:)= ...es ist wirklich belustigend was sich manche Menschen so zusammenspinnen ^^ ..wieso sollte es denn schlecht riechen, schmieren oder bitte wie kommt "es" an ein Kopfkissen..mal abgesehen davon dass "es" nirgendwo hinkommt..


    Solang man nicht dazu gedrängt wird, es demnach unfreiwillig macht und total unentspannt ist, ist es eine der schönsten Praktiken die ich kenne.. es ist so intensiv! ...vielleicht sollte man sich diese ganzen Gedanken von wegen "in **** suhlen" (oh man ..wie dämlich) einfach mal nicht machen, sie ausblenden und es einfach mal ausprobieren.. vielleicht ganz langsam anfangen ;-) .. mal den Finger benutzen, ihn vorher vllt mit Gleitmittel.. oder nur dem natürlichen ;-) ...anfeuchten und mal "drum herum" fahren..


    ...vielleicht ist es einfach nur eine Einstellungssache ...


    1. noch.. ganz wichtig .. beim AV sollte die FRAU IMMER DIE KONTROLLE ÜBER ALLES HABEN .. eine falsche Bewegung kann da schon die Stimmung kaputt machen!


    ...in 2 Jahren 2 Blasenentzündungen sind denke ich auch noch ok^^

    Zitat

    sie ausblenden und es einfach mal ausprobieren

    wozu? genau das meinte ich :=o

    Zitat

    vielleicht ist es einfach nur eine Einstellungssache

    genau, und wieso sollte diese einstellung falsch sein? wer es nicht ausprobiert, der muß es auch nicht :-) und muß sich auch nicht überreden lassen, oder gedanken ausstellen. so außergewöhnlich ist av nämlich nicht.


    oder würden sich diese "probier mal aus leute" anketten lassen, sich anpissen lassen, zukoten lassen, nur weil das widerrum für andere intensiv und toll ist. muß man doch mal ausprobieren :)z ;-)

    Anketten lass ich mich gerne, aber den Rest muss ich nicht gemacht haben ;-D Ich bin aber auch kein "Man muss das probiert haben"-Typ, mir gehts um Leben und Leben lassen. Ich nervt dieses Getue um krank oder nicht krank, vor allem zu Beginn des Fadens. Denn auch wenn ich mich wohl nie auf NS/Kaviar-Spielchen einlassen werde, werde ich das ganz sicher nicht als krank bezeichnen. Das ist einfach eine Spielart, die nicht meinen Neigungen entspricht

    , aber ich glaube dass es denen, die es praktizieren, wirklich Lust bereitet. Krank ist für mich, wenn man etwas gegen den ausdrücklichen Willen des Partners macht oder die Hilflosigkeit von anderen ausnutzt wie bei Vergewaltigung und Missbrauch. Aber nur weil mir von etwas vielleicht schlecht werden würde, ist es noch lange nicht krank, widernatürlich oder sonst irgendwie verabscheuungswürdig. Es ist dann halt einfach nicht meins.

    schmerzhaft ist es nur..wenn man es nicht will.. oder vergisst dass es ja auch irgendwie "flutschen" muss ..


    ...wenn man selbst die kontrolle über das ganze hat und sich den penis selbst einführt..immer so weit wie es möglich ist.. dann ist es nicht schmerzhaft..

    Was ich immer wieder mitbekommen hab ist, das es manchen dabei nicht schnell genug gehen kann. Und das sorgt unweigerlich für Schmerzen bei der Frau. Das ist natürlich nicht Sinn der Sache, ganz im Gegenteil. Aber manchmal ist ein kleiner Schmerz leider nicht unumgänglich. Aber das legt sich nach kurzer Zeit.

    Zitat

    schmerzhaft ist es nur..wenn man es nicht will

    und wieso sollte sich jemand, der es nicht will, es ausprobieren, nur weil andere es toll finden :-/ ich würde mir auch nicht die gedanken verdrehen lassen, nur weil andere etwas hammergeil finden :-)

    Zitat

    Deswegen sollte man es auch nur dann Anal machen, wenn man es auch selbst will und nicht um jemandem was zu beweisen oder einen Gefallen zu tun

    ganz genau :)^ :)z


    und deshalb gehen mir auch immer wieder diese "probier mal aus" kommentare gewaltig auf die eier, wenn man versucht jemanden, der es nicht will, aus welchen gründen auch immer, davon zu überzeugen, wie toll es doch ist :-)

    Also ich hab keine Ahnung was daran bedenklich, ekelhaft oder geschmacklos sein soll. Ich persönlich habs supergerne anal und steh auch dazu. Ich lieb es wenn er langsam in mich eindringt, mir genau ins Gesicht sieht um zu sehen ob es okay ist (beim ersten Einführen tuts mir meist weh, er geht dann nochmal raus und langsam wieder rein- dann genieße ich auch weils beim 2. mal einführen nicht mehr weh tut), mich streichelt und wir beide wissen, dass es etwas ganz Besonderes ist :-)