Kungfukitten

    Zitat

    ich find 50 bei 1,70 vollkommen ok :-p

    Siehst du, und ich finde es absolut zu dünn. Denn ich wiege 52 und bin nur 1,60m. Aber ich bin ziemlich schlank. Und ich habe mich halt mit 48 kg nicht wohl gefühlt, weil ich Untergewicht hatte. Es liegt im Auge des Betrachters. Ich habe ja Bilder von dir gesehen, du bist äußerst hübsch, aber ich finde dich zu dünn. Aber das weißt du ja schon.;-) Aus einem anderen thread. Aber es ist doch wirkich alles Geschmacksache, oder nicht?


    LG

    @ Regina67

    Zitat

    Im übrigen würde ich das Wort häßlich für keines der hier geposteten Bilder gebrauchen, da niemand von den abgebildeten wirklich häßlich ist. Das ist natürlich nur meine Meinung.

    Hab mir soeben ersma angeschaut, um welches Foto es anfänglich ging. Tja - die anschließende Bemerkung

    Zitat

    das sind die häßlichsten Brüste, die ich je gesehen habe


    und das auch noch freiwillig, bäh

    ist ja nun wirklich mit das Absurdeste, was ich in diesem Forum bisher gelesen habe.


    Es sei denn, die schöne Fabienne ist auf einem fremden Planeten aufgewachsen und auf ein komplett anderes Schönheitsideal konditioniert worden... ;-D


    Ansonsten sei ein Blick ins Wörterbuch empfohlen, um den Sinn des Wortes "hässlich" zu erfassen. %-|

    Isabell

    So nun meine Stellung zu dem gesamten:


    Zu Zottelbaer: ich glaube und denke sogar, dass er meine Aussage, Du bist raus, richtig verstanden hat. Diese Aussage war nicht böse gemeint, und ich habe sie nicht bezugnehmend auf das Geschriebene von Zottelbaer gewählt, sondern es war ein einfacher Spaß, der bei Dir, die gar nicht im Faden war, schlecht angekommen ist.


    Du nimmst hier in diesem Faden Beispiele aus anderen Fäden, in denen ich kleine Witzchen gemacht habe oder einfach nur factum geschrieben habe, was ich auch meine.


    Gut, Du verstehst keinen Spaß, muß man wissen. Verträgt nicht jeder. Aber die Leute, die in den betreffenden Fäden gmeint waren, haben den Spaß schon verstanden und dementsprechend auch geantwortet.


    Wie gesagt, in keinen dieser Fäden habe ich Dich angesprochen und ich habe mich mit Menschen unterhalten, die mich und vor allem meinen Humor in der Art verstanden haben, dass sie mir ebenso lustig, hier im Fall Zottelbaer, geantwortet haben.


    Wenn man mich fragt, wie ich das eine oder andere finde, dann sage ich dazu sehr kler und deutlich meine Meinung, immer mit ein wenig Humor, wenn auch schwarzer, versehen.


    Wenn ich nicht gefragt bin, würde ich niemals meine Meinung einfach so in den Raum stellen, denn das ist nicht meine Art und würde zudem niemanden interessieren.


    Wenn ich schreibe, dass ist die häßlichste Brust, die ich je gesehen habe, reflektiert das auf die Brust, nicht auf andere Äußerlichkeiten und auch schon gar nicht auf den menschen selbst, da ich über ein Bild schlecht den Menschen selbst kennenlerne, Du aber gehst einen Schritt weiter und MEINST, dass ich den gesamten Menschen häßlich finde. So was habe ich nie geschrieben.


    Ich bin bestimmt in macnehn Fäden oberflächlich, nur wenn nach einer Brust gefragt wird, werde ich nicht über den eventuellen Charakter eines Menschens philosophieren, da das nicht gefragt ist.


    Wenn ich etwas schreibe, schreibe ich es meistens, bis auf diesen Text jetzt, sehr knapp und deutlich und bringe meine Meinunung zu einem Punkt ein.


    Für mich ist es viel oberflächlicher, einfach einen Faden zu nehmen, schauen, was hat Fabienne geschrieben, es in einen großen Topf zu werfen, ohne den Hintergrund des jeweiligen Fadens zu kennen und dann ein Urteil zu bilden, welches sich im Gesamten gar nicht auf den tatsächlichen Faden bezieht. Absolut neben der Realität.


    Es ging um Äußerlichkeiten und ich habe zu Äußerlichkeiten geantwortet. Was erwartest Du da, tiefsinnige Gespräche über die Menschheit?


    Die Leichtigkeit des Seins fehlt Dir völlig, darüber Humor, Spaß, alles nicht vorhanden.


    Was Du aber besonder gut kannst, sind Themen aus den Kontext reißen. Gratulation. das hast Du nämlich mit Deinen zitaten sehr gut bewiesen, da fast alle aus einem anderen thread waren, alle waren anders gemeint, keiner hat sich aufgeregt, nein, man hat witzige, wirklich lustige Antworten gegeben.

    Also zu den "Hängebrüsten". Ich finde auch nicht, das man die schon zu Hängebrüsten zählen kann, weil sie ab einer gewissen Größe einfach so sind, das geht nicht anders, ausser man ist operiert. (Was mir persönlich nicht gefällt)


    Sonst urteile ich nicht über die einzelnen Bilder, jeder ist einizgartig und somit was Besonderes.


    Das einzige was ich sage, ist, ich bin froh, meine Brüste zu haben und möchte sie mit keinem tauschen, nie und auch wenn sie in 10 Jahren hängen sollten, dann sind sie immer noch schön, weil sie einzigartig sind, so und das trifft auf alle zu, egal ob 70A oder wie meine halt, um etliches größer, das ist egal !

    Da ich hier zum allgemeinen Diskussionsgegenstand werde,

    möchte ich mich auch mal äußern:


    Das "Du bist raus" von Fabi habe ich als ironisch und witzig empfunden, und zwar in der Art, dass ich nicht zum Gruppensex zwischen Eve, Fabi und Elendil mitkommen durfte, weil das Lesen von Fabis Ach-So-Wichtigen-Und-Unwiderstehlichen 75F bei mir nicht umgehend einen Onanierwusch ausgelöst hat. ;-)


    Der Rest war Geplänkel, teilweise auch in anderen Threads, und mir hat es Spaß gemacht. Insofern hatte ich mit Fabi nie Streit.


    Sie nimmt es mir ja auch nicht übel, dass ich ihren RL-Namen: "Bernd" verraten habe. :-p

    trashman

    Nun, zugegebenermaßen verwende ich das Wort häßlich sehr selten. Wenn mir jemand nicht gefällt oder wirklich so aussieht, dass ich ihn mit der Kneifzange nicht anfassen würde (Beispiel:fettiges Haare, muffig, ungepflegt in der Erscheinung usw.) dann verwende ich doch meist andere Adjektive, um den Menschen zu umschreiben. Aber auf die nette Art geht das dann auch nicht mehr, weil ich ungepflegte Menschen einfach total unangenehm finde. Menschen, die einem nicht gefallen, trifft man ja eigentlich täglich, oder?;-)


    LG

    blöde Frage

    dir frage nach dem idealen busen finde ich irgendwie blöd. wie schon gelesen frage auch ich mich, für wen der busen ideal sein soll? für die frauen, die ihn mit sich rumtragen oder für die männer, die sich hin und wieder mal seiner annehmen?


    ich persönlich bin der meinung, es gibt keinen idealbusen. frauen sind oft mit dem, was sie haben, unzufrieden. egal ob viel oder wenig busen, glücklich sind die wenigsten. ich fände es schön, wenn ich auch mal ohne bh ein tolles und raffiniertes oberteil tragen könnte, aber mit einem f-körbchen ist das utopisch. dafür gibt es ja nicht einmal mehr klebe-bhs. aber ich kann es nicht ändern und ich habe mich mit meinem busen angefreundet ... zumal ich mittlerweile auch schicke unterwäsche tragen kann, die nicht aussieht, als hätte sie meine uroma entworfen ;-) also sollte jede frau mit dem zufrieden sein, was sie hat, denn jede größe hat ihre vor- und nachteile. und wieso muss man einem ideal entsprechen, wenn man sich selbst gefällt und natürlich ist?


    gruß,


    sunny

    ...der idealbusen

    ...sunnysmile hat recht: es gibt ihn einfach nicht.


    dafür gibt es einfach soooo viele tolle, unterschiedliche, spannende, aufregende, sinnliche und neugierig machende busen, die zu euch tollen, unterschiedlichen, spannenden, aufregenden, sinnlichen und neugierig machenden frauen gehören!


    und in den augen eines mannes: wisst ihr, es ist echt so; mann sieht und fühlt einen busen, findet ihn sooo ideal und toll und liebt auch die "besitzerin"... und dann sieht man weitere, andere, kleinere oder grössere busen und findet sie auch toll... es ist einfach schön, dass ihr sie habt. freut euch an ihnen. wir tuns erst recht.