Auch mal eine Frage, Analsex und Blasen

    Dies ist mal so eine Frage die mich einfach interessiert: :-)


    Thema Pornoindustrie / Analsex: Häufig kommt es nach dem Analsex in Pornos zum "Finalen Blasen" (ohne Schnitt)damit der Mann zum ejakulieren kommt oder es geht in der Vagina weiter....


    Meine Frage: Wird in der "Knallharten" Hardcore-Industrie einfach hingenommen daß es zu Infektionen oder Bakterienkrankheiten /Pilzen kommt, wenn eine Frau Ihre eigenen Fäkalien in den Mund nemen muß, oder gibt es eine "Profi-Technik" der Pornoindustrie um den Darm zu Desinfizieren?


    Dies ist eine ernstgemeinte Frage und erwartet enstgemeinte Antworten.


    PS: Ein Hoch auf "Superstar" Tera Patrick:


    Keine Analszene und meist Vaginal nur mit Kondom --> Es geht auch anders und ist genau so erregend. ... Trotzdem ist sie zum Star in dieser Szene aufgestiegen!

  • 41 Antworten

    wird wohl so sein

    ich verfuege zwar nicht ueber deinen erfahrungsschatz, aber ich glaube nicht, dass die frau sich ihre loecher hinterher mit domestos reinigt. Imerhin wird sie ja dafuer bezahlt, wenn es ihr nicht passt, dann kann sie ja was anderes machen.

    anmerkung

    in dieser branche von star zu sprechen ist dann doch wohl zu sehr geschmeichelt, etwas zu hoch gegriffen und unfair anderen gegenueber, die mehr koennen als beine breitmachen schlucken und stoehnen.

    rookie34

    ...ich finde das diese Branche durchaus Ihre Daseinsberechtigung hat und auch nicht unbedingt zu 100% schmutzig geredet werden sollte.


    Es gibt, wie überall, die weißen und die schwarzen Schafe....


    Wenn ich an Firmen wie Private denke ist dort nichts anstößiges zu endecken. Eine Frau schläft mit einem Mann vor der Kamera. Warum nicht?


    Solange die Frauen es freiwillig tun und zu nichts gezwungen werden....


    Gut, jetzt kommt der Konter:


    -Die machen dies wegen dem Geld...arbeitest Du nicht auch für Geld


    -Die machen dies nicht freiwillig....naja, Feuchtigkeit ist hinzukriegen aber tiefrote geschwollene Schamlippen?


    Nun gut, ich will nicht über das Pro und Kontra der Branche diskutieren.


    Allerdings gab es mal eine Spiegel24-Reportage über die Firma Private.


    Vor dem Film wird mit allen Darstellern über das "Drehbuch" geschprochen. Die Frauen werden gefragt welche Stellungen sie mögen welche nicht und ob Anal in Frage kommt. Wenn eine Frau mit einem bestimmten Mann nichts zu tun haben will, geht das in Ordnung und wenn sie es mit Kondom will, ist dies auch in Ordnung....


    Die Qualität spricht dann auch für sich, den die Privat-Produkte sind keine Schmuddelpornos.


    Was die "Amateur-Dinger" angeht, gibt es da keinen Zweifel und Du hast schon Recht, aber die muss man sich nicht anschauen.


    Ich (Main-Writer) muß zugeben ich schaue mir auch gerne mal einen Porno an und bin eigentlich dafür.


    Meistens mit meiner Frau die gegen "anständige" Pornos nichts hat.


    Und es gibt sicher auch "herrausragende Persönlichkeiten" in dieser Branche.


    Meistens schaffen die dann auch den Absprung in "bessere" Branchen.....


    Jeder wie er es mag.....


    Dichter und Denker

    Analsex

    Sabine schreibt: "Die gehen alle unter die Dusche". Ich weiß nicht so recht Sabine, hinter solch einem Film steckt wie überall im Geschäft time is money.


    Wir, meine Frau und ich, machen es jedenfalls so, wenn´s überhaupt mal vorkommt, das mein Ständer mit einem Feucht- Tüchlein (das ja eigentlich auch für den Popo bestimmt ist...) kräftig abgerubbelt wird. (Esist geil die kühlen Dinger am erregten Schwanz zu spüren!) Kurz vorm Abspritzen geht sie mit der Zunge wie wild um den Eichelkranz - und wir finden das hygienisch genug.


    Infektioen oder Pilze hat´s so noch nicht gegeben, zumindest nicht in den fast 20 Jahren seit wir uns kennen. Auf´s Duschen zwischendurch hätte ich keine Lust.


    P.S. Sabine , danke nochmal für Deinen Beitrag bezüglich des Abspritzens. Ich habe mir Gedanken macht und nun sind die Gedanken die ich einige Zeit nicht haben wollte weg. Alles ist gut so wie es ist.

    Das bisschen Duschen muss schon sein...

    ein angenehmes sauberes und sicheres Gefühl hebt die Stimmung und Sicherheit ist doch auch nicht zu verachten. Natürlich darf für etwas tolles geiles erotisches gegenseitiges Wollen das Duschen nicht zu anstrengend sein.

    Rocco Siffredi

    Ich habe auf meiner Festplatte ein paar movie-files, wo Rocco Siffredi genau das praktiziert:


    Dabei treibt er es gleichzeitig mit zwei Frauen. Die eine wird anal beglückt, die andere darf zwischendurch immer mal wieder seinen Schwanz blasen. Da die zweite Frau mit Ihrem Gesicht direkt am Hintern der ersten "wartet", kann man ohne Schnitt sehen, wie Rocco seinen Schwanz aus dem Po der ersten herauszieht und wie die zweite Frau seinen Schwanz direkt im Anschluß daran hingebungsvoll bläst.


    Dies passiert nicht nur einmal, sondern gleich mehrmals hintereinander.


    Sicherlich ist denkbar, so was mit digitaler Schneidetechnik zu manipulieren. Ich glaube aber nicht dran, auch beim genauen Hinsehen sieht das alles echt und ungeschnitten aus ... und geil dazu natürlich auch noch ;-)

    Sven ,30

    Ja, den Film kenne ich: "Dirty Anal Kelly in Rome"? Auch gibt's da noch ein paar andere Filme. Ehrlich gesagt, ich weiß es nicht, aber bei dem italienischen Himmelhund hätte ich, glaube ich, auch keine Bedenken. Ich mag ihn, geb's zu. Hatte ich im Forum auch schon geschrieben, ich weiß nur nicht mehr, wo.

    smooth

    Ich erinnere mich dunkel, weiß aber nicht mehr, um was genau es ging. Könntest Du mir mal ein bißchen auf die Sprünge helfen?


    a2m: Im Forum schreibe ich nicht alles. Es mag zuweilen so aussehen, aber ich tu's nicht. Ja, ich kenn's, auch ohne feuchte Tücher. Gilt für den Fall, daß meine Freundin bzw. ich absolut absolut sicher sind, daß nichts anhaftet. Ich will das´nicht "Heilfasten" nennen, was wir ab und zu machen, mit esoterischem Krempel haben wir nichts am Hut. Nennen wir's Entschlackung des Körpers im ganzen über 2-x Tage. Dann geht's. Und was meinst Du, an was ich denke, wenn ich in der 69er unter meiner Freundin liege, die Männer ihren Hintern bumsen? Kondomlos, klar. Natürlich lasse ich's mir einspritzen, gelegentlich.


    Auch Möse(n)-Hintern, Hintern-Möse(n) geht, und es gibt Momente der Ekstase, da denkt keiner mehr. Das ist gut so. Zufällig schrieb mir eine Freundin, die vor kurzem zum erstenmal AV hatte, von einer bakteriellen Infektion. Tja. Die einen machen's, und nichts passiert; die anderen erwischt's gleich beim erstenmal. Dumm gelaufen...


    Mit liebem Gruß

    Sabine

    Ich schrieb schon mal hier im Forum, dass ich OV nach dem AV nicht mache, weil ich dann regelrecht blockiert bin. Nachdem was deiner Freundin passiert ist, ist es vielliecht ganz gut so (Sofern es einen Zusammenhang gibt).