Wieso sollte eine junggebliebene knackige ältere Dame nicht auch so etwas tragen. Die eine Dame war auch um die fünfzig und ich fand, dass ihr der ww-bikini super stand.


    Es sind ja meistens die Damen ab 30 die sich trauen so etwas schönes kleines in der Öffentlichkeit zu tragen. Ich habe selten eine 20 jährige im String im Schwimmbad gesehen.

    Mainz

    Ich mag sehr gerne selbst knappe Badekleidung tragen und ziehe deswegen auch Strings im Freibad an. Viel Stoff an den Beinen kann ich nicht ausstehen. Aber in Mainz, mitten in der Stadt, war ich der meistens der einzige, der einen String anhatte. Ein- oder zweimal hat sich mal eine Frau getraut, einen String zu tragen, der dann aber auch bestimmt nicht die Schamlippen noch betont hat. Deswegen denke ich nicht, daß viele diese knappen Strings tragen, die ihre Spalte eher betonen als verdecken.

    Klar, Stringnd, jede(r) so wie er will. Aber ich persönlich finds nicht so gut, auch wenn ich selber von der Figur her so was besser tragen könnte als so manche 20jährige, die eher aus den Fugen geraten ist.


    Ich finde, alles hat seine Zeit. Ich lauf ja auch als 20jährige nicht mit Spielanzug rum wie ne 5jährige - im "Normalfall" jedenfalls ;-)


    Ich steh da auf dem Standpunkt: Man muss auch jönne künne.


    Wenn ichs drauf anlege, zieh ich mit hochgeschlossener Bluse genauso viel Aufmerksamkeit auf mich wie jemand, der -fast- alles raushängen lässt :-D

    @lissy der vergleich mit dem Spielanzug hinkt zwar etwas aber egal. Jeder sollte nach seiner Art leben und andere leben lassen. Wobei ich einer Frau in knapper BAdekleidung lieber nach sehe wie in einem alten BAdeanzug.

    Naja, zwischen "knapper Badekleidung" u. "altem Badeanzug" gibts ja auch noch viele Zwischentöne ;-)


    Ich nehm die goldene Mitte zwischen einem Teil mit raushängenden Schamlippen u. einem alten Putzlappen ;-D

    Zitat

    STRINGNT


    Wieso sollte eine junggebliebene knackige ältere Dame nicht auch so etwas tragen. Die eine Dame war auch um die fünfzig und ich fand, dass ihr der ww-bikini super stand.


    Es sind ja meistens die Damen ab 30 die sich trauen so etwas schönes kleines in der Öffentlichkeit zu tragen. Ich habe selten eine 20 jährige im String im Schwimmbad gesehen.

    genau, wie man auf dem Bild sieht, ist die Dame bestimmt schon jenseits der 30 und kann sich noch super in einem WW sehen lassen im gegensatz zu mancher Jungen, wo überall die FastFood-Speckrollen wabbeln.


    http://images.wickedweasel.com…2005-2/round2/carol/7.jpg


    Ich glaube auch daß der Mut und die Courage erst mit der Reife kommt.


    Die Jugend ist zuviel Zwängen und Gruppendruck durch die Mode unterworfen und können gar kein eigenen neutralen Geschmack entwickenl.

    Ohne alles sieht es doch besser aus

    Also ich find die knappen Dinger nicht so anregend, dann doch lieber gleich ohne alles. Die sehen so aus wie nackt gewollt aber nicht wirklich getraut. Ohne find ich einfach erotischer, wenn Frau was zeigen möchte dann doch ruhig ohne alles, wenn nicht sollte es doch ruhig ein normaler Bikini sein. Die Bilder die ich gesehen habe sehen so aus, als ob Frau alles betonen möchte, aber nur über der Spalte ein Stück Stoff, das sieht einfach nicht erotisch aus.

    ich bin ja sehr für knappe und sexy bikinis, aber sowas. LOL :-)


    das hat ja schon nix mehr mit nem bikini zu tun. SChön find ich es ehrlich gesagt auch nicht!


    und wenn wir von erotik sprechen @ Aktfotograf, naja ich würde sagen, dass es erotischer ist wenn man viellecht doch etwas mehr bedeckt, anstatt ALLES zu zeigen.


    das verdeckte ist dann der platz für die fantasie, das neugirig sein, das das interesse weckt...

    Die Dinger sind out ...

    Habe letztes Jahr ganz stolz ein Minimodell getragen - die Männer fanden es offensichtlich geil - aber out waren sie schon letztes Jahr - die 70er Bikini-Mode ist dieses Jahr "in".


    Gruss

    mehr oder weniger

    @jessi-blueeyes

    ob mehr oder weniger bedeckt. Ich finde beides besser als die Dinger, die sehen doch nur affig aus. Also das was ich auf den Links gesehen habe. Die Bänder zum halten brauchen mehr Stoff als die Stoffteile die versuchen was zu verdecken. Das sieht so aus als wolle Frau sich Nackt präsentieren und gleichzeitig aber dafür zu schüchtern ist.


    Bei mehr Stoff kommt es in Sachen Erotik natürlich darauf an wie der aussieht. Bei keinem Stoff kommt es darauf an wie Frau sich präsentiert.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    Zitat

    Das sieht so aus als wolle Frau sich Nackt präsentieren und gleichzeitig aber dafür zu schüchtern ist

    Ich denke eher im Gegenteil. Sie will damit die Blicke auf ihre Möse lenken, anstatt sich einfach nur nackt zu zeigen. D.h. eine Frau, die sowas trägt will ihren Körper betonen und nicht "nur" nackt rumlaufen.