Ich denke jeder Mensch aht ein Schamgefühl, bei dem einen ist es geringer und bei dem Anderen eben mehr.


    Ich gehe einmal wöchentlich zur Sauna mit Freunden únd Bekannten. Am Anfang habe ich immer das Gefühl gehabt das es mir unangenehm ist. Aber mit der Zeit ist man es Gewöhnt.


    Jetzt gehe ich sogar Intimrasiert hin und es stört mich überhaupt nicht wenn sich jemand meinen Intimbereich anschaut, ich finde das ist keine Belästigung sondern normal. ;-)

    Ich gehöre eher zu Leuten, die sich ungern vor aneren ganz ausziehen, wobei sich die Argumentation mit der von liq in etwa deckt.


    Das hat aber nichts damit zu tun, dass ich mich für meinen Körper schäme, sondern Nacktheit als etwas ansehe, dass ich nur mit völlig vertrauten Personen teilen möchte.


    Aus Gründen der Entspannung gehe ich durchaus mal in die Sauna, beschränke dabei meine Nacktheit auf ein Minimun, wobei ich mich Frauen gegenüber noch weniger zeie. Mich würde es stören, wenn da eine Putzfrau wäre und würde dann halt erstmal nicht duschen.


    Mit "Kumpelinnen" würde ich grundsätzlich nicht in die Sauna gehen, entweder mit meiner Freundin oder einem guten Kumpel.


    Aus den Statements lese ich aber auch, dass die meisten Männer anscheinend gerne alles zeigen

    Offen

    Ich bin offen und frei Erzogen worden, Meine Eltern waren und sind FKK ´ler und ich wurde somit dem "Nackt sein" groß. Vielleicht lag es aber daran das wir nur drei Jung´s zu Hause waren. Auch als in die Pubertät kam.


    Auch jetzt bevorzugen ich ( Meine Partnein dito) FKK Urlaub bzw. den Nacktbadestrand - Baggersee.


    Auch sonst gehe ich gemischte Sauna´s, habe auch keine Problem im Fitnessstudio zuduschen. Ich lege es nicht darauf mich Nackt zuzeigen aber verstecke auch diese nicht. Für mich ist das Normal.

    Bin gerne schamlos nackt oder halbnackt, weil ich eben jemand bin, der es gerne hat, wenn sein Körper wohlwollend betrachtet wird. Allerdings beschränkt sich das - Duschen, Sauna und FKK ausgenommen - Publikum i.d.R. auf meine Freundin. Aber, warum treibt man denn sonst so einen Aufwand, seinen Körper in Form zu halten? Doch nicht, um sich dann in wallende Gewänder zu hüllen...


    Allerdings gehört zum Nacktsein auch so etwas wie ein Gespür für die Situation ... "offensives" Nacktsein liegt mir nicht.


    Am Meisten schäme ich mich vor meinem Schöpfer, daß ich noch so wenig Erkenntnis besitze ...


    Gruß


    soul

    Edith: "Es muß nur die dementsprechende Umgebung sein; Dusche im Schwimmbad, Sauna, FKK- Strand, oder daheim. "


    Das seh ich genau so. Nackt überall da wo es mir Spaß macht und wo niemand mit dem Finger auf mich zeigt. Will dabei in Ruhe gelassen werden.


    War vor Jahren mal mit Bekannten auf einer kl. Insel in Finnland. Tolles warmes Wetter und alle ohne Kleidung in der Natur. Das ist nach meinem Geschmack.


    Liebe Grüße - Doreen

    Hallo!


    Ich habe ein sehr ausgeprägtes Schamgefühl und zwar beiden Geschlechtern gegenüber. Ich würde mich z. B. vor fremden Leuten niemals umziehen (vor Freunden und Bekannten übrigens auch nicht). |-o


    LG


    Prix

    Ein erneuter Fadenverschnitt

    Wenn mich nicht alles täuscht hatten wir das gleiche Problem in Zusammenhang mit der Sauna schon einmal.


    Die Hauptdarstellerin, wobei mir nur, liq, einfällt ist die gleiche. Schreibt ihre gleichen Ansichten wie damals. In vermutlich etwas geänderter Fassung, aber mit der gleichen Aussage.


    Andere Namen würde ich spontan auch mit diesem Faden in Verbindung bringen, bin mir aber nicht sicher.


    Warum führen wir nicht einfach ein Strichliste ja/ nein. Alles andere wurde doch schon einmal gesagt.

    Zitat

    Alles andere wurde doch schon einmal gesagt

    Ja, aber nicht nur hier... Ich denke da an die unzähligen Fäden die beginnen mit "ich bin 12 und mein Penis ist erst 12cm...", oder Busengrösse, oder Schamlippengrösse, oder wichsen mit Kumpels... Die Liste liesse sich seitenlang fortsetzen

    Mir macht es auch nichts aus, vor anderen zu duschen, egal ob vor anderen Frauen oder Männern.


    Mich wundert es eher, wenn bei uns im Fitnessstudio einige Sport gemacht haben und dann in ihren Sportklamotten verschwitzt und ungeduscht in ihr Auto steigen und nach Hause fahren, um dort zu duschen. Das würde ich allein aus hygienischen Gründen schon nicht machen.

    habe ein nicht so starkes scham gefühl


    geh ja auch in gemeinschaft duschen oder umkleiden


    kommt aber auch auf die leute drauf bei dem eingen geschlecht sag ich mal bei mir ganz klar sehr niedrig


    bei dem anderem geschlecht auch kein starkes scham gefühl hab ja nichts was noch keiner gesehen hat

    Weiter oben schrieb jemand, dass es auf die Situation ankommt. Sehe ich genauso.


    In die Sauna geht man halt nackig, also ziehe ich mich da ganz aus. Alle anderen haben ja auch nichts an.


    FKK dito, obwohl ich sowas noch nie gemacht habe.


    Ansonsten... wenn alle anderen angezogen sind, bleibe ich ebenfalls angezogen. Sonst wäre es mir peinlich.


    Wenns zur Situation passen würde, hätte ich auch keine Hemmungen mit jemandem rumzumachen, wenn andere dabei sind. (Z.B. auf einer Orgie.) Sowas habe ich aber auch noch nie gemacht. Ist also alles graue Theorie.


    A.