Ziehen in der Vagina, wenn nicht befriedigt

    Ich hab da mal eine Frage an die Mädels.


    In letzter Zeit, keine Ahnung, so die letzten 3-4 Monate, habe ich festgestellt, dass ich, wenn ich erregt bin aber nicht befriedigt werde (die Gründe dafür wollen wir mal ignorieren), ein ziemliches Ziehen im Unterleib bekomme. Also ich würd es jetzt nicht unbedingt als unangenehm beschreiben, aber es ist schon reichlich intensiv. Wie man es sich vorzustellen hat? So in die Richtung von leichtem Regelschmerz und es ist fast so als würde sich meine "hintere" Vagina zusammenziehen.


    Nun zu meiner Frage. Kennt jemand von euch auch so etwas? Falls ja, hält das bei euch auch bis zu einigen Tagen an?


    Danke schonmal für die Antwort!

  • 26 Antworten

    Lol, ja, wenn mein Freund nebenan liegen würde, dann hätte gefälligst er dafür zu sorgen, lol. Aber wie soll ich sagen... manchmal ist eine Frau auch spontan/hormonbedingt "reichlich" erregt bzw. leichter empfänglich für Reize die ansonsten komplett an einem vorbeigingen.


    Und ja, das mit der SB hab ich auch schon gemacht... und wie soll ich sagen, die Zeit hat da mehr geholfen als die ausführliche SB. Wobei ich zugeben muss, so eigenartig das Ziehen auch ist, es löst ziemlich atemberaubende Fantasien aus, über Möglichkeiten das "loszuwerden" was auch wieder irgendwie kontraproduktiv ist um das Ziehen loszuwerden. Ein Teufelskreis also gg

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    fairytale na is doch klar... is doch saublöd wenn dein Freund dann aufm sofa liegt, sich vielleicht sogar pornos mit andren weibern anschaut und sich ein runterholt oder halt generell ^^


    also wenn dann, dann will ich schon von IHM befriedigt werden und nicht selber fertig machen müssen, wenn er mich schon so unbefriedigt liegen lässt ]:D

    Weibliches Pendant zum "Kavaliersschmerz" trifft es wohl wirklich ziemlich gut.


    Eben deshalb hab ich ja hier den Faden reingestellt, da mir dies auch nicht bekannt war bzw. in meinem engeren Freundeskreis eher auf Stirnrunzeln stieß. Wollte einfach mal sehen obs denn andere gibt die das auch empfinden bzw. wie viele es davon gibt.

    -Flämmchen-

    Ich weiß nicht ob es am Alter liegt, aber meine Freundinnen sind um die 40 rum +/- und sie kennen es fast alle. Komisch aus der Wäsche hat gar keine geguckt als dies Thema zur Sprache kam und wir darüber geredet haben.....

    Zitat

    fairytale na is doch klar... is doch saublöd wenn dein Freund dann aufm sofa liegt, sich vielleicht sogar pornos mit andren weibern anschaut und sich ein runterholt oder halt generell ^^

    finds jedenfalls nicht saublöd... ich würde ihm behilflich sein :=o

    Zitat

    also wenn dann, dann will ich schon von IHM befriedigt werden und nicht selber fertig machen müssen, wenn er mich schon so unbefriedigt liegen lässt ]:D

    das hat nichts mit unbefriedigt liegen lassen zu tun... manchmal brauche zumindest ich das als Ventil, weil er mich nur noch geiler macht...


    Wenn man richtig mit dem Partner kommuniziert ist auch nichts blöd oder peinlich... aber wenn ich hier so im Forum lese, komme ich immer wieder zu dem Schluss, dass wir beide damit lockerer umgehen können ;-)