@ ANDREA

    Hallo, Du solltest das nicht von nem Arzt machen lassen. Das ist ein sehr intimes, ewigwährendes Ereigniss. du wirst Dien Leben lang daran denken und an den Menschen, mit dem das geschah. Willst du wirklich ewig an einen Gyn. denken? Und für Deinen Schatz ist es das größte Geschenk, das Du ihm machen kannst (wenn er Dich liebt). Wenn mir das mit 16 meine Freundin erzählt hätte, sie hätte dafür einen Arzt aufgesucht und mir das dafür vorenthalten, wäre ich warscheinlich so enttäuscht, dass ich keine Lust mehr auf sie gehabt hätte(jaja, mit 16 sieht die Welt noch anders aus!)

    Das erste mal ... ohne Schmerzen!?

    Also es ist eigendlich bei jedem Mädchen/ Frau anders. Bei der einen reißt es beim Sport, bei der einen ist es ein leichter wiederstand (beim eresten mal) und bei anderen (so wie bei mir)klappt es irgendwie garnicht. Mein Freund ist sehr einfühlsam, trotzdem ging es einfach nicht, es will partu nicht reißen. Manche kommen jetzt wieder damit, dass man nicht entspannt genug ist, aber, wer ist schon beim ersten mal nicht etwas aufgeregt. Ich spiele jetzt mit dem gedanken zum Frauenarzt zu gehen, und es durchtrennen zu lassen. Ich mein welcher Junge hat schon spass dabei seiner Freundin weh zu tun. Mein Freund will mir nicht weh tun, und ich will ihn nicht dazu zwingen mir weh zu tun. Du musst es selber wissen, aber ich habe mich jetzt dafür entschiede, mein erstes mal ohne schmerzen zu erleiden!


    Und noch eine Frage: Um was geht es euch eigendlich beim ersten mal, darum jemanden zu entjungfern oder zum ersten mal mit einer Person zu schlafen die man liebt?! Denkt darüber mal nach ....

    Schmerz???

    Das geht auch (fast) ohne. Nur dein Mann muss wissen wie, deshalb darüber sprechen (pass auf, der wird geil davon).


    Das ist wirklich das schönste, dass du deinem Mann schenken kannst. Deswegen (z.T.) auch am besten in der Ehe. Denn das gehört eigentlich nur dem Mann, der dich Lebenslang ertragen wird;-)