• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    ...zumindest hat mir mein Schatz gestern geschrieben (SMS) dass er meine M... gern mit seiner Zunge verwöhnen würde :-X :-D oh mein Schatz taut langsam auf...... ;-)


    gefällt mir und freue mich, wenn er wieder da ist – bei mir! :-p :-x

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Grundsätzlich zur Kernfrage, wie bringe ich Ihn zum Oralverkehr...


    Es ist bei Männern und Frauen eben nicht gleich beliebt einen Oralverkehr durchzuführen...


    Die Einstellung, ich hätte es gerne das er mich Leckt, ist schon berechtigt, jedoch ists eben nicht jedermanns Sache es auch zu tun, auch, wenn die Frau IHN oral befriedigt...


    Da das Lecken grundsätzlich eine animalische Veranlagung ist, wobei der Mensch durchaus viel davon übernommen hat, verspürt der Mann im Gegenzug zur Frau nicht wirklich eine Lust dabei, wenn er sie leckt.


    Eine Frau hat da schon direkt was im Mund, wobei der Mann eher eine unbequeme Haltung einnimmt, wenn er Sie leckt und meist nur schwierig an die Stelle ran kommt.


    Fazit: Zwang sollte nicht wirklich verspürt werden, dann wird oft meist nichts daraus.


    Da würde schon eher eine Animation helfen... (Frauen stellen sich sonst auch nicht so dumm an, wenn sie was wollen)


    Natürlich gehört bei jeder Sexualpraxis auch viel Vertrauen dazu und Einfühlungsvermögen reicht da oft nicht alleine aus, denn auch nicht jeder aggressive Mensch wird unbedingt zum Mörder!


    Sollte er es wirklich nicht wollen, so liegt es dann an Ihr Einfühlungsvermögen sich daran zu gewöhnen, dass nicht jeder unbedingt alles mag, was ein anderer liebt!


    Lg. Marc

    Zitat

    verspürt der Mann im Gegenzug zur Frau nicht wirklich eine Lust dabei, wenn er sie leckt.


    Eine Frau hat da schon direkt was im Mund, wobei der Mann eher eine unbequeme Haltung einnimmt, wenn er Sie leckt und meist nur schwierig an die Stelle ran kommt.

    Mit Verlaub, das halte ich für Unsinn. Jedenfalls aus meiner Sicht, da ich gern lecke und viel Lust dabei bekomme (die tropft sogar an mir herunter). Und ich komme stets gut an alles heran und unbequem ist es auch nicht.

    Zitat

    verspürt der Mann im Gegenzug zur Frau nicht wirklich eine Lust dabei, wenn er sie leckt.


    Eine Frau hat da schon direkt was im Mund, wobei der Mann eher eine unbequeme Haltung einnimmt, wenn er Sie leckt und meist nur schwierig an die Stelle ran kommt.

    finde ich auch Quatsch! jeder man, der genug Selbstbewustsein und Erfahrung besitzt (sowohl auch die Frau) weiss schon, wie er seinen Partner oral am besten befriedigen kann. und ich habe noch nie von einem Mann gehört, dass er das nicht gerne macht.... zumindest bei seiner Partnerin. es gibt sicherlich unter anderen auch Männer, die sich nicht trauen es zu tun, weil sie die gewisse Erfahrung nicht besitzen und denken etwas falsch zu machen, wo es der Frau dann nicht gefällt. Mein Schatz hat es zumindest schon geschrieben, dass er das gerne machen würde.... also es heißt, dass er das auch mag.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    @ Hallo Peti,

    Zitat

    ...zumindest hat mir mein Schatz gestern geschrieben (SMS) dass er meine M... gern mit seiner Zunge verwöhnen würde oh mein Schatz taut langsam auf......

    Wenn sich das Thema nicht schon erledigt hat von mir ein Tip.


    Tauscht ihr erotische Mails oder SMS aus? Ich hoffe es. Dann ist es doch ganz einfach ihm als eine Art "erotischen Tagtraum" deine Wünsche mitzuteilen.


    Dabei musst du werder versaut noch ordinär werden, aber du bist gezwungen die Dinge exakt beim Namen zu nennen. Das hat den Vorteil, dass er ne klare Vorstellung bekommt wie du es liebst "geliebt" zu werden.


    Ich wollte dir die Worte nicht in den Mund legen, mach du das mit deinen eigenen Worten.


    Kleiner Tip. Wenn ich möchte dass ein Mann für mich kocht, sag ich ihm, dass ich kochende Männer unwiederstehlich sexy finde (stimmt wirklich).


    Viel Glück. Er bekommt das schon hin. :-q

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.