zwerterr.

    So kategorisch kann man das nicht sagen. Beim Wechsel zwischen VV und AV können, je nach Darmflora, verschiedene Keime in die Vagina gelangen, es muss aber nicht obligat eine Vaginalinfektion auftreten - meist reicht die Vaginalflora (Döderleinflora) durchaus aus, die Darmbakterien zu kontrollieren und durch das saure Milieu abzutöten.


    Dein Gedanke ist interessant - man kann durchaus sagen, dass übertriebene Hygiene vor und nach dem o.g. Verkehr die Döderlein- Flora stört. Ich bin allerdings keine Gynäkologe, weiss aber von diesen, dass man, wegen den o.g. Aspekten, die Vagina nach Kontamination nur mit Wasser ausspülen soll, nicht mit Seife ausspülen, schon gar nicht desinfizierende substanzen aus "Angst" einlaufen lassen. Übrigens haben stuhlinkontinente Frauen, meist windelträger, kaum infektionen der vagina trotz stuhlkontakt, da sie sich meist nicht mehr "übertrieben" vaginal reinigen.


    Gruss


    Wert

    zwergi,


    durch uomos langen beitrag wirkt mein voriger beitrag jetzt so als wenn ich nur irgendwelchen staub aufwirbeln hätte wollen.


    mich hätte wirklich deine reaktion auf meinen beitrag ("etwas ungefragt dazu bekommen" sehr interessiert. es ist ja öfter so, dass du dich in fäden sehr ärgerst über diese bewertungen und mir geht es oft ganz genauso, also genauso stimmt nicht ganz. dich ärgert es glaube ich noch mehr.


    würd mich über eine kurze antwort-reaktion sehr freuen! :-) *:)


    kuckuck

    ups....sorry.....

    ich finde es kommt einzig und allein auf das "wie" an....


    Mich stört es nicht so wenn jemand schreibt: puh, für mich wär das ja aus dem und dem Grund gar nichts..... Oder: das kann ich für mich gar nicht nachvollziehen....


    Wenn ich aber lese:

    Zitat

    ihhhhhhhhhhh


    ihhhhhhhhhhhhh wie kommt man drauf sich so lang nicht zu waschen *bähhhhhhh*


    Senfdazugeben

    dann wirds mir übel und ich beginne drüber nachzudenken, ob solche Menschen wohl Kopfschmerzen vom drückenden Heiligenschein haben? Sicher, das ist nicht viel toleranter von mir, aber es zwingt sich mir die Frage eben auf...


    Ich bin in meinem Leben oft angegriffen worden von Leuten die bestimmte Entscheidungen oder Einstellungen von mir nicht nachvollziehen konnten.


    Ich bin die letzte die nicht wirklich gern mit anderen redet, aber manchmal wirkt dieser moralische Zeigefinger auf mich eher als Angriff auf die Person direkt....


    Zwergi *:)

    @zwergi

    ahhh, jetzt bin ich aber selber spät dran mit reagieren -

    Zitat

    ich finde es kommt einzig und allein auf das "wie" an...

    okay, danke. *:):-) ich dachte du würdest es vielleicht noch "absoluter" sehen.


    dein beispiel "ihhhhhhhh, bäääääääh (...)" war gut. jetzt weiß ich besser was du meinst.


    ja, da geht es mir ähnlich. also ich fühle den ärger wahrscheinlich nicht so stark, weil ich solche erfahrungen

    Zitat

    Ich bin in meinem Leben oft angegriffen worden von Leuten die bestimmte Entscheidungen oder Einstellungen von mir nicht nachvollziehen konnten.

    nur in "milder form" machen musste, also der ärger ist bei mir eher im kopf und nicht so im bauch (mir wird nicht übel oder so).

    Zitat

    aber manchmal wirkt dieser moralische Zeigefinger auf mich eher als Angriff auf die Person direkt...

    ja, so wirkt es auf mich auch oft. :-|

    hab ich etwas verpasst? was ist mit der ungewaschenen geworden? hasts ihrem mann gefallen?


    will auch noch mein kluggeschiss dazugeben: unser arzt sagt ja, dass die döderlein stark genug sind, um alles zu töten und somit kein risiko besteht, 5 tage ungewaschen zu bleiben und dass übertriebene hygiene die döderlein kaputt macht etc... da ja unsere "patientin" bis anhin eine übertriebene körperpflege betrieben hat (anscheinend betreiben wir ja alle eine übertriebene körperpfelge, ergo auch sie), kann ich mir vorstellen, dass ihre döderlein gar nicht mehr gebraucht wurden, verkümmerten, nicht mehr wissen, was sie zu tun haben... und somit völlig unvorbereitet sind, auf einmal gebraucht zu werdn...

    Für mich stellt sich die Frage

    ob hier nicht viele von sich auf andere schliessen ??


    Nicht jeder Mensch stinkt wie ein Schwein, wenn er sich mal paar Tage nicht richtig waschen konnte.


    Wieso wird so etwas von den meisten als eklige, stinkende Schweinerei ab getan?


    Eventuell will ihr Mann doch nur eins, SIE demütigen, in dem sie sich nicht waschen darf.


    Ob er sienachher in diesem Zustand auch in irgendeiner Form " benutzt", sei ihm überlassen.

    SMart:

    ich glaube, genau so wars sein Anliegen... und ich kann mir vorstellen, dass allein der Gedanke er könnte sie nach diesen 5 Tagen tatsächlich lecken wollen eine recht große Demütigung für eine sonst sehr reinliche Frau ist....


    Zwergi *:)

    wie war es

    Würde mich auch mal interessieren wie es nun am fünften Tag war?


    Aber nur wenn Sie das auch sagen möchte,schließlich war Ihre Frage ja deutlich genug und Ihr ging es um die Gesundheit.

    toleranz ~ schwelle

    jede/r muss wissen wie weit er gehen will/darf. könnten wir sagen, wenn's noch im 'grünen' - ok - bereich ist, ist's in ordnung, aber im anders farbigen dann eher nicht mehr. (eine fraue berichtete mir einst, ihr lover bat sie, das höschen doch eine woche nicht zu wechseln!) pervers-anrüchig-akzeptabel-interessant?