Also ich bin schon etwas älter, 44 Jahre und meine Erfahrungen sind die, dass man das durchaus trainieren kann und länger ohne Abspritzen zu müssen, ficken kann. Wenn man regelmäßig onaniert, klappt das dann auch gut mit längerem Ficken.


    Man kann zum Beispiel morgens sich einen runterholen oder lassen, dann gehts abends schön lange bis zum Erguss.


    Oder, wenn man abends super geil ist und schnell abspritzt, dann bekommt sie morgens dafür einen längeren Fick und abends eben dann noch oral und per Handentspannung . So kommt sie bei schnellem Abspritzen erstmal auch nicht zu kurz.

    ne is auch eine frage der fantasie und ob sie gutgeilaussieht ,oder ob es dunkel ist.. fürs schnelle kommen können auch unter anderem gewisse umstände beitragen;-D


    manche haben den grundsatz für die körperbeherrschung ruhe/geduld nicht in person mit,die können das meiner meinung nach nicht so schnell erlernen..


    lasst der gailheit freien lauf;-D

    Zitat

    So löst manches Mal nicht das den Orgasmus der Frau aus, dass der Mann "sich bemüht" und zurückhält, sondern dass er sich eben nicht mehr zurückhalten kann; dass er so aufgegeilt ist, dass bei ihm alle Sicherungen durchbrennen. Seine unbeherrschte Lust ist die Welle, die sie mitnimmt.

    Genau so empfinde ich das auch. Ich schöpfe meine Lust großteils aus seiner Lust. x:)

    Naja rein biologisch... Männchen will Samen in möglichst viele Weibchen setzen um seine Gene weiterzugeben. Dazu ist es gar nicht so unpraktisch wenn das schnell machbar ist...

    Zitat

    Die Dauer des Geschlechtsverkehrs kann von wenigen Sekunden (häufig bei unerfahrenen Paaren durch frühe Ejakulation) bis zu vielen Stunden reichen. Zwischen Penetration und Ejakulation vergehen durchschnittlich nur 5 bis 6 Minuten. Die (erste) Ejakulation muss aber nicht zwingend den Endpunkt des Geschlechtsverkehrs bedeuten.

    (Wikipedia, Geschlechtsverkehr)


    So schlecht steht dein Freund da offenbar also gar nicht da. Was er über vorherige Beziehungen erzählt... naja... da weiß man nie ob es stimmt. Männer sind in der Beziehung ja auch sensibel.

    Zitat

    wieso dauert es bei den Mädels so lange bis sie geil werden und dann meistens eine Ewigkeit bis sie kommen?

    Biologen würden jetzt sagen, dass der weibliche Orgasmus zur Fortpflanzung nicht erforderlich ist. Aber Biologen haben keine Antwort darauf, warum die Frau von Gott eine Klit bekam und warum manche Frauen ab und zu turboschnell kommen;-)

    Zitat

    Biologen würden jetzt sagen, dass der weibliche Orgasmus zur Fortpflanzung nicht erforderlich ist. Aber Biologen haben keine Antwort darauf, warum die Frau von Gott eine Klit bekam und warum manche Frauen ab und zu turboschnell kommen ;-)

    Wenn die Frau einen Orgasmus bekommt erhöht das die Wahrscheinlichkeit der Schwangerschaft und wegen der Klitoris geht man inzwischen davon aus das so die Männer ausgewählt werden sollen die sich um Weibchen und Kind dann auch kümmern.