Also ich spritze vielleicht 10 cm weit und das wenig aber das liegt daran, dass ich mir mindestens 2x am Tag wichse und manchmal mehr. Demnach kommt nur ein Schub raus. Ich kann auch nicht sagen, wieviel Schübe ich nach einer Wichspause rauskommen, da ich nie eine Wichspause habe.

    naja

    @hanz

    ich würde wohl mal eher sagen, das liegt daran weil der frischproduzierte samen viel dünnflüssiger ist, folglich besser flutscht. vom hoden zum penis is der weg immer gleichlang, egal wie lange man nicht onaniert hat. wenn man anfängt zu onanieren wird der sack ja auch kleiner also ist der körper sehr wohl darauf eingestellt.

    Re.

    Hallo,


    bei mir spritz es nicht weit, sondern quillt heraus. Allerdings spüre ich deutliche Schübe. Beim GV habe ich etwa 3 längere, beim Onanieren 4 - 7 kurze aber heftige. Beim Onanieren kann ich durch Druck auf die Eichel die Zahl der Schübe besser steuern und vermehren.


    Lima

    Tipp!

    Lasst Euch mal mit Videokamera aufnehmen, wenn Ihr abspritzt!


    Ihr werdet staunen, wieviel mehr Spritzer kommen, als Ihr selbst registriert!


    Ich selbst habe auch immer gedacht, dass es nur so 3-5 Abschüsse sind, habe dann aber beim betrachten des Vids festgestellt, dass es tatsächlich 8-15 Abspritzer sind!


    Also habe ich zwischendurch regelrechte Black-Outs - habe mich manchmal nur gewundert, was ich so alles bekleckert habe, ohne mich daran erinnern zu können.


    Ich habe entsprechendes Equipment und nehme euch gerne auf - mailt mich einfach an ;-D

    Also wenn ich zum Höhepunkt gelange, dann quillt es nicht direkt aus sondern es läuft.


    Wenn ich ziemlich erregt und geil bin dann Spritze ich ab und zu auch mal, das aber viel zu selten.


    Gibt es da bestimmte Techniken?


    Es kann doch nicht sein das ich einmal bis zur Decke (übertrieben) spritzen kann und manchmal überhaupt nicht?!?

    @Ronny

    Mir ist Gudruns ursprüngliches Posting – erschienen im Winter - zwar nicht wörtlich im Gedächtnis geblieben, wohl aber der Tenor. Ich hatte nie auch nur den geringsten Zweifel an der Echtheit des Erlebnisses; wobei Gudrun es seinerzeit anders beschrieben hat. Aber erstens kennen wir das von uns allen, wenn wir vor längerer Zeit Geschriebenes nun neu schreiben sollen, und zweitens: Warum soll es eine solch in der Tat ungewöhnliche Potenz nicht geben oder gegeben haben? Ich hatte den Eindruck, daß Gudrun seinerzeit einen Urlaub zu genießen wußte.


    Vielleicht unterschätzen Du und andere Zweifler bloß die starke Libido einer 35jährigen, ihre sexuelle Reife – und die Attraktivität dieser sexuellen Reife. Zwischen dem, was ein 20jähriger bei einer 17jährigen im Bett zu leisten vermag (wenn ich es einmal auf das Körperliche reduzieren darf), und dem, was eine liebeserfahrene 35jährige (oder 55jährige) in demselben 20jährigen an Glut entfachen, also auch an Potenz freisetzen kann, liegen Welten. Ich war auch mal 18.


    Nebenbei könnte man sich einmal fragen, wie alt Jane sein mag. Und warum sie überhaupt fragt. Ob es wohl nur aus Wißbegier, aus verständlicher Neugier geschah?

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    hallo jane

    anscheinend spritzen viele doch rechte mengen ab. also ich habe auch 10-15 spritzer und von denen einige in recht grossen portionen. zudem spritze ich wenn ich richtig geil drauf bin über einen meter weit???


    habe dies auch auf video!!

    tja...

    hm...


    ...also bei mir sind es wenn ich längere Zeit nicht abgespritzt habe so ungefähr 8 bis 10 Liter, die ich ungefähr einen halben Kilometer weit von mir wegschleudere. Nach ungefähr 10 Stunden durchvögeln wird es dann eher weniger; dann dürfte es nur noch ungefähr eine Kaffeekanne voll sein :-D

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.