• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Hallo miteinander.


    Bin jetzt ein wenig verwundert über die Beiträge. Mal so als Frage in den Raum, ab wann ist eine Beziehung langfristig genug, um Vertrauen zwecks Gesundheit zu haben? 1 Woche, 1 Monat, 1 Jahr? %-|


    Ich habe letztes hier im Forum gelesen, wenn ich den Faden finde, packe ich den Link noch rein, daß sich die meisten Menschen bei Bekannten mit AIDS infizieren. Nicht bei Unbekannten. Komisch, woher kommt das nur? Naja, vielleicht, weil man bei unbekannten Menschen, auf Kondome eben nicht verzichtet, oder?


    Im übrigen gibt es auch Kondome, die nicht nach Latex schmecken (und ich meine nicht die mit Erdbeer o.ä. Geschmack) sondern einfach ein wenig hochwertigere). Die sind dann meistens auch so gearbeitet, daß Er auch genug spürt.


    Klar ist ohne immer schöner, aber es besteht immer ein Risiko. Man geht ja nach Möglichkeit auch bei "grün" über die Straße. Ansteckungsgefahr für AIDS und Co ist beim GV mit Kondom immer noch vorhanden. Frau kann ja schließlich auch trotz Kondom schwanger werden. Beim OV ist die Möglichkeit sich mit AIDS zu infizieren, meines Wissens, nicht allzu groß. Aber auch hier gehen teilweise die Meinungen weit auseinander.


    Es kommt eben immer darauf an, wo die Prioritäten liegen, und welches Risiko man bereit ist einzugehen.:-)

    Zitat

    Beim OV ist die Möglichkeit sich mit AIDS zu infizieren, meines Wissens, nicht allzu groß.

    Zumindest solange man sich nicht auf die Zunge gebissen oder Zahnfleischbluten hat. Ich mags auch lieber in natura...

    Sorry, muss doch noch mal einschränken. Ansteckungsgefahr beim OV nicht so groß, wenn man/frau das Sperma nicht schluckt und wie oben bereits gesagt keine Wunde im Mund hat.


    Sperma schlucken, dann ist es eine ganz deutliche Gefahr!

    @ süßerKäfer

    Also soweit ich weiß können die Vieren in der Magensäure nicht überleben. Darum spielt es keine Rolle ob man/Frau schluckt oder nicht da die Infektion dann ja im Mund stattfindet. Ist aber ja auch egal da auch wen man nicht schluckt das Sperma nie 100%ig aus dem Mund bekommen wird und dann ja automatisch im Magen landet.

    Hätte mal ne Frage:


    Bläst man mit oder ohne Gummi?

    @ amam89

    Gummi ist scheisse beim blasen... aber ONS (wenn überhaupt) nie ohne.


    Beim Freund sicher ohne...

    Vielleicht falsch ausgedrückt. Für mich ist ein Aufnehmen des Samens in den Mund bereits mit dem Schlucken verknüpft. Wenn man so streng nach den Begriffen trennt, hast Du natürlich recht. Ich habe mittlerweile an vielen verschiedenen Stellen gelesen, aber festgestellt, daß sich beim Thema HIV die Geister echt scheiden.


    Meiner Meinung nach in OV mit Kondom nicht schlechter als ohne. Wenn der Samenerguss außerhalb des Körpers erfolgt (jetzt deutlicher?), dann ist das Risiko nicht so groß sich anzustecken, wie innerhalb des Körpers.


    Ich finde aber einen Verzicht aufs Kondom, aus dem Grunde des angeblichen Gefühlverlustes problematisch.

    Zitat

    Bläst man mit oder ohne Gummi?

    Ich "blase" nicht gern, aber wenn, dann ohne Gummi.

    Zitat

    Ist es ohne Gummi viel geiler für den Mann? Stört der Gummi der Frau beim blasen?

    Ich mag Kondome ohnehin nicht. Die stören mich einfach. Ganz egal, was beim Sex so abgeht.


    Aids befürchte ich nicht, weil es schon ewig lange her ist, als ich fremdgegangen bin.

    Ich denke, dass Oralverkehr sicherlich für beide nie ganz ungefährlich ist. Das Risiko aber eher sehr gering ist - ähnlich des Risikos eines intensiven Kusses.


    Geschmacklich mag ich die Damenwelt daruf aufmerksam machen, dass Sie es sicherlich auch nicht gerne möchten wenn "er" eine Plastiktüte über der Zunge hat und dies dann in Ihre Muschi schiebt. :-q


    Da könnte ich mich aber auch nicht für begeistern :p>


    69

    Zitat

    Aids befürchte ich nicht, weil es schon ewig lange her ist, als ich fremdgegangen bin.

    Ist ja schön, und dein Partner?


    Bzgl. des HIV Risikos muss man sich dann auch ehrlich fragen: Würde ich auch ohne blasen, wenn ich wüsste er ist HIV positiv? Ich nehme an eher nicht. Also sollte man nicht scheinheilig sagen, das Risiko ist ja gering sich anzustecken.