Das hat jetzt zwar ein Weibchen gesagt, aber genau da ist für mich der Knackpunkt. Ich lasse mich auch von meinem geliebten Partner nicht im Gesicht markieren, denn meine Identität (also mein Gesicht) gehört ganz allein mir. Wenn ich ihm einen blase und nicht alles schlucken kann/will, verteile ich es auch gerne in meinem Gesicht, aber dann ist das eben eine aktive Handlung von mir, ist das nachvollziehbar?

    Nun, Sperma ist ja das Ergebnis höchster Lust. Und wenn dieses auf dem Ob- bzw. Subjekt der Lust landet, multipliziert sich die Lust optisch. Männer sind ja sehr auf Optik geprägt.


    Ich zB. finde Sperma auf dem Busen der Frau schön und liebe es, das "Zeuch" auf ihrem Körper zu verreiben. Ins Gesicht würde ich dagegen nicht spritzen. Nicht von mir aus...

    Zitat

    Warum wollen manche Männer ins Gesicht oder auf den Körper ejakulieren?

    ich bin kein mann und mag das auch ;-D


    ich bin einfach ganz nah dabei, spüre sein gewicht auf meinem bauch oder brustkorb, kann ihn beobachten, höre wie sich seine atmung verändert, sehe wie sich sein gesichtsausdruck verändert, kann sehen, wie er zum höhepunkt kommt, fühle direkt seine erleichterung, seinen höhepunkt.


    also ich finds geil zuzusehen, wie es spritzt, egal wohin und wenn sein sperma noch in der nähe meiner zunge landet - um so besser.

    @ Stairway

    Nun, wenn du es so empfindest und dir zB. auch selbst das Sperma ins Gesicht wichst, ist das auch völlig in Ordnung. Dann würde ich das auch mitmachen, obwohl es mir doch ein wenig seltsam vorkäme und ich lieber auf den Körper der Frau oder in ihren Mund schießen würde. Aber die menschliche Lust hat eben viele Facetten.


    Andere wieder mögen es gar nicht, lieben dafür aber Analspiele oder Schmerzen, wieder andere bekommen beim intensiven Küssen Orgasmen... tja, warum nicht?

    Habe zwar nur die letzten Beiträge gelesen aber... Hier kommt immer wieder das Wort Erniedrigung ins Spiel. Meine Freundin steht z.B. darauf vollgespritzt zu werden (auch Gesicht). Und es für sie eine "Erniedrigung" wenn ich mich dahingehend verweigern würde. Also ich hab dann auch meinen Spass dabei. Darf nur nix ins Auge gehen.


    Hätte auch kein Problem damit, wenn sie so etwas nicht möchte. Dann würde ich es auch nicht machen. Wie wärs mit ein wenig Respekt voreinander und Einfühlungsvermögen. Es gibt soviele Praktiken und wenn ich meine Freundin behalten möchte zwing ich sie nicht zu einer die sie nicht mag.