Viagra testen, wie kommts?

    Hi,


    habe mir mal ein Gratisexemplar Viagra aus dem Internet bestellt und möchte es mit meiner Freundin testen.


    Wer von euch hat schon Erfahrungen damit gemacht und kann mir berichten!


    Bei mir funktioniert sexuell gesehen alles, darum würde mich interessieren wie nun der Sex mit so einer Viagra aussehen wird?


    Kann man öfter? Ständig? Läuft man stundenlang mit ner Dauererrektion rum?


    Wie lang wirkt es überhaupt? Wie wirkt es bei Frauen?


    Fragen über Fragen...


    Übrigens ich bin 26 und völlig gesund, werde mit einer halben (50mg) beginnen!


    Bin echt gespannt ob es bei "gesunden" menschen überhaupt was bewirkt...

  • 19 Antworten

    Oh, das erinnert mich daran, dass ich so ein paar Pillen schon über zwei jahre in der Schublade liegen habe! Wollte die für eine besondere Gelegenheit aufbewahren, z.B. eine Sexparty oder so. Hat sich nur leider noch nicht ergeben, wie lange sind die Dinger überhaupt haltbar? Schwiegervattern hat sich in der Zwischenzeit schon zwei stibitzt, der Schlingel! *g*

    Wenn du keinerlei Erektionsprobleme hast, wirst du kaum einen Unterschied feststellen. Denn die physiologischen Mechanismen, die von Viagra beeinflußt werden, funktionieren bei dir ja.


    Der einzige Unterschied wird möglicherweise sein, daß du Probleme hast, zu kommen und die Erektion auch nach dem Samerguß noch vorhanden ist. Muß aber auch nicht sein.

    hehe da kann ich dir bisserl was sagen...


    Also es ist so das eigentlich alles ganz normal bleibt. Nur deine Errektion wird wesentlich stärker (härter). Der Orgasmus soll bis zu 10mal intensiver sein. Danach bist du schneller wieder "einsatzbereit".


    Viele denken man schluckt das zeug und sofort bekommt man für 5stunden ne latte. Das stimmt nicht. Die kommt nur dann wenn du ganz normal erregt bist. Lässt vielleicht nicht ganz so schnell nach aber wird es trotzdem tuen.


    Naja wenn due die pille nimmst kann dir ein bisserl warm werden und es kann vorkommen das dein Gesicht "brennt" weil es dir so war vor kommt. (liegt an der bessern durchblutung)


    Und bevor jetzt alle fragen warum ich mich so gut auskenne (:-) , nein ich habs nicht probiert. Das thema hat mich interessiert und hab mich informiert. Aber nach den ganzen vorteilenn will ich es auch auf jeden fall mal ausprobieren. Alleine schon der bis zu 10x mal längere orgasmus, hmmm.....:-p

    Also ich bin doch enttäuscht von dem Dreck...


    Außer Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen und Magenbrennen hab ich nicht viel bemerkt.


    Im Gegenteil: Bin total schnell gekommen (was ich sonst nie tu), klar konnte ich gleich weitermachen, das ging ohne Probleme (was sonst net geht), doch das Sodbrennen ähnliche Gefühl hat mir dann schnell die Lust genommen. Kurz darauf bekam ich dann leichte Kopfschmerzen, eine Paracetamol brachte nichts.


    Nachdem ich mir dann ein Bier gegönnt hab, wurden die Kopfschmerzen noch viel schlimmer.


    Von Geilheit keine Spur mehr, ne also kann ich nicht weiterempfehlen.


    Meiner Freundin gehts im übrigen auch net besser.


    Sie juckt es ständig und ihr Gesicht glühte schon von Anfang an (sie nimmt die Pille, hab gelesen dass es dann normal sei...)


    Von Luststeigerung weit und breit nichts...


    Auch der Orgasmus war nichts besonderes, hab eigentlich gar nichts gespürt, außer dass ich gleich weitermachen wollte.


    Also animalische Urinstinkte, gefühllos ohne Denken die Alte haken.


    Naja zum Sex gehöt aber mehr...


    Fazit: Ficken auf Koks ist 10mal geiler als der Scheiss...


    P.S. Sucht mal im Internet, welche online Apos einem ne Gratisprobe schicken, vielleicht ist ja das original auch besser als das "Silagra" was ich bekam...

    Hey Golden-Dream,

    Du kennst dich ja als Frau gut damit aus ;-)


    Hinzuzufügen: Die Errektion kann etwas stärker sein (härter). Das man schwerer zum Orgasmus kommt wird immer verschwiegen. Ich habe das noch nirgendwo gelesen, jedoch bemerkt :-/


    Auch glaube ich nicht, dass es schon Generika gibt, weil der Patent-Schutz noch wirksam sein dürfte???

    @ Mann ohne Namen

    Genau das will ich ja jetzt unbedingt wissen, was das für ein Zeug ist mit Namen "Silagra".


    Könnte aber sein, daß Viagra in einem anderen Land unter diesem Namen vertrieben wird. Denn der Name erinnert sehr stark an die Bezeichnung der Wirksubstanz. Ich werd mal selber im Internet recherchieren.


    Und ja- mein Kenntnisstand bzgl. der Wirkung und Nebenwirkung beruht darauf, was ich bei einem Anwender beobachtet habe. ;-)

    Die Silagra sind Generika und angeblich exakt mit den selben Wirkstoffen wie die originalen Viagra!


    generisches Viagra - Übersicht


    Die folgenden Informationen beziehen sich auf Silagra. Silagra ist ein Generikum von Viagra. Es enthält die gleiche Menge des Wirkstoffs Sildenafil Citrat wie Orginal-Viagra, und hat deshalb die gleichen Wirkungen und Nebenwirkungen. Da der Hersteller Cipla nicht die Kosten für die Entwicklung des Medikamentes tragen muss, ist es jedoch deutlich preiswerter als Viagra.


    Also genau das selbe!

    golden-dream

    Zitat

    Genau das will ich ja jetzt unbedingt wissen, was das für ein Zeug ist mit Namen "Silagra".

    Gerade vor 5 min. einen Artikel gelesen:


    http://futurezone.orf.at/futur…orf?read=detail&id=254631


    Mal ein kleiner Auzug:

    Zitat

    Über das Internet georderte Potenzmittel wie Viagra sind in den meisten Fällen minderwertige und teilweise gesundheitsschädliche Plagiate. (Quelle http://futurezone.orf.at)

    Also die Generika "Silagra" genau lesen!!!


    sind keine Fakes und beinhalten 100% die gleichen Wirkstoffe wie die "echten" Viagra.


    Die Generika Seite ist absolut seriös, dort werden zu 100% keine Fakes angeboten.


    Aber denke mir schon, dass die meisten (vorallem ausländischen) online Apotheken rechten Dreck anbieten.


    Naja Viagra hin oder her, ich fands scheisse und werd mir so schnell keine mehr geben. Bin froh, dass ich auf den Scheiss nicht angewiesen bin.