• Analverkehr: Wie bereite ich mich drauf vor?

    Hallo Ihr, kann mir vielleicht jemand einen Tipp geben, wie man sich richtig auf das erste Mal Analverkehr vorbereitet? Mein Freund möchte gern mal mit mir den Analverkehr vollziehen, wir haben es auch schon 2mal probiert. Nur ich habe immer Schmerzen und es blutet auch direkt. Was muss man machen, damit es richtig geht und Spaß macht. Ich selbst habe…
  • 108 Antworten

    Hallo ich habe mal ne frage ich habe auch interresse an Anal


    haben es einmal probiert wahr sehr schön. Wollten es tage später noch mal machen und dann tat es etwas weh weil ich schon seit Jahren Hämorieden habe. Wie kriege ich sie ohne OP weg ? Weil ich es gerne wieder tun würde ? Vieleicht kann mir einer helfen.


    LG;-)

    Hallo,


    ich glaube so richtig vorbereiten kann man sich nicht wirklich darauf, außer sich richtig fallen zu lassen und einfach zu genießen.


    Mein Partner und ich haben es zum ersten mal versucht....tja beim ersten Versuch hat es mir weh getan und er mußte abbrechen, weil es nicht ging und ich mich total verspannt/verkrampft habe. Beim zweiten Versuch war es schon viel besser, da er mich erst verwöhnt hat, mit dem Finger erst den AL und er ist dann erst langsam in mich eingedrungen.........ich kann nur sagen WOW! Ich hätte es mir nicht so schön/geil vorgestellt.


    Wie gesagt, einfach nicht daran denken und es einfach geschehen lassen, aber sag liebe Chris112 deinem Partner auch was du möchtest und was nicht, auch wenn es weh tut.......wenn er dich liebt wird er es verstehen.....und vielleicht brauchst du einfach noch einwenig Zeit dazu.........laß dich dabei fallen von allem....es lohnt sich wirklich.


    Ich hoffe dir einwenig geholfen zu haben


    lg bobbie ;-D

    Meine Freundin und ich bereiten uns immer gemeinesam vor. Am schönsten und erfolgriechsten ist immer wieder warmes Wasser, da entspannt sich der Schließmuskel und öffnet sich. oft mache ich meiner Feundin auch noch einen


    warmen Einlauf. Dabei knete ich ihr den Bauch und sie lässt dann möglichst ohne Druck alles rauslaufen. Das ist finden wir, gleichzeitig anregend, erregend und stuimulierend. Nach der Behandlung ist es wirklich leicht, in den Po einzudringen. Ein Gleitmittel auf Silikonbasis macht den Po lange gleitfähig.

    Als "alte" und erfahrene Frau gehe ich mit AV ganz entspannt um. Zur Vorbereitung leckt mir mein Partner ausgiebig und tief den After und bedeckt dabei die Analregion üppig mit seinem Speichel. Das reicht dann auch schon als Gleitmittel für das Eindringen seines Penis. Für das anschließende Ficken brauche ich kein weiteres Gleitmittel, weil offensichtlich in meinem Darm immer genug natürlicher Schleim ist. Ich komme beim AV auch zum Orgasmus, da ich insgesamt sehr analerotisch orientiert bin. AV ist für mich ebenso selbstverständlich wie GV. Übrigens: Mein Partner und ich praktizieren AV immer ohne Kondom.