Also

    mal langsam! Zwischen einer schöner griffigen Moligen Frau und einer die unter die Kategorie Wale (was ich ehrlich gesagt für ein ziemlich dummes Wort halte!) fällt liegen Welten meine liebe!


    Aber da sind Wir wieder bei dem Thema: Was ist Mollig was ist Fett!!! Jeder hat seine Definition, und aus eigener Erfahrung kann man das auch nicht am Gewicht festmachen!!!

    naja, das ist mal wieder typisch - eigentlich braucht man sich gar nicht mehr an der Diskussion hier beteiligen..


    Muss Lena recht geben! Jemanden als Wal zu bezeichnen finde ich ehrlich gesagt eine Frechheit - ganz gleich wie man selbst aussieht oder welche Einstellung man dazu hat.


    Ich meinte, dass eine Frau die weibliche Rundungen hat doch wohl eher aussieht wie eine "Frau" als so eine "Kate Moss".. sorry - aber


    irgendwo sollten schon noch Unterschiede sein zwischen einem männlichen Körper und einen weiblichen Körper (mal von den Geschlechtsteilen abgesehen)

    @ crazyleni

    Warum so Zickig??? Da ist man wieder bei dem Klischee Dürre Weiber sind zicken und Dicke haben ein gutes Gemüht!


    Ich mag es Weiblich ja... und wo liegt Dein Problem???


    Diese Stutenbissigkeit kann ich echt nicht ab %-|

    Lena

    Ihr gutes Gemüt haben mir die Dicken hier noch nicht bewiesen;-)


    Und wieso zickig? Kaum kommt man zum Kern der Sache und schreibt es etwas deutlicher hin, wird man gleich als Zicke tituliert.:-/


    Ich hab kein Problem, was ist deines?

    Zitat

    Ich meinte, dass eine Frau die weibliche Rundungen hat doch wohl eher aussieht wie eine "Frau" als so eine "Kate Moss".. sorry - aber

    sorry - aber es stimmt einfach nicht. Kate Moss ist weiblich, sie ist zart, feminin.. sie verköpert eine elegante sänfte... das ist eine frau, nicht dieses mannsweib, das beispielsweise toffifee gepostet hat ;-D


    wieso ich "wal" benützt habe? nun, ich wollte einfach die reaktion von euch sehen ;-D "hungerhacken" und "13-jährige kinder" sind ok? dann sind auch "wale" ok ;-)


    was das "bedroht sein" angeht. ernsthaft.. mollige frauen tun mir sehr leid. ich komm zwar nicht drum rum zu schmunzeln, wenn ich sehe, wie sie sich in irgendwelche klamotten zwängen und dann leise eine größe größer nehmen, in der hoffnung, dass niemand sie beobachtet ;-D... aber alles in allem tun sie mir einfach nur leid :-/


    und ich verstehe durchaus, dass man dann solche foren als ein gewisses pendant zur realität braucht, angesichts des vorherrschenden schönheitsideals :-)


    nur wurde es eben durch gewisse ausdrücke eurerseits etwas "unnett" und da wollte ich eben zeigen, dass es auch in die andere richtung geht, gemein zu werden.. :-)

    Meines???

    Ich mag es nicht wenn man über andere so abfällig spricht! Meine Schwester hat auch ein paar Kilos zuviel, Sie trägt Größe 50-52. Aber Sie ist kein unansehnlicher Wal meine Gute!!!


    Und wie gesagt zwischen weiblichen Rundungen und einfach Fett liegen Welten!


    Und hier meine Freundin die Ihre Rundungen hat und Superweiblich ist...


    http://www.directupload.net/file/d/876/CEQo8YYE_jpg.htm


    findest Du das fett???

    @ striptease

    Hmm -


    zu Deinem letzten Beitrag kann ich nur eins sagen:


    Magst vielleicht eine Figur haben wie ein Supermodell aber das hilft dir über Deine Defizite bei Deinem Charakter auch nicht hinweg!


    Ist dein zweiter Vorname zufällig ARROGANZ ??


    *kopfschüttel*

    Zitat

    findest Du das fett

    erhliche antwort oder nette antwort?? ;-D


    und als du "charakterliche defizite" sagtest, dacht ich schon, ich müsst mir sorgen machen ;-D ;-D


    berechtigte arroganz ist aber kein defizit ;-D nennt man auch gesundes selbstvertrauen ;-) :p>

    @ Lena

    Also ich bin ne ganz normale Frau - gehöre weder zu den superdünnen noch zu den "Walen" (um mal bei dieser scheiss Formulierung zu bleiben )


    Aber mich kotzt diese Art einfach an.. da könnt ich echt ausflippen bei solchen Beiträgen :(v