Running woman, wann und wo heiraten wir :-D

    so mag ich das, nur hab ich das noch nie erlebt ^^ *hehe* also meinem Vorredner kann begrenzt zustimmen, denn zum Glück ist nur ein geringer Teil von o.g. und beschriebener Krankheit betroffen, aber solche beknackten Frauen gitb es leider auch ... die denken sie seien was Besseres weil sie wasserstoffblond sind und n***** rumlaufen... naja aber egal es gibt halt auch negative Eigenschaften an Frauen... was auch typisch weiblich ist, zumindest habe ich die Erfahrung gemacht, Frauen legen sehr vieles auf GEsprochenes auf die Goldwaage... ^^

    Goodie

    Aufgrund meiner Einkaufsgewohnheiten kann ich dich leider nicht heiraten.;-D


    Ich bin eigentlich nur hier, um zu zeigen, dass es auch anders geht und dass es auch ueberall andere Frauen gibt, die nicht so sind, wie meine Vorredner dargestellt haben. Mich nervt es naemlich auch, dass ich mit anderen Frauen in einen Topf geschmissen werde (z.B. Frauen essen gern und immer Schokolade, trifft naemlich nicht auf mich zu: oder: Frauen sind paranoid wegen ihres Gewichtes, trifft auf mich auch nicht zu). Ich mag das nicht und ich frage mich manchmal, warum Frauen so lange fuer Gleichberechtigung gekaempft haben, NUR UM DANN irgendwelchen beknackten Models nacheifern zu wollen und sich stundenlang Gedanken darueber machen, was sie gegessen haben und wie dick ihr Hintern ist.

    Goodie

    ...aber wieso bloss habe ich immer den Eindruck, dass die Maenner (die Frauen kritisieren/ darstellen wie meine Vorredner >zickig, arrogant usw.) hauptsaechlich genau SOLCHEN Frauen hinterherlechzen und sie bewundern


    Die Frauen, die natuerlich sind und sich auch ohne Make up raustrauen und nicht im "Tussenlook" rumlaufen, werden doch i.d. Regel so gar nicht beachtet. Habe ich das falsch beobachtet oder zaehlt dann doch, wer "die meiste Farbe" im Gesicht traegt/den kuerzesten Rock anhat?

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    also ich schau meist immer die Frauen an (ups das gibt

    Ärger) :-D die etwas interessantes an sich haben, denn ich die "von der Stange" kann ich auf den Tod nicht ab, sprich wie es grad wieder "in" ist: Dreiviertelhose, Absatzstiefel, enges Oberteil, helle Jacke, so rennt jede zweite Schickse rum!!! Einfach keinen eignen Stil zu haben macht gewöhnlich!!! Da kann eine Frau noch so dick geschminkt sein und noch so schlank wenn sie gewöhnlich ist wie 100te andere auch dann fällt sie druchs Raster ^^

    Zitat

    also ich schau meist immer die Frauen an die etwas interessantes an sich haben, denn ich die "von der Stange" kann ich auf den Tod nicht ab, sprich wie es grad wieder "in" ist: Dreiviertelhose, Absatzstiefel, enges Oberteil, helle Jacke, so rennt jede zweite Schickse rum!!! Einfach keinen eignen Stil zu haben macht gewöhnlich!!! Da kann eine Frau noch so dick geschminkt sein und noch so schlank wenn sie gewöhnlich ist wie 100te andere auch dann fällt sie druchs Raster ^^

    Naja, so erfrischend find ich das nicht, eher ein bissel respektlos ausgedrückt. Was haben denn Stil und Charakter mit irgendwelchen modischen Äußerlichkeiten zu tun? Klar, schlägt sich das auch im Kleidungsstil nieder. Aber Stil um jeden Preis bewirkt doch irgendwann nur die nächste Mode.... und um festzustellen, ob jemand individuell ist und was im Kopf hat, dazu muß man sich schon mit dem/derjenigen näher auseinandersetzen, als nur von weitem zu gucken.


    Achso... "Weiblich" find ich übrigens Fürsorge, Zärtlichkeit, Verspieltheit, Intuition ... hatten wir das schon?

    Copper respeklos find ich das rein gar nicht , rspektlos

    find ich das du das als respektlos bezeichnest ohne zu fragen wie ich zu dieser Aussage komme ^^ Stil und Äußerlichkeiten sind sehr wohl eine Auffälligkeit die meines!!!! Erachtens Rüchschlüsse zulassen ob jemand einen eignen Stil hat oder nicht, denn wenn eine Frau sich wie oben erwähnt kleidet, dann nur weil die breite Modebranche ihr das so definiert hat, daraus schliesse ich für mich!!! sie hat keinen eignen Stil und nun würde mich wärmstens interessieren wo das respektlos ist!!! Danke!!! Was mich noch interessiert wo ich irgendwas mit Charakter erwähnt habe.... danke auch da.... es war lediglich mein eindruck und mein Gefühl das ich auch weiterhin vertrete und respektlos ist dein Angriff.... Amen :-p

    wi ich treffend in einem anderen Faden bemerkt habe,

    jeder soll am besten das Tragen wie es ihm gefällt , nur muss auch jeder damit leben können das es halt Leute gibt denen das grad nicht gefällt und wenn jemand auf "Schicksen" steht dann ist das doch ok für ihn ich steh nun mal nicht auf solche Frauen...

    Zitat

    find ich das du das als respektlos bezeichnest ohne zu fragen wie ich zu dieser Aussage komme ^^ Stil und Äußerlichkeiten sind sehr wohl eine Auffälligkeit die meines!!!! Erachtens Rüchschlüsse zulassen ob jemand einen eignen Stil hat oder nicht, denn wenn eine Frau sich wie oben erwähnt kleidet, dann nur weil die breite Modebranche ihr das so definiert hat, daraus schliesse ich für mich!!! sie hat keinen eignen Stil und nun würde mich wärmstens interessieren wo das respektlos ist!!! Danke!!! Was mich noch interessiert wo ich irgendwas mit Charakter erwähnt habe... danke auch da... es war lediglich mein eindruck und mein Gefühl das ich auch weiterhin vertrete und respektlos ist dein Angriff... Amen

    Zitat

    Finde ich ziemlich zutreffend formuliert. Fuer manche ist es halt wichtig mit der Mode zu gehen und fuer andere ist es wichtig, einen eigenen Stil zu haben (unabhaenigig von Modeerscheinungen) und wieder anderen ist der erste und der zweite Punkt voellig egal. :-D

    @ Goodie

    Huch, hab grad den Thread wiedergefunden und fühl mich hingerissen, mich nochmal zu erklären ;-)


    Ich sagte, es war "respektlos ausgedrückt" und nicht, daß die Haltung generell respektlos wäre. "Jede zweite Schickse" "von der Stange" hört sich eben deutlich uncharmant bis hin zu respektlos an. Und das fand ich insgesamt weder erfrischend, noch zutreffend formuliert.


    Einen Angriff hast du draus gemacht.