Zitat

    und ihre Angst das sie als "Hure" dasteht. Ob zweiteres bei ihr vorhanden ist kann ich nicht sagen, Frauen sagen sowas nicht direkt aber manche haben dieses Gefühl.

    und du meinst: "los, blas mir jetzt sofort einen, und zwar soundso" macht das besser? in solch einem Fall würde ich mich wie eine Hure fühlen, und dem mann ganz sicher keinen blasen, sondern ihm eher was husten....


    ích an deiner stelle würde deiner freundin vielleicht lieber ein paar "technische Tips" geben, um ihr die angst zu nehmen, was falsch zu machen, und ihr klar und deutlich sagen, dass du keine porno-mässige leistung erwartest, schliesslich muss man da ja auch erstmal ausprobieren, was beiom partner gut ankommt.Ich würde sie beim sex vielleicht al sanft in diese rictung dirigieren, oder sie fragen, ob sie sich ein bisschen an deinen schwanz rantraut-mal die eier lutschen, ein wenig am schaft entlangstreichen, ihn kurz in den mund nehmen.


    und sag ihr, dass sie, solange sie nicht reinbeisst oder zu fest saugt, da erstmal nix falsch machen kann.

    meine Erfahrung

    Ich kann deine Freundin verstehen, bei mir wars genau das Gleiche. Ich wollte es auch tun, hab mich aber nicht so richtig getraut. Aber irgendwann und dieser Zeitpunkt kommt bei deiner Freundin sicher auch einmal, wird sie sich einfach überwinden und es tun. So war es jedenfalls bei mir. Hatte auch Angst, dass ich es nicht richtig mache, aber hab mich vorher auch noch etwas informiert und auch Freundinnen gefragt wie ich machen soll. Und mittlerweile ist es etwas ganz normales für mich.

    Wie ich gelsen hab hat deine Freundin einfach davor Angst dass sie es nicht gut macht/deine Erwartungen nicht erfüllt.


    Nimm ihr ihre Selbstzweifel, munter sie auf und sag ihr dass sie es sicher gut machen wird. So viel kann man da nich falschmachen (außer reinbeißen). Du könntest auch deine Intimzone mit ihr zusammen erkunden,... es gibt zig möglichkeiten sie darauf hinzuführen. Aber nichts überstürzen, am besten alles Schritt für Schritt.


    Am besten du machst dir mit ihr schon vorher aus, dass du dich rechtzeitig meldest, bevor du kommst, das gibt ihr Sicherheit.


    Eine gepflegte Intimzone is natürlich ein Muss.

    Irgendwas läuft hier falsch...

    eigentlich sollte deine Freundin hier um Rat fragen und nicht du, oder?


    Wenn sie sich noch nicht traut, dann ist das eben so, die Vorstellung, dass mir mit 15 oder 16 ein Typ gesagt (befohlen!?) hätte, ihm einen zu blasen, lässt in mir einen Würgreiz aufsteigen!


    Das erste Mal einen Schwanz in den Mund zu nehmen, erfordert jede Menge Vertrauen und Überwindung, bei mir hat es ewig gedauert, bis ich es gern getan habe.


    Deshalb: lass ihr so viel Zeit wie sie braucht, sie wird es schon irgendwann tun, dann aber von sich aus und weil sie Lust dazu hat! (dann macht es auch dir mehr Spaß, du wirst es merken!)


    Weiterhin viel Spaß beim entdecken...*:)


    die Raupe Nimmersatt

    In welchem Alter habt ihr eurem Freund zum ersten Mal einen geblasen? Würde mich interessieren damit ich meine neue Freundin ungefähr einschätzen kann, da sie schon jünger als meine letzten Freundinnen war..

    Zitat

    Könnt ihr mir helfen wie ich sie übereden kann oder sonst irgendwie sowas ?

    Also, überreden find ich gar nicht gut :(v Red lieber noch mal mit ihr und frag sie mal, warum sie Angst hat, bzw. warum sie denkt, es könnte dir nicht gefallen.

    Zitat

    sag ihr sie soll dir einen blasen und du gibst ihr dann die Anweisungen.

    Wie erotisch. Das macht ja richtig Lust auf mehr. %-|:-/


    Das ist echt ein klasse Tipp. Wenn er nämlich Pech hat, wird das Mädel NIE wieder einen Versuch starten, ihm einen zu blasen.:-/


    Ich würde auch vorschlagen, ihr zu sagen, dass sie nichts falsch machen kann, solange sie nicht auf ihm rumkaut. Dann ein wenig erzählen, was so "machbar" ist. Eventuell mit der Zunge lecken oder mit den Lippen umschliessen ein wenig auf und ab bewegen, leicht saugen.... Dann hat sie einen ersten Ansatz.


    Aber ihr dann sagen, dass du es nicht jetzt an Ort und Stelle erwartest, sondern wenn sie bereit ist.


    Es ist nämlich eine recht intime Sache, die Vertrauen erfordert und nicht nur ein Blowjob.

    Zitat

    ich will nur mal dieses Gefühl haben das macht mich schon an daran zu denken

    Heißt das, es wäre auch für Dich das erste Mal?


    Und wenn ja: Weiß sie das?


    In meiner ersten Beziehung, die man als "fest" bezeichnen könnte, hatte ich meinem jungfräulichen Freund einige Erfahrungen voraus. Das hat ihn damals furchtbar eingeschüchtert, zumal "die anderen" durch die Bank älter waren als er - er hatte Angst, verglichen zu werden und nicht zu "bestehen". Es hat locker acht, neun Monate gedauert und viel Geduld gebraucht, bis er sich davon freimachen konnte.


    Falls es also für euch beide neu ist, könnte das sie auch etwas beruhigen - schließlich hast Du dann keine Vorstellungen, wie "es" ist, sondern bist neugierig, wie "es" wohl sein mag.


    Drängen würde ich sie nicht. Sie weiß, dass Du es gerne möchtest, und das wird sie nicht vergessen. Ich wette, hinter ihrer Angst ist sie auch ein bisschen neugierig - lass doch das Thema erstmal sein, es gibt genug Dinge, mit denen ihr euch beschäftigen könnt. Und wenn ihr irgendwann wirklich miteinander vertraut seid, probiert sie es vielleicht einfach mal aus eigener Neugierde heraus, wenn sie sich ihrer selbst beim Sex rundum ein Stück sicherer ist.


    Mein Ex war damals übrigens wirklich rührend ungeschickt, trotzdem haben mich seine etwas unbeholfenen Berührungen mehr erregt als die routinierten von irgendwelchen Urlaubsbekanntschaften vorher. Das war für ihn eine ganz wichtige Erkenntnis - dass er nicht austauschbar ist. Dass ich nicht irgendwen will, der technisch ganz toll an mir herumvögelt, sondern ganz genau und unbedingt ihn.

    @ plop2:

    Das Erstblasealter der im Forum versammelten mitteilungsfreudigen Doppel-X-Chromosomenträgerinnen ist ein statistischer Wert, die Einschätzung Deiner Freundin eine ganz subjektive Sache. Heißt: Wenn 90% der Frauen mit 18 bis 21 das erstemal dabei waren, gibt es noch immer Frauen, die es mit 13, andere, die es mit 67 ausprobiert haben und wieder andere, die auf dem Sterbebett denken: "Ach stimmt ja, Bungeejumping und Blasen - das hab ich komplett ausgelassen." Was sagen Dir denn unsere Erfahrungswerte über Deine Freundin?


    Nix und nada. Sorry. ;-)

    Blasen ist schön

    Lange Jahre hat mir meine Frau hin und wieder "einen geblasen". Leider findet sie es jetzt nicht mehr so gut. Warum weiß ich nicht. Vor allen Dingen sie immer wieder dazu aufzufordern, finde ich auch nicht gut. Und das Drücken ihres Kopfes an meinen Schw.... reicht nicht aus. Ich finde das Blasen, eines der höchsten Gefühle, und gerne bin ich bereit es auch ihrer Muschi mit der Zunge zu besorgen - da habe ich keine Hemmungen. Aber leider!

    @ :)

    Shojo

    Zitat

    Das Erstblasealter der im Forum versammelten mitteilungsfreudigen Doppel-X-Chromosomenträgerinnen ist ein statistischer Wert,

    "Erstblasealter" :)^*lol* ... darf ich den Ausdruck bei Gelegenheit verwenden oder hast du darauf ein ©?;-D


    Nur eines noch zum Thema "statistischer Wert" - der statistische Wert dieses Forums ist zudem grottenschlecht, weil die tatsächlichen Doppel-X-Chromosomenträgerinnen (kliengt fast wie Doppel-0-Agent;-)) also solche ja nicht zuverlässig zu erkennen sind - ein roter nick ist da bestenfalls ein Anhaltspunkt, aber sicher nicht mehr? ;-D