off-topic :-)

    leuts, ihr kommt vom Thema ab:-)


    bin immernoch interessiert an der Frage, wie lange ein Orgasmus dauert, bei ner Frau, weil bei Männern ist es ja ziemlich ähnlich.


    (ausser man hat THC im Blut :-) )


    also antworten von Frauen bitte :-)

    footy & Sinah

    Mit THC dauert der Orgasmus wahrscheinlich genauso lang - es kommt dir nur wesentlich länger vor. Zur Klärung müsste man Sex vor einem unabhängigen Schiedsgericht haben oder vorm Orgasmusnormungsausschuss. In Deutschland/EU ist ja alles genormt und was nicht genormt ist gehört verboten.


    VG


    Mercury

    re

    also ich kann nur zustimmen. bekifft wichsen ist sicher 3 mal so geil wie im normalzustand. ich war bei nem freund, und wir haben ne tüte blueberry geraucht. ert mal waren wir völlig weggepustet. ich konnte mich kaum noch bewegen, aber nach einer zeit wurde ich dann aufeinmal ziemlich geil. hab dann meinen schwanz ausgepackt und zu wichsen begonnen. bis ich eine erektion hatte, hat es diesmal etwas länger gedauert, aber nicht viel. nach einiger zeit, wurde das gefühl immer geiler, obwohl ich noch lange vom orgasmus entfernt war. es war der hammer. und der orgasmus selber ist dann auch 2 mal so intensiv, und drei mal so lange gewesen, also ca 10-15 sekunden oder so, kann mich nimmer so genau erinern, auf jeden fall wars der hammer. nur der weg zu orgasmus ist bekifft schon sehr weit. muss man halt ziemlich langsam angehen, die sache, sonst geht einem gleich die puste aus, zumindest mir, weil ich sowieso nicht mehr stehen konnte. war schon sehr heftig das teil hatte ja auch 19 % thc! :-D

    ???


    Ihr meckert doch immer die kerle würden sich immer jeden tag einen runterholen und so (mag vielleicht bei vielen zutreffen) und wenn man dann mit nem mädel drüber redet dann sagt ihr das ihr das nie machen würdet "meint ihr das ernst oder traut ihr euch nur net es zuzugeben???" ich kenn freundinnen die sagen das ihr das genauso macht wie wir auch ´!!!!!!!!!!!!!!


    THX für jede Antwort

    verschiedenes

    zu den weiblichen orgasmen:


    da ich ja männlich bin, kann ich das nicht genau sagen, aber ich habe mal gelesen, daß die "kurve der erregung" bei frauen wesentlich langsamer ansteigt - und auch abfällt. demnach sollten frauen einen längeren orgasmus haben. von meiner freundin kann ich das auch bestätigen...


    zu meinen orgasmen:


    ehrlich gesagt achte ich da gar nicht drauf - je nach situation - und eventuellem beisein meiner partnerin - dauern die mal länger und mal kürzer - die intensität ist bei mir allerdings unabhängig von der dauer...


    zum kiffen:


    ich finde es immer tierisch abartig, vor dem sex zu kiffen - dann kann ich mich auch irgendwo hinlegen und nen porno gucken, denn kiffen ist einfach nicht gerade ein aufputschmittel!


    an bruce:


    also ich habe mich über das thema schon mit etlichen frauen unterhalten. 9 von 10 mussten dann ganz plötzlich aufs klo oder waren schon hundemüde. die anderen haben darüber offen gesprochen und sagten, daß sie es auch häufig machen - und bezogen sich dabei nicht nur auf sich!

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Hallo!


    Dieser thread ist uralt und ich bin gerade darauf gestoßen, als ich zielgenau nach der Dauer von Orgasmen gegoogelt habe. Ich muss dazu sagen, dass ich jetzt 19Jahre keinen (!) Orgasmus bekommen konnte und das Thema eigentlich längst abgehakt hatte, bis ich in einer neuen Partnerschaft auf ein Toy gestoßen bin, dass es mir tatsächlich möglich macht, zu kommen. Ich versuche jetzt einen Weg zu finden, auch ohne "Hilfsmittel" einen Orgasmus zu bekommen. Was mich sehr verwundert, ist die Länge vieler meiner bisherigen Höhepunkte, denn gerade heute ging das fast eine Minute lang. Oder würde man das schon als multiple Orgasmen bezeichnen, bei denen die Grenze verschwimmt und ich das noch nicht so einordnen kann!? Wäre neugierig, wie das bei anderen Frauen ist, die auch lange "abheben". GRÜßE!