• 5 Antworten

    @blowgirl

    ist zwar vielleicht ein bißchen merkwürdig, dass ausgerechnet ich in diesem "Medizin-Forum" Fragen beantworte, aber trotzdem (eh es dir auch so geht wie mir) - selbst wenn ich mein erstes mal anal gerade auch erst vor etwa eineinhalb Wochen hinter mich gebracht habe:


    die Darmschleimhaut ist wesentlich dünner und empfindlicher als die Vaginalschleimhaut. Gerade zu Anfang enstehen beim AV praktisch immer kleine Risse (Mirkroverletzungen), die man normalerweise jedoch nicht bemerkt und die eigentlich grundsätzlich erst einmal auch nicht weiter schlimm sind.


    man muss nur darauf achten, das Sperma ggf. nicht zu lange drin zu lassen, weil sich dies u.U. schlecht auf das eigene Immunsystem auswirken könnte.


    Was jedoch unbedingt vermieden werden sollte (und kann) sind größere Verletzungen, insbesondere und vor allem auch Verletzungen (Risse) des Schließmuskels, weil (nur) diese zu nachhaltigen Schwächen und Beeinträchtigungen führen können.


    Dass du richtig geblutet hast dürfte bedeuten, dass du eine größere Verletzung (Riss?) erlitten hast - ich an deiner Stelle wäre diesebzüglich schon vorsichtig und würde zumindest sicherstellen, dass es nicht zu Entzündungen oder dergleichen kommen kann.


    Also - wenn du nicht sofort damit zum Arzt willst, solltest du in den kommenden Tagen diesbezüglich sehr kritisch und aufmerksam sein (etwaige weitere Blutungen, Schmerzen beim Stuhlgang, etc.).


    Schick mir ne PN, falls ich dir helfen kann - vielleicht können wir uns ja son bißchen gegenseitig "aufbauen"?;-)