Muss man eigentlich jeden Tag deine Widersprüche gerade biegen?


    Wenn du Angst hast, das was durchs Handtuch sickert, dusche mit Sagrotan, killt Keime zuverlässig aber nicht wundern wenns dann Allergien gibt weil dein Immunsystem Langeweile hat.


    Wie du dich beim Frauenarzt benimmst kann man in einem von deinen Beiträgen lesen.;-D


    Ich hatte schonmal erklärt, das ich nicht präsentiere!!!!


    Kapier das endlich.


    Beim präsentieren wäre mir ja an einer Reaktion deinerseits gelegen, NEIN!!! ich will keine, ich bin für mich und mein Körpergefühl und Wohlbefinden nackt.


    Mann, Mann, mit genau solchen Begründungen werden in muslimischen Ländern Frauen zu lebenden Toten gemacht und unter Leichentüchern versteckt.

    Hannibal-1

    Erläutere (oder markiere) doch mal meine Widersprüche, ich kann nirgends einen erkennen. Nochmal zusammengefasst:


    1. Ich gehe in keine Sauna weil ich es eklig finde.....womöglich sickert bei irgendeinem etwas durch das Handtuch, das finde ich nicht sehr hygienisch, mal abgesehen davon das ich persönlich auch keine Hitze mag und ich auch aus dem Grund nicht gehe.


    2. Ich bin nicht verklemmt, bin zufrieden mit meinem Aussehen, will es aber deshalb (oder gerade deshalb) nicht jedem präsentieren.... Deshalb unter anderem auch kein FKK oder Sauna.


    Und auch wenn du es abstreitest, das du dich nackt präsentierst, so ist es das aber trotzdem. In der Sauna vielleicht nicht, aber am FKK oder allgemein vor Fremden schon. "Seht her was ich habe und wie selbstbewusst und natürlich ich bin und wie wohl ich mich fühle obwohl ihr mich anschaut"

    Zitat

    Mann, Mann, mit genau solchen Begründungen werden in muslimischen Ländern Frauen zu lebenden Toten gemacht und unter Leichentüchern versteckt.

    Tja wer es mit sich machen lässt :-X Aber es gibt ja nicht nur "schamlos" und "in Burka gehüllt" es gibt auch noch viele Zwischenstufen. Was ist so schlimm daran wenn man hierzulande noch ein wenig keusch ist? Für dich scheint das ja ein Unding zu sein....

    Du kannst so keusch sein wie du willst, dein Ding, schreibe aber nicht anderen vor ebenfalls DEINE Keuschheit zu leben oder leben zu MÜSSEN!

    Zitat

    Und auch wenn du es abstreitest, das du dich nackt präsentierst, so ist es das aber trotzdem. In der Sauna vielleicht nicht, aber am FKK oder allgemein vor Fremden schon. "Seht her was ich habe und wie selbstbewusst und natürlich ich bin und wie wohl ich mich fühle obwohl ihr mich anschaut"

    Absoluter Schwachsinn und deine Interpretation gewonnen aus deiner Sozialisation heraus.


    Meine sah anders aus und somit sehe ich es anders und fühle es anders.

    Zitat

    Ich gehe in keine Sauna weil ich es eklig finde

    Ich nehme an, du benutzt aber trotzdem öffentliche Verkehrsmittel; vielleicht einen Vorfeld-Bus mit Haltegriffen, der dich zum Flugzeug bringt; eine Autobahn-Raststätte; oder du isst in einem Lokal (reicht schon) und benutzt dort die "Sanitär"Einrichtungen (als Draufgabe)?


    Wenn du nur zu einem dieser oder ähnlicher Dinge :)z dann:

    Zitat

    Muss man eigentlich jeden Tag deine Widersprüche gerade biegen?

    ":/

    Zitat

    Soll man etwa stolz darauf sein schamlos zu sein?

    Klar!!! Warum auch nicht

    Zitat

    hab noch keinen gesehen der so ein riesiges Handtuch mithat das er draufsitzt und die Füsse abstellt. ???

    Dann warst du noch nie in einer richtigen Saune, wohl eher nur in so Hallenbäder-Allerweltssaunas... In richtigen Saunen ist es nicht nur üblich, sondern Pflicht (steht deutlich in den Hausregeln) sein Tuch so hinzulegen, dass KEIN Körperteil direkt das Holz berührt. Ist ja eigentlich auch völlig logisch :=o so gehts richtig und NICHT so. Wer mit umgewickeltem Badetuch in der Sauna sitzt, der oder die zeigt gleich jedem, dass er nix von versteht :=o Die warme Luft muss an den Körper können, nicht ans Badetuch

    Zitat

    Im übrigen sollte jeder normale Badelatschen anziehen

    Badelatschen werden vor der Saunakabine ausgezogen :=o

    Zitat

    Möchte ich auch noch sagen das meine Saunabesuche 2-3 mal im Jahr nicht übersteigern

    Wenn du schon nicht wirklich was davon verstehst, dann besser keine Vorträge halten :=o

    Zitat

    Ich bin nicht verklemmt

    Ach so! Ein paar Seiten vorher tönte das noch ganz anders

    Zitat

    Verklemmtheit ist so ein negatives Wort %-| Ich bin nicht verklemmt weil ich mich so sehr schäme, sondern weil ich es gut finde

    komm mal wieder runter mann. Ist dein Leben so langweilig??


    Die Vorträge hälst ja eher du.


    Und im übrigen wickel ich mich nicht mit dem Handtuch ein sondern geh genauso nackt in die Sauna, nur weil ich beim sitzen automatisch "etaws" unten zugedeckt bin heißt es nicht, das ich nur das Handtuch vollschwitze.


    Ist mir jetzt auch zu blöd, hier kann schließlich jeder seine Meinuing haben, beachte die Frage des Threaderöffners und verurteile hier nicht die Leute so du Vogel>:(>:(:-o

    Was ist Scham?


    Sich nackt zeigen-- Wir wurden alle als wir klein waren für niedlich gefunden als wir nackt durch die Wohnung krappelten.


    Heute wo wir älter sind und selbst entscheiden können wie wir zu Hause rumlaufen oder ob mit Badekleidung schwimmen


    oder lieber ohne schon will man uns in Regeln zwingen.


    Ich selbst gehe in die Sauna und mache mit der Familie FKK Urlaub alle natürlich ohne Badekleidung die bleibt zu Hause...:)-

    @ Aurora

    Ich bin gänzlich deiner Meinung :)^

    Zitat

    Moslima? Oder HardcoreChristin?

    Warum müssen Leute mit ausgeprägtem Schamgefühl automatisch krass religiös sein ??? Das eine hat nichts mit dem anderen zu tun.

    Zitat

    Hätte die Natur gewollt, das wir angezogen sind, du wärst mit Pullover auf die Welt gekommen.

    Wieder das typische Standartargument als Rechtfertigung für Nacktheit. Unsere Vorfahren hatten Fell, aber es wurde im Laufe der Entwicklung durch Kleidung ersetzt. Weil wir Kleidung tragen, haben wir kein Fell mehr. Dank unserer Körperbehaarung sind wir aber auch heute nie völlig nackt. Einige Tiere kommen blind und taub auf die Welt, aber sie bleiben es Gott sei Dank nicht. Sie entwickeln sich weiter, und das sollte der Mensch auch tun.

    Zitat

    Nur mir kann niemand vorschreiben das ich mich für meinen Natur-, Gottgegebenen oder was auch immer Körper zu schämen habe.

    Aber hallo, der Staat kann es sehr wohl. Es kann als Erregung öffentlichen Ärgernisses geahndet werden und spätestens dann musste dir was überziehen, und wenn du dich auf den Kopf stellst.


    Schamgefühl ist etwas Natürliches, was nichts mit Keuschheit oder Prüderie zu tun hat, es ist eher ein Schutzmechanismus.

    Zitat
    Zitat

    Nur mir kann niemand vorschreiben das ich mich für meinen Natur-, Gottgegebenen oder was auch immer Körper zu schämen habe.

    Aber hallo, der Staat kann es sehr wohl

    Der Staat kann mir vorschreiben, wann ich mich zu schämen habe ;-D;-D;-D So ein Quatsch ;-D;-D;-D

    Zitat

    Aber hallo, der Staat kann es sehr wohl. Es kann als Erregung öffentlichen Ärgernisses geahndet werden und spätestens dann musste dir was überziehen, und wenn du dich auf den Kopf stellst.


    Schamgefühl ist etwas Natürliches, was nichts mit Keuschheit oder Prüderie zu tun hat, es ist eher ein Schutzmechanismus.


    Belladonna87

    Hatten wir schon.


    Schamgefühl natürlich-ja, aber nicht wofür man sich schämt, das ist anerzogen.


    Und nun nochmal für ganz Hintertupfingen:

    Zitat

    § 183a


    Erregung öffentlichen Ärgernisses


    Wer** //öffentlich //sexuelle Handlungen vornimmt und dadurch absichtlich oder wissentlich ein Ärgernis erregt**, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft, wenn die Tat nicht in § 183 mit Strafe bedroht ist.

    Und nun noch, falls jemand wegen §183 kommt:

    Zitat

    BGH 2 StR 235/07 - Beschluss vom 8. August 2007 (LG Mainz)


    1. Eine exhibitionistische Handlung im Sinne von § 183 Abs. 1 StGB ist nicht allein ein äußerer Vorgang, sondern eine Handlung mit sexueller Motivation. Die Motivation eines wegen Verdachts einer exhibitionistische Handlung Angeklagten kann daher nicht offen bleiben. Wenn sie nicht sicher festgestellt werden kann, ist der Zweifelssatz anzuwenden.

    Denke kaum das nackt sonnen oder joggen unter sexuelle Motivation fällt.

    Zitat

    Der Täter des § 183 Abs. 1 StGB muss hinsichtlich der Wahrnehmung durch eine andere Person mit direktem Vorsatz handeln (Tröndle/Fischer StGB 54. Aufl. § 183 Rdn. 7; MüKo-Hörnle § 183 Rdn. 7, 9; jew. m.w.N.).

    Zitat

    aber nicht wofür man sich schämt, das ist anerzogen

    Naja, es gibt schon "universelle" Schamgrenzen, bei Frauen Brust- und Hüftbereich, bei Männern nur Hüftbereich. Dafür wird sich von Natur aus fast jeder mehr oder weniger schämen. Es sei denn, es wird ihm anders beigebracht, dann ist es anerzogen.