Große Brüste fühlen sich kalt an (wahrscheinlich weil sie weiter weg vom warmen Körperinneren sind) und wenn die dazugehörige Dame auf dem Rücken liegt sehen sie (sofern es keine Silikon-Atommeiler sind) aus wie breitgelaufene Spiegeleier ... alles ziemlich unerotisch. Und man denke nur an die "Schläuche" zu denen sie sich entwickeln wenn erst mal das Bindegewebe im Alter (also ab 24) schwächer wird.


    Also für mich bitte nur flache Bretter ! *:) :-@ :-@

    Zitat

    Große Brüste fühlen sich kalt an (wahrscheinlich weil sie weiter weg vom warmen Körperinneren sind)

    Denn Körperwärme wird, vom glühenden Lavakern im Körperinneren, ja auch passiv nach Außen geleitet. Das ist auch der wahre Grund warum Frauen immer kalte Füße haben.


    Warum große Menschen nicht kältere Gliedmaßen haben als kleinere, steht heute noch zur Debatte.

    Es geht nicht um klein oder groß, der Nippel und die Spassbereitschaft der Frau mit ihren Nippeln ist das Entscheidende.


    Wenn ein Typ nur möglichst viel Masse durchkneten will ist das auch eine Ledenschaft die bedient werden will, aber da findet sich auch der Topf zum Deckel.


    Schlimm nur wnn sich kleibnbrüstig Frauen diesem Diktat unterwerfen, und da an sich rumschnippeln lassen, anstatt ihrer sehr geilen Reize den Lauf zu lassen.


    Da hilft natürlich die Vollschale bei AA überhaupt nichts, da sollte es dann doch schon mal ein Top ohne was darunter sein. Dann wird das auch was...


    LG

    Klein oder nicht klein, das ist hier die Frage. Ich habe da schon etwas ein Problem mich nur an der Größe zu orientieren. Kleine Brüste können mich genau so antörnen, wie die größeren Exemplare. Klar, irgend wann ist das Maß voll. Das Gesamtbild muss irgendwie stimmen.


    Die Form der Brust, der Vorhöfe und Nippel und das Ganze auch noch im Verhältnis zu der Trägerin.


    Eine Bekannte aus früheren Jahren hatte oben herum nur die Nippel. Muss zugeben, das war nichts für mich. Meine Idealgröße zwischen einer Orange und einer Grapefruit. Allerdings bin ich recht tolerant.


    Ich hoffe, meine Antwort ist ok für Dich Snowbunny.


    Frohes neues Jahr!

    Ich stehe auf die Durchschittliche Busen größe. B ist Perfekt, sieht weiblich rund aus, ist ästetisch und schön! :)^


    Etwas kleiner ist auch sehr schön, sieht meist sportlicher aus, was ja auch toll ist! :)^


    Zu klein, also wenn man fast nichts mehr sieht finde ich nicht mehr weiblich, genauso wie extrem groß.


    Also D find ich schon recht groß, der sieht schnell zu wulstig, und nicht mehr zum Körper passend aus.


    Oder FF ... das sieht schon eher nach Mutant aus, Gehnversuch (Silikonversuch). :(v


    Aber das wichtigste ist eh der Mensch dahinter. 8-)

    Zitat

    Oder FF ... das sieht schon eher nach Mutant aus, Gehnversuch (Silikonversuch)

    Und du findest deine Ausdrucksweise WERTSCHÄTZEND? An anderer Stelle beschwerst du dich noch darüber, dass ein Mädel den Unterleib ihres Freundes mit "Schwanz" betitelt...

    Zitat

    Magst du eigentlich deinen Freund?


    So wie du über seinen Unterleib redest, ein niveuloseres Wort gibt es ja wohl nicht.

    *kopfschüttel* Da stellt sich mir doch zwangsläufig die Frage der Doppelmoral.