Warum werden hier plötzlich Intelligenz oder charakterliche Eigenschaften im Zusammenhang mit der Figur diskutiert? Das eine hat mit dem anderen doch nun wirklich nichts zu tun.

    @ Elfenstern:

    Deine Einstellung zur männlichen Figur ist :)^:)*:)*:)*

    Zitat

    Hab mal ne Frage an euch. Erst vor kurzem hatten wir im Freundeskreis die diskussion auf was Männer in der heutigen Zeit mehr abfahren.-Sind es mollige und dicke Frauen- oder eher Modelmaße bis zur Normalfigur.


    Bin gespannt!

    bitte mal definieren was Man(n) sich hier unter mollig,dick,Modelmaß oder Normalfigur so vorzustellen hat

    //Der Teufel in seiner Tücke


    betöret unsre Sinne.


    So verlassen wir die Dicke


    und nehmen eine Dünne.// (Heinrich Heine)


    Nee, mal im Ernst: Der Hüftumfang als solcher ist ziemlich schnuppe, solange die Proportionen einfach weiblich sind. Spindeldürr ist genauso abtörnend wie richtig fett.


    Mit "weiblichen" Proportionen meine ich übrigens nur zu einem geringen Teil die Oberweite. Bei einer schlanke Dame sind auch Cup Größe A voll okay. Bei Konfaktionsgröße 46 darf's natürlich auch oben rum etwas mehr sein. Eine nicht zu geringe Rolle spielt in meinen Augen der Hüftschwung.


    Ist die Gute etwas beleibter, kann auch das dem Sex Appeal nichts anhaben, solange nichts schwabbelt, der Body offenkundig fit und beweglich ist und in gewissem Sinne "Rasse" hat.


    Langer Rede kurzer Sinn: Wir Männer sind im Normalfall wesentlich unkritischer im Hinblick auf die weiblichen Maße als es viele Frauen untereinander sind.


    p.s. Mariah Carey fettsüchtig??? Äh ... wenn ihr die nicht mehr wollt, dann nehm ich sie halt 8-) - Nee, ich bin vergeben, aber trotzdem: So 'nen Blödsinn:-o

    Zitat

    Langer Rede kurzer Sinn: Wir Männer sind im Normalfall wesentlich unkritischer im Hinblick auf die weiblichen Maße als es viele Frauen untereinander sind.

    Sehe ich genauso. Die Männer, die ich kenne, machen sich über sowas wenig Gedanken... was für Frauen schon "fett" ist, sehen viele Männer noch als "schlank" an.

    Zitat

    Ist die Gute etwas beleibter, kann auch das dem Sex Appeal nichts anhaben, solange nichts schwabbelt, der Body offenkundig fit und beweglich ist und in gewissem Sinne "Rasse" hat.

    Dem stimme ich zu. Wenn etwas mehr dran ist ist ja ok. Aber wenn sie nur noch vor sich hinschwabbelt*würg* ist es nicht grad so toll. Sie sollte schon etwas sportlich sein und die Haut sollte auch schööööön straff sein.

    Zitat

    Was törnt mehr an -mollig oder dünn-

    ich mag's schlank. Sehr schlank. Dünn :-)


    klar gibt's Mollige Damen die eine nette Ausstrahlung haben, aber richtig begeistern können mich nur sehr schlanke Frauen x:) (Charakter-ist-auch-wichtig-und-so-weiter-Gerede mal außen vor gelassen).


    finde die Dame auf dem Link auf keinen Fall zu dünn. Mir gefällt sie nicht - weiß nicht warum - aber zu schlank ist sie (für mich) auf keinen Fall. Mein Favorit wäre zum Beispiel sowas:


    http://www.directupload.net/show/d/659/JI78i2MX.jpg