber nicht dürr.


    lg

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    oh man ...

    Es ist wirklich falsch zu sagen, dass Dicke mehr essen als Dünne. Eine Freundin von mir ist 1,72 und wiegt 42 Kg und isst wie ein Mähdrescher. Wieder eine andere ist weniger und achtet darauf, aber wiegt bei 1,63 68kg. Was ich persönlich nicht dick finde, sie treibt auch viel Sport, so ist das sehr gut proportioniert und sie hat einen flachen Bauch. Ja sie hat vielleicht mehr Po und mehr Hüfte, aber ich kenne viele Männer, die sie erotisch finden.


    Die Frau auf dem Bild finde ich auch sehr erotisch, sie hat eine sehr schöne Figur, aber ich denke nicht, dass sie magersüchtig ist, sie wird Glück haben und essen können was sie will. Denn bei dem heutigen Angebot ist es für eine Frau, die zum dick werden neigt, schwer wenig zu essen.


    Ich persönlich achte sehr auf mein Gewicht, dass es schon krankhaft ist. Ich bin eigentlich schon magersüchtig. Aber langsam frage ich mich wirklich, für wen und warum tue ich mir das an? Was hat man vom Leben? Ich bin dabei, mich so zu akzeptieren, wie ich bin. Es gibt sicherlich sehr dicke Menschen, wo es ebenfalls krankhaft ist. Aber man kann an beidem sterben. Und alles ist Geschmacksache. Aber keiner sollte wegen einem anderen oder dieser Gesellschaft abnehmen, und sich ebenfalls nicht mit anderen messen. Das hab ich jetzt kapiert.