Was willst du von uns hören ;-)? "Probieren geht über studieren" oder "Nur dem Mutigen gehört die Welt!" ;-D


    Es wird immer drauf hinauslaufen, das einer den ersten Schritt macht - und wenn du so viel mit ihm machen willst, musst du eben einfach mal anfangen überhaupt was zu machen 8-)!


    Vor was hast du Angst? Etwa vor "Eine Frau macht nicht den ersten Schritt!"? Ist doch Kappes! Frauen dürfen wählen, Rasen mähen, Auto fahren - und grade bei der schönsten Nebensache der Welt sollen die alten Rollenbilder wieder hervorgekramt werden?! Nimm dir was du brauchst - er wird sich drüber freuen |-o!

    Das kann ich natürlich nicht mit Gewissheit sagen, nur nach dem Internet-Eindruck. Da kommst du sehr nett rüber und nicht prüde :=o Schon mal 2 Pluspunkte!


    Ich denke, du siehst auch attraktiv aus, denn sonst hättest du die entsprechenden "Mängel" bestimmt schon als mögliche Gründe für seine Zurückhaltung aufgeführt.


    Etwas schade ist es schon, dass du es nicht fertig bringst, ihm zu sagen: Heute nacht will ich dich endlich vernaschen, mein Lieber, keine Widerrede!


    Auf DIE Reaktion wäre ich gespannt gewesen. ;-D Naja, halt uns trotzdem bitte auf dem Laufenden...@:)

    luise, das kannst du ihm schlechterdnings nicht sagen, dass du diskret bist.


    das kannst du ihm nur zeigen. zum beispiel indem du ihn nie durch blicke in verlegenheit bringst, wenn kollegen dabei sind. indem du immer völig neutral bist, wenn du mit ihm nicht wirklich alleine bist, ... .


    dann kann er sich das vorstellen, dass du eine diskrete frau bist.

    Statt dich an Armen oder sonstwo zu streicheln, könntest du mit deiner Hand ja problemlos mal zu ihm rüber wandern. Auch wenn dann von ihm nicht viel oder gar garnichts kommt muss das noch lange kein "Nein" bedeuten. Es sollte sich auf jeden Fall nahezu von alleine so ergeben, dass ihr irgendwo ganz alleine seid. Frag ihn einfach, ob du dich für "IHN" ausziehen darfst ......


    Ist er wirklich so schüchtern wie vermutet wird ihn das doch sicher irgendwann überzeugen.


    Ein warmer Sommerabend am Baggersee wäre nach meiner Meinung dafür ideal, nur möglichst einsam halt. ihr müsst ja dort nicht zur "Sache" kommen, aber ein erster Schritt vielleicht. Zeig ihm, dass du ihn begehrst, aber überfall ihn nicht. Sicher ist das nicht die Standardvariante, aber wenn du ihn haben möchtest .... vielleicht eine Möglichkeit.


    Sollte er dir aber einen deutlichen Korb geben, sei ihm nicht böse, sondern behalte ihn als Freund.


    Gruß


    Thomas

    Hallo Leute,

    vielen, vielen Dankm, dass sich wieder so viele gemeldet haben..! @:)

    Zitat

    Mein Gott, das kann doch nicht so schwierig sein, diesen Typen zu vernaschen!

    Eigentlich nicht, ich weiß nur noch nicht, wie ich's geschickt anstelle...


    Ach Leute, das ist doch alles leeres Geschwätz, die Wahrheit ist doch, dass ich so viel mega riesengroße Angst vor einer Abfuhr habe!!!!!!!!!! Damit könnte ich nicht leben. Und wenn ich mich verschätzt habe? Vielleicht mag er mich rein plantonisch, als Mensch sozusagen. Oh man :°( :°(

    Der kleine Prinz

    Danke für deine Tipps! Nein, ich kann ihm schlecht sagen "Äh hör mal, ich bin soooo diskret" ;-D Das kann ich nur zeigen.. Ich werd's versuchen!!

    tf3000

    Zitat

    Statt dich an Armen oder sonstwo zu streicheln

    ;-D ;-D ;-D


    Wenn ich ihn frage, ob ich mich für ihn ausziehen darf, dann wird ihn der Schock treffen. Und wieso soll ich mich für ihn ausziehen? Streaptise? Nee, so war das nicht geplant..

    Zitat

    Sollte er dir aber einen deutlichen Korb geben, sei ihm nicht böse, sondern behalte ihn als Freund

    Ganz toll :(v Was soll ich denn sagen/machen???? Ach du willst nicht, ja nun... Ist ja nicht schlimm... Wir können ja trotzdem Freunde bleiben..!!


    Wo wir denn überhaupt keine sind!!!


    Na ja alles schwierig. Ich glaube er ist schwul.


    Allen schöne Grüße,


    Luise *:)

    hehe. man stelle eine frage in einem forum, man lese 3 antworten und erhalte 4 meinungen. was schließen wir daraus? probiers einfach aus ;-).


    aber ok... n bisschen was will ich dann noch dazu sagen:


    also was ist dabei die initiative als frau zu ergreifen? ist doch kein ding... man muss es nur anders als ein mann machen. meine meinung ist, man darf als mann schon direkter sein wie als frau. männer die nicht auf schlampen stehen, werden von einer zu direkten frage, ala "bock auf ficken?" abgeschreckt werden.


    vielleicht kannste ja das gespräch in die richtung 'sex rein aus spaß' lenken und dann, wenn er das gutheißen kann, sowas sagen wie: "also ich muss echt zugeben... wenn ich mit dir darüber rede, werde ich echt scharf auf dich." ... und das ganze halt schon eher schüchtern rüberbringen als frau, wirkt einfach süßer find ich. hmmm, also ist vielleicht jetzt auch nicht perfekt, aber irgendwas sowas in der art ... . weil nach 2 jahren musste halt einfach mal gas geben, sonst denkste dir irgendwann nur "ach, hätt ich doch.".