Zitat

    Ich denke, dass das dicke Bankkonto am weitaus mehr erregend ist, als ein dicker, langer Penis oder ein markantes Gesicht. Warum sonst haben alte aber reiche Säcke oft so hübsche junge Mädels ? ]:D

    so etwas nennt sich "Sugar-Daddy" (https://de.wikipedia.org/wiki/Sugar-Daddy)


    Falls dann also der Aspekt mit dem Geld wegfällt, brauchst du eben doch wieder den langen, dicken Penis :)z ;-D

    Um mal eine ehrliche antwort (von einer Frau) zu schreiben, was mich an Männern erregt:


    -Eloquenz gepaart mit einer schönen Stimme


    -Volles Haupthaar


    -Die Augen (vorzugsweise vielsagende/wache/kluge Augen in Blau oder Grün)


    -Körperhaare (Brusthaar und Haare am Handrücken, Bart! (auch wichtig: Schamhaare))


    -Eine zierliche aber athletische Statur (Diese grazile Eleganz im gegensatz zur rohen Männlichkeit rrrrr)


    -Volle Lippen


    -Eine gewisse Lässigkeit und Offenheit beim Sex


    -Ein schelmischer/spitzbübischer Humor


    -Die Nase! ich werde schwach wenn ein Mann eine gerade Nase ohne "grübchen" an der Nasenwurzel hat

    Zitat

    wie du in der Kontaktanzeige siehst, ist das ein sehr wichtiger Punkt, der manchen Damen schon reicht! :)^ ;-D

    Naja die Dame in der Anzeige ist nicht besuchbar, was heißt, dass sie alles andere wahrscheinlich zuhause sitzen hat. ;-D


    Was mich an einem Mann (sexuell) erregt:


    - Dominanz, körperliche "Substanz" (also er muss ein bisschen Kraft haben und nicht zu sanft sein, es ist mir aber egal, ob er einfach "kräftig" ist ist ob er wirklich Muskeln hat... "rohe Männlichkeit" halt ;-) )


    - Stimme


    - Intelligenz/interessante Gespräche


    - Brusthaare


    - anziehender Geruch

    Bei mir reicht ein gewisser Blick aus: ein Funkeln in den Augen, so eine Art von Feuer, ein wenig Leidenschaft darin, ein wenig Dominanz, viel Selbstbewusstsein. Ein wenig Selbstverliebtheit, aber das mehr wie das Salz in der Suppe, nicht zuviel davon. Ist schwer zu beschreiben, aber wenn ein Mann so einen Blick hat, zieht mich das wahnsinnig an.