Hi


    ich schliesse mal aus der Frage das "gewöhnlicher Sex" sauber, normal,


    und hochintelligent ist. Und nicht wie Geniessender über Analsex so richtig schrieb :. sehr intim .. verdorben.. schmutzig .. hemmungslos.


    Geiler Sex sollte auf jeden Fall sauber, zielorientiert und ohne unnötige Zeitverschwendung für Neues ablaufen.

    Zitat

    Geiler Sex sollte auf jeden Fall sauber, zielorientiert und ohne unnötige Zeitverschwendung für Neues ablaufen.

    Solche nüchtern-ökonomischen Attribute klingen leider äußerst widersprüchlich zum Terminus "Geiler Sex". :-|

    Zitat

    Meiner Meinung nach gehört Vertrauen immer zum Sex, egal was man macht. :-) Ich denke das ist keine Spezialität von AV.

    Fürs Blowjob oder Lecken brauch ich kein tieferes Vertrauen, aber beim Analsex siehts anders aus. Das macht man sicher nicht mit jeder Zufallsbekanntschaft.

    Na ja, ich brauche auch beim Lecken ein gewisses Vertrauen und es muß auch Sympathie vorhanden sein.


    Man steckt schließlich seine Zunge auch nicht irgendwo hin und da möchte ich schon einigermaßen sicher sein.


    Ob man dann seine Zunge in die Vagina oder in den Anus der Frau steckt, das macht für mich dann keinen großen Unterschied mehr.


    Das überlasse ich dann ganz allein der Partnerin.


    Und auf Analverkehr mit dem Penis stehe ich sowieso nicht.


    Ich empfinde es als äußerst unangenehm und die Partnerinnen mit denen ich es auf ausdrücklichen Wunsch probiert habe, fanden es auch nicht gerade toll.


    Kurzum: Für mich war nicht der Hit und darum habe ich es bleiben lassen. *:)

    Ich war lange Zeit derMeinung, das will ich nicht, was soll das?! Und dann hatte ich einen Partner, da war alles da, viel Liebe und Vertrauen,muß einfach sein! Und dann ist das ganze ein tolles Erlebnis und ganz einfach nur supergeil.

    Zitat

    Ich find das so unangenehm und lästig. Ist man mit dem, was für Sex gemacht wurde, nicht mehr gut genug?


    Es ist SO nervtötend!

    Ob dein Sex gut genug ist oder nicht,das solltest du alleine beantworten. Wenn du keinen Analverkehr machen möchtest,dann spreche es klar an und fertig. Sollte dein Partner das nicht akzeptieren können,dann solltest du weniger über Analverkehr nachdenken sondern mehr über deine Partnerwahl.

    Der eine mag es eben, der andere nicht... Ist doch jedem selber überlassen...


    Man / frau sollte alles mal ausprobieren, aber nichts erzwingen...


    Das ist wie beim Essen: Der eine mag Rinderfilet – der andere einen deftigen Eintopf, manche mögen beides und manche gar nichts :)z :)z :)z s...