@ Nighter

    Zitat

    "Mann" muss Frau sich verdienen.. hmm


    Als wenn Frau den sex nicht einfach für sich mag und macht!

    Das hört sich für mich so an, als würdest Du Erotik auf das unmittelbare Erlebnis der körperlichen Begegnung reduzieren.


    (Beinahe hätte ich jetzt hinzugefügt: "Typisch Mann!!!" ;-) )


    Lieber Nighter, was glaubst Du, was die sinnliche Frau zum ultimativen Sexerlebnis führt? Ein großer Penis, weil der mich so wunderbar ausfüllt? Antwort: Nicht zu verachten - genügt aber nicht.


    Vielleicht eine super gekonnte Liebestechnik? Antwort: Noch besser - genügt (mir) aber immer noch nicht. Heißblütiges Temperament? Antwort: "Ole Amigo - mach mir den Stier!" ... genügt aber immer noch nicht.


    Denk' mal nach; vielleicht kommst Du ja selbst drauf. *:)

    Fräulein Salome

    nett ausgedacht! ;-D


    aber wenn DU den Kommentar nochmal lesen würdest wüsstest Du, dass es um etwas gänzlich anderes geht .. nicht nur in meinem Posting, sondern in dem ganzen Faden.


    Wenn Du das Thema "Was ist Sexualtät" besprochen haben willst, dann bist Du herzlich gerne eingeladen einen neuen Faden zu eröffnen.


    Du würdest Du vielleicht wundern was zu DEM Thema zu schreiben habe!


    ;-)

    Nicht doch, Nighter

    Ich bin haargenau am Thema dran. Vielleicht merkst Du das nur nicht. :-)


    Ich muss es mal so hart sagen: Da hat einer einen Thread eröffnet, der von der weiblichen Psyche Null Ahnung hat. Für ihn sind die natürlichen Verhaltensweisen der Frauen, die ihm auf der Straße begegnen (ich übersehe hier einmal wohlwollend, dass er Frauen der Altersgtuppe zw. 30 und 35 als "älteren Frauen" tituliert) ein Buch mit sieben Siegeln.


    Mein sozial motiviertes Bestreben richtet sich darauf, die Schleier langsam zu lüften. Wie es die gleiche Frau meines Namens einst getan hatte, nur mit umgekehrter Absicht. Die Herren der Schöpfung sollen das wertvolle Stück oberhalb des Halses nicht verlieren, sondern rege davon Gebrauch machen.


    Nebenbei habe ich auch Deinen Einwurf aufgegriffen und habe versucht, Dir einen sanften Denkanstoß zu geben.


    Soviel zu meiner Verteidigung. :-/

    Vielen herzlichen Dank

    für Deinen Denkanstoß.


    Nur ist dieser meiner Meinung nach zu einem anderen Thema gekommen, als zu dem, zu dem ich gerade gefragt hatte.


    Aber wenn ich mal bei dem Thema sein solle, dass Du gerade eingeworfen hast, werde ich Deine Anstöße gerne wieder aufgreifen.


    ;-)


    PS: Mein "Einwurf" hatte auch nicht die Bohne mit dem eigentlichen Threadthema zu tun! :-)


    Auf die Gefahr hin mich zu wiederholen, ich wollte nur eine kurze Erleuterung zu einer Formulierung!


    lg

    leicht off topic

    Frau gibt sich und nimmt sich gleichzeitig.


    Mann, der sich weibliche Gunst "verdienen" muss, profitiert von dieser ungeschriebenen Regel nicht weniger als Frau selbst.


    Insgesamt besteht Gleichgewicht

    so muss meinen senf auch noch abgeben bzw. frage *gggg*

    also ich geh auch oft an Frauen ran mit dem Interesse sie ins Bett zu kriegen. Also noch nicht mal im gespräch direkt. Viel mehr im Flirt. Also Augenkontakt. Vielleicht liegt es daran das es bei mir im moment nicht so gut läuft. Vielleicht ist "Mann" aber auch zu ungeduldig. Also das ein Mann mit ner Frau ins Bett will trifft ja so gut wie auf jeden Mann zu oder? Was meint ihr dazu Lady's?


    Schickt mir ne PN oder anwortet einfach.

    @Schlechtere Hälfte

    Zitat

    Vielleicht ist "Mann" aber auch zu ungeduldig. Also das ein Mann mit ner Frau ins Bett will trifft ja so gut wie auf jeden Mann zu oder?

    - es gibt auch Männer, die wählerisch sind und nicht drauflos vögeln wollen (--> Qualität statt Quantität)


    - bleib beim Thema oder eröffne neuen Thread oder schau' nach, ob's Dein Anliegen schon mal dran war


    Hier geht es um das Thema "versaute Frauen" und nicht ob "Männlein Weiblein auf Teufel komm raus im Bett haben will"

    Versaut

    soll dann wohl auch heißen, wenn ich eine Frau "schnell" ins Bett bekomme ist die ordentlich versaut!


    Was hat das eigentlich gemeinsam?


    Ist Geschwindigkeit versaut?


    Ich sehe das nicht so. Auch die sogenannten Mauerblümchen (bei Männern wie bei Frauen) haben es oft genug faustdick hinter den Löffeln!


    Also Calacirya:

    Zitat

    Deshalb gilt es gut auszuwählen, sonst wird es schlicht unbefriedigend. Und bei dem geringsten Zweifel am pot. Partner verzichte ich lieber.

    ... schön hinschauen etc. sonst entgeht Dir noch das ultimative Abenteuer oder gar der Mann fürs Leben.Lol.

    Fritz28

    Fast dieselbe Frage hatte ich auch schon mal gestellt in diesem Thread.


    Weisst Du welche Antwort kam? "Das werde ich DIR gerade auf die Nase binden!"


    Hmm, tatsächlich kann ich selbst auch immer weniger sagen was ich unter versaut verstehe, je länger ich darüber nachdenke.


    Danke, das Du diesen Punkt nochmal aufbringst. Ich hätte mich das kein zweites mal getraut. *winke an Calacirya*


    ;-)

    Zitat

    Versaut soll dann wohl auch heißen, wenn ich eine Frau "schnell" ins Bett bekomme ist die ordentlich versaut!

    nein. Die hat es nur eilig.

    Zitat

    Ich sehe das nicht so. Auch die sogenannten Mauerblümchen (bei Männern wie bei Frauen) haben es oft genug faustdick hinter den Löffeln!

    wenn es dir Spaß macht, Mauerblümchen zum "Leben zu erwecken", nur zu.


    Mein Ding ist das nicht. Sexuelle Aufklärungsarbeit empfinde ich bei Männern ab, sagen wir mal ca 35 (mein zuständiges Alter) als überflüssig, gar störend. Wer es bis dahin nicht gelernt hat, wird es nie mehr lernen. Auserdem kann sein bisheriges Interesse ja nicht so groß gewesen sein, sonst hätte er es längst gelernt.


    Grainne