nee, um göttes willen, nein" wenn dann bitte einen göttlichrn höhepunkt.


    nee, mit gehts da um den reiz des verbotenen, das anrüchige-ausgerechnet die kirche ist ja schlichtweg die spassbremse schlechthin, wenn´s um sexuelle dinge geht

    Auf der Motorhaube meines Autos, diesen Sommer: Es war schon fast Nacht und es regnete leicht (so warmer Sommerregen). Wir kamen von ner Geburtstagsparty als sie wärend der Fahrt an meiner Hose spielte, mich lüstern anblickte und sagte "Ich hatte schon lange keinen Sex mehr..." (glatt gelogen aber egal :-D). Ich hab sie angesehen und fühlte mich dabei wie ein Kind unterm Weihnachtsbaum. Nichtssagend, still grinsend, fuhr ich bei der nächsten Einmündung zu so einem Feldweg rechts ran, mit dem Heck des Wagens zur Fahrbahn. Wir haben es auf dem Beifahrersitz versucht aber das war uns zu unbequem und so gingen wir nach draussen. Sie hat sich vor mein Auto ins Licht der Scheinwerfer gestellt, sich auf der Motorhaube abgestützt und mich echt glücklich gemacht.


    Das geile daran war das es so spontan war.


    Etwas weniger spontan aber nicht weniger geil wars im Kino. Wir haben uns "Syriana" angesehen und ich war mal wieder in Stimmung. |-o Sie saß neben mir in nem Doppelsitz (ohne Armlehne) und ich liess meine Hand über ihre Beine gleiten. Sie hat mich angesehen und mir zu verstehen gegeben das es ihr gefällt. Als ich ihre Hose öffnete schlug mir das Herz bis zum Hals weil keine 2 Meter entfernt noch andere Menschen waren. Ihre Jacke hatten wir als Sichtschutz über den Schoß gelegt und so hab ich sie immer weiter gestreichelt bis sie einen "Hammerorgasmus" hatte. Danach war ich an der Reihe und sie schenkte mir einen der besten Abgänge die ich bis dato erlebt hatte.


    Das war zwar kein richtiger Sex aber einen Handjob lässt du sicher auch gelten, oder? @:);-D

    Meine Liste

    -Berliner Funkturm (mein geilstes Erlebnis)


    -in Kudamm Carre' vor laufender Überwachungskamere


    -im Park auf einer Parkbank


    -im Wald


    -auf der Motorhaube


    -im Auto


    -an einer Dampferanlegestelle


    -am Strand


    - im Parkhaus


    -an einer Strandpromenade


    -im Sexshop bzw. Sexkino


    -Nachts auf einen Spielplatz

    nebenraum auf ner Party

    Meine damalige Freundin wurde in den komischsten Momenten geil, z.B. wenn wir gerade bei ihrer Mutter zum Kaffee waren musste es der Quickie auf dem Klo sein, beim Spazierengehen sowieso! Das heißeste war aber mal auf einer Party im Nebenraum, wo alle ihre Jacken abgelegt hatten. Immer wenn die Tür aufging hieß es für uns dann schnell: Schwanz raus, Pulli irgendwie runterziehehen (Hosen hatten wir angelassen, nur offen). War irgendwie aufregend, kommen konnte ich im Gegensatz zu ihr aber nicht, da gab es zu viele Unterbrechungen.

    - auf dem Autodach


    - im Auto auf Autobahnparkplatz


    - neben dem Auto auf Autobahnparkplatz


    - an einem weissen menschenleeren Traumstrand unter einer Palme


    - im Swimmingpool einer Hotelanlage, waren aber wenig Gäste da


    - im Kino einen geblasen bekommen


    - auf dem Schreibtisch einer Geschäftsführerin


    - am Badesee


    - auf Parkbank am Rheinufer


    - neben dem Bahngleis Sonntagnachmittags, Zug fuhr vorbei


    - Balkon

    Ich hatte mit meiner Ex mal einen Quickie auf dem Bett einer Freundin, bei der wir Zu Besuch waren. Sie ging kurz zum Bäcker auf der anderen Strassenseite...


    Wir haben es gerade so geschafft, als ich den letzten Knopf meiner Jeans zumachte, kam sie wieder in Zimmer. Meine Ex versuchte derweil, den Fleck auf dem Bett zu trocknen. Sehr lustiges Erlebnis, irgendwie hatte es auch etwas Gefährliches an sich. Sexuell, naja. Und für meine Ex wohl noch weniger befriedigend. Trotzdem haben wir noch Jahre später darüber gesprochen.