SinnlichHeiss:


    Zuerst einmal ist die Frau, mit der ich schlafe, für mich immer schön. Egal was andere dazu sagen.


    Zweitens: eine sogenannte "Schöne" zu küssen, von der nix zurück kommt, ist ungefähr so erregend wie mit einer Schaufensterpuppe zu schlafen. Danke schön.


    Drittens: mit deinem Text beleidigst du alle diejenigen, die halt nicht gerade Modelmaße haben.


    Viertens: Kaum jemand verlangt das, was du aufgezählt hast. Was ich verlange ist Hingabe, Leidenschaft und eine ansprechende Mischung aus Aktivität und Passivität. Dann kann auch Blümchensex unglaublich geil sein.

    jeder mann steht auf was anderes also kannst du net erwarten das die frau das sofort weiß... wenn du was willst dann sags ihr halt und dann wird ses scho machen wenn sie es net eklig findet. mach deinen mund auf ... kein mensch kann gedanken lesen. du wirst ne frau vielleicht auch langweilen wenn sie net sagt was sie will.

    Zitat

    Ist das besser, wenn immer verlangt wird, daß die Frauen "eine Granate im Bett" sind.


    Ist doch für die Frau viel harmloser und einfacher, wenn der Kerl nicht so auf dem hohen Ross sitzt und mit vielem Zufireden ist.

    DU, mit deiner einstellung, sitzt auf einem hohen ross - denn du gehst davon aus, dass du soooo toll bist und damit jedes erlebnis zum absoluten sexuellen topereignis machst, auch wenn eine gummipuppe unter dir liegt.


    traurig finde ich deine vorstellung deshalb, weil du offenbar noch nie sex mit einer leidenschaftlichen frau hattest bzw. noch nie sexuelle übereinstimmung und gegenseitiges vertrauen mit einer frau geteilt hast - sonst würdest du nämlich nicht so etwas von dir geben.

    Zitat

    Sex ist immer so gut, wie der Partner erregend ausschaut.

    falsch: sex ist immer so gut, wie beide partner es zulassen und sich darauf einlassen können bzw. den jeweils anderen zu verwöhnen wissen....

    Woher wisst ihr

    ...was ich für schön halte. Wer spricht von Modelmaßen? Finde "normale Frauen" auch sehr schön. W8ie gesagt ca. 75 % aller Frauen gefallen mir.


    Wieso sollte ich noch nie eine Scharfe im Bett gehabt haben? Hatte 26 Partnerinnen und glaubt mir, da waren einige so scharf, daß sich die Erde dreht.


    Aber ich will ja gerade die sogenannten Langweiligen (= nicht aktiven) nicht abwerten. Will imgrunde sagen: Fast alle Frauen sind irgendwo richtig, außer die absolut schreckenserregend hässlichen.

    Zitat

    sex ist immer so gut, wie beide partner es zulassen und sich darauf einlassen können bzw. den jeweils anderen zu verwöhnen wissen...

    richtig.


    Und deshalb gibt es ja auch so wenig "gute" Frauen... weil es so erschreckend wenig fähige Männer gibt ;-D

    Wär gar nicht so übel, wenn der Autor des Statements sich auch mal an der Diskussion beteiligen würde...


    Dann käme vielleicht mehr raus, wie er denn zu dieser Aussage kommt. Scheint aber wohl ein normal übliches Problem zu sein.


    Das mußte mal raus :-)

    alphacentauri:


    Lies dir den Thread komplett durch, da steht drin, wie er zu der Aussage gekommen ist. Okay, um es einfacher zu machen, kurze Zusammenfassung: 30 min vor der Erstellung des Threads ist ein Text mit umgekehrten Vorzeichen (also Frau schimpft über die Männer, die statistisch fast alle schlecht im Bett sind), aber ansonsten fast identischem Text, in einem anderen Forum erschienen. Der Threadersteller wollte wohl herausfinden, wie unterschiedlich die Reaktionen auf die beiden Threads sind.

    Ich beschreibe dann mal meine beste Freundin:


    Blasen?


    Oh Gott,wenn's sein muß


    Schlucken?


    Bin ich krank,oder was???


    AV


    Ne,also das ist ja das letzte


    OV bei ihr?


    Nein,dabei fühle ich mich nicht wohl


    Reiterstellung?


    Aber nicht bei meinen Speckringen!


    Outdoorsex?


    Also bitte,wozu habe ich ein Bett??


    Spielzeuge?


    Brauche ich nicht,so'n Zeug


    Reizwäsche?


    Wie sieht DAS denn aus?


    Pornos?


    Schmuddelkram


    Zusammen getragen aus Gesprächen der letzten 10jahre,ließe sich beliebig fort setzen.


    So gern ich sie habe,aber das ist für mich eine Niete im Bett und wenn ich jetzt dafür gelyncht werde.

    @ Bob :)^

    Stimmt bei manchen Männern. Und wenn sich die nicht für die absolut größten halten würden, sich auch mal etwas zeigen lassen würden, würden Frauen nicht darüber nachdenken, was sie morgen einkaufen müssten anstatt sich auf den Sex zu konzentrieren.

    April66:


    Richtig, das würde ich auch als "Niete im Bett" bezeichnen. Denkst du, dass Mann bei einer solchen Frau noch irgendwas retten kann? Ich meine, was müsste Mann anstellen, um eine solche Frau dazu zu bewegen, doch beispielsweise die angesprochenen Sachen zu machen (und zwar aus Geilheit, nicht um dem Mann einen Gefallen zu tun)?


    Die Frage stell ich durchaus auch Bob, der ja der Meinung ist, dass die Männer schuld sind, wenn eine Frau eine solche Einstellung hat.