lydia - 27

    Einen Zusammenhang gibt es, ja, wenn es in dem Fall auch nicht der zwischen AV und OV war. Nein, der muß wohl irgendwann ein bißchen zu kräftig an ihre Musch gekommen sein, vielleicht ist er halb eingefahren, und was 100mal gutgeht, ging da halt schief. Ich fand's schade, die hatte sich so darauf gefreut.

    rolf der goße

    Wo ist mir nur kürzlich einer Deiner Beiträge so negativ aufgefallen? Ich glaube, es war sogar Dein erster überhaupt. Und wenn ich mich nicht sehr täusche, war darin, mit Bezug auf mich, zumindest sinngemäß von einem "ausgeleierten Loch" die Rede. Du solltest mir keine Fragen stellen.

    Sabine ,37

    Nicht zu glauben, lieferst Du gleich den Filmtitel! Danke! Wäre vielleicht mal wieder ein guter Grund, in die Videothek zu gehen ;-)


    Möglicherweise gefällt der Film sogar meiner Freundin! Rocco ist wirklich der Hammer!


    Vielleicht fällt Dir noch ein, wo Du was über ihn geschrieben hast. Hab beim Stöbern nichts gefunden, Würde mich aber wirklich interessieren!


    Ansonten geht's uns ähnlich wie Du es beschreibst (naja, ein bißchen übertrieben ... da gibt's doch noch einige Unterschiede!).


    Wir machen Analverkehr auch meist ohne große Reinigungsaktion vorher. Meine Freundin weiß ziemlich genau, wenn sie hinten sauber ist. Nur dann machen wir das überhaupt. Viel Vaseline tut ihr übriges, so daß das bisher noch nie irgendwie schmutzig war. Zwar bläst sie mir meinen Schwanz danach leider nicht, aber ich darf ihr auf die Brüste spritzen und wir liegen danach wieder eng zusammen wie zuvor (ohne daß ich aber in ihre vagina eindringe).

    Sabine

    Entschuldige wenn die Frage falsch rübergekommen ist. Eine frage zu einem ausgeleierten loch hab ich keine gestellt da verwechselst du was.Hab dich mal gefragt ob du Analsex immer ohne Kondom machst ? Ich bin ehrlich gesagt sehr angetan von deinen Beiträgen und bin etwas entäuscht das du gleich so barsch reagierst. Hab von deinen Beiträgen schon viel lernen Können bin Analmäßig noch Anfänger und bin um jeden guten Beitrag von dir erfreut.


    Schönen Sonntag noch!

    Sven ,30 ; Sabine, 37

    Suchet, so werdet ihr finden!!!


    Ha, nah intensiver und langwieriger Suche hab ich Deinen Beitrag zum "Höllenhund" gefunden, liebe Sabine. Seid ihr eigentlich schon wieder zurück? Ich hoffe, es war ein erfüllender, entspannder, ausgeglichener, und in jeder Hinsicht befriedigender Urlaub!


    Aber eine Suchfunktion wäre echt nicht schlecht. Hier hast Du auch schon nach dem Beitrag gesucht, und das war nur 2 Tage danach...


    http://www.med1.de/Forum/Sexualtechniken/22114/


    Aber hier ist der eigentliche Beitrag, den ihr gesucht habt:


    http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/21982/


    sers


    Hanz

    Rolf der große

    Nun ja, ich bin nicht ganz sicher, will niemanden unwillentlich verletzen. Vielleicht hat Dr. Schüller den Thread auch gelöscht. Macht er manchmal, wenn jemand nur verletzt werden soll. Auf die Suche gehen kann ich jetzt leider nicht, dafür ist die Leitung zu langsam. Eigentlich habe ich auch keine Lust, dafür haben mein Mann und ich bis eben viel zu schön gevögelt. Bin noch richtig dampfig.


    In Sachen AV guckst Du am besten hier hinein: http://www.med1.de/Forum/Sexualtechniken/23074/1/ . Da steht, weil Chris (18) alles wissen wollte, so ziemlich alles. Mehr weiß ich nicht, mehr muß man nicht wissen, um schön zu vögeln. Am Anfang des Threads hatte ich den einen oder anderen Link einkopiert, aber wohin die im einzelnen führten?

    Sven ,30

    In den letzten Tagen habe ich mit zwei Männern ein paarmal gemacht, was ich für Chris hier beschrieben habe: http://www.med1.de/Forum/Sexualtechniken/23074/5/, Beitrag v. 12.2., 21.12 Uhr. Das geht locker ohne Reinigung, und da brauche ich nur ein bißchen Speichel oder Muschisaft. Probiert's mal, ist schön. Ich lasse mir nach so was gern auf die Schnecke spritzen. Oder auch rein, wenn eine Hand da ist, die sie öffnet.

    Rolf der große

    Ach, Mist, ich hab' vergessen, Deine Frage zu beantworten. In der Vagi, in der ich aber eh nur selten abspritzen lasse (in der Regel nur beim SW) spüre ich's nur selten; es sei denn es ist eine sehr große Menge, die zugleich heftigst abgeladen wird. Geht, glaube ich, vielen anderen Frauen ebenso. Im Po hingegen spür' ich's immer, egal ob sehr tief drin oder dann, wenn nur die Eichel drinsteckt. Ist letzteres der Fall (eher selten) klatscht es richtig schön an die Darmwand. Hat man danach ein wenig Geduld, zieht man das erschaffende Glied sehr langsam heraus, bleibt alles, wie an Chris erläutert, drin.

    Sabine

    Danke diesmal für deine Antwort! Hab schon mehrmals Analsex mit meiner freundin gehabt aber immer mit Kondom, hab Angst das ich mir eine Blasenentzündung holen könnte. Meine freundin kann nicht immer meinen Schwanz ganz in ihrem Arsch aufnehmen, liegts an der Stellung oder zu wenig Gleitgel??? was meinst du?

    Ein neuer User

    Hallo zusammen,


    Tja, eigentlich war ich vor ein paar Tagen auf der Suche nach Infos über Leberwerte, weil ich demnächst eine MPU hinter mich bringen darf ;-)


    Ja, so bin ich in diesem Forum gelandet und wer wird nicht neugierig, wenn er was von Sexualität liest?? :-)


    Ich habe mich weiterhin entschieden, mich mit meinem Netnamen "Flugsaurier" (manchmal in Variationen, weil´s den des öfteren gibt) anzumelden, auch auf die Gefahr hin, dass jemand Rückschlüsse zieht, denn mit diesem Namen bin ich auch in anderen Foren zu finden.


    Ich habe einige Beiträge mit Interresse gelesen und (ich geb´s ohne Hemmungen zu) mit Abstand am interressantesten fand ich die Beiträge von Sabine37, muß sogar gestehen, dass mich diese durchaus auch erregen, wobei ich dazu sage: Hut ab und Respekt, wenn eine Frau den Mut hat, so offen zu ihrer Sexualität zu stehen. Leider diktiert uns unsere Gesellschaft immerwieder falsche Hemmungen auf, worunter dann der Umgang miteinander leidet.


    Ja, ich spreche die Beiträge von Sabine deshalb so offen an (ich grüße Dich hiermit zum ersten Mal), weil sie die gleiche Wellenlänge der Sexualität haben, die auch ich erregend finde und gern auslebe bzw. wenn mir das gerade nicht möglich ist, meine Phantasien auch in dieser Richtung ablaufen, wobei Analsex mit der richtigen Partnerin äußerst erregend für mich ist, wobei ein gewisser Trend zur "Fickschlampe"


    (ich meine dies nicht im schlechten Sinne, sondern sehe es als eine Art Rollenspiel) verdammt geil und erregend sein kann.


    So, nun steht mein erster Beitrag da, werde mich sicher des öfteren mal hier einloggen...


    Liebe Grüße: Flugsaurier


    PS: Diese Forumssoftware ist Müll...

    rookie34

    Dies gilt in ganz besonderem Maße für die zahlreichen unflätigen Beleidigungen, die Du anderen hier oft an den Kopf wirst. Eben erst in einem anderen Thread gelesen. Das typische Verhalten eines Halbirren, der für seine Beleidigungen bloß nicht geradezustehen hat; als Folge von Verleumdungsklagen. Denn diese wären Dir außerhalb des Internets gewiß. Du bist einer derjenigen, die dieses Forum schädigen, weil Du es als Mülltonne für Deinen privaten Dreck benutzt.

    Rolf der große

    Einmal positiv unterstellt, Deine Freundin wolle das Glied ihres Rolf (Nomen est omen?) vollständig im Darm aufnehmen und diesen auch bei jedem Ein- und Ausfahren in voller Länge stoßen lassen, was noch lange nicht alle Frauen mögen: Ideal wären alle Körperhaltungen, in der der Enddarm einen geraden Gang bildet. Das ist zum Beispiel in der von mir (in der Endphase) bevorzugten Hündinnenposition mit zugleich tief genommenem Oberkörper der Fall. Einer der Gründe gerade für diese Stellung ist, daß ich, seitens meines Mannes, mit einer gewissen "Überlänge" zu tun habe. In dieser Stellung bringe ich das Glied gut unter, und in der Endphase zu unser beider Wohl durchrammeln lassen kann ich mich auch noch. Unter anderem daher der viele Analverkehr, meine Muschi kann ich mir nämlich nicht ohne weiteres bumsen lassen. Die Eichel dringt dann einfach zu tief in den Muttermund ein, was mir oft einen dumpfen Eingeweideschmerz bereitet. Tiefes Hineinschieben geht, liebe ich auch sehr, festes Hineinstoßen geht nicht. Beim wuchtigen, gern auch hochfrequenten Stoßen des vorderen Vagidrittels/der vorderen Vagihälfte hingegen kommt mir, weil ich sehr eng gebaut bin, die Dicke des Gliedes zugute, macht mir schöne vaginale Orgasmen. Auch mein Mann kann prima abspritzen, die Reibung reicht locker. Noch schönere vaginale Orgasmen habe ich nur beim Analverkehr, in der erwähnten Stellung, also mit von hinten/oben aufreitendem Partner. Eine sehr schöne Stellung, in der der Enddarm gleichfalls sehr aufnahmefähig ist und wir Euch überdies einen hübschen Anblick bieten, ist die Rückenlage mit weit gespreizten, dazu möglichst hochgenommenem Beinen. Da legt Ihr Euch aber nicht einfach auf uns, denn das wäre die Missionarsstellung. Vielmehr legt Ihr uns auf einen Tisch, macht es Euch an uns im Stehen und bespielt mit den Fingern zugleich Kitzler und Vulva, wofür diese immer dankbar sind.

    Sabine

    Zitat

    Also das ist ja wirklich toll, wie Du hier alles findest, ich staune wieder mal.

    Tja, man tut, was man kann.


    Mach ich doch gern. Jedenfalls für die Leute hier, die ich mag. (Ausserdem hatte ich eh grad nix zu tun ;-) )


    sers


    Hanz