Blasen wie geht das?

    Hi Mädels!!


    Wollte euch mal fragen ob ihr mir vielleicht erklären könnt wie man nem jungen einen bläst...


    Habe noch nicht sehr viele sexuelle erfahrungen gesammelt und habe vor, dass mal auszuprobieren..


    Welche technik empfiehlt sich hier am besten?soll ich den penis schon im schlaffen zustand mit dem mund verwöhnen oder soll ich den typen erstmal so ein bisschen heiß machen bis der penis sozusagen von selbst eregiert?


    soll ich währenddessen mit der hand nachhelfen oder nur mit dem mund?und kann es nicht passieren dass er dann vielleicht mal meine zähne zu spüren bekommt???da hab ich voll angst vor..


    wie lang dauert das im durchschnitt bis die typen kommen und wohin mit dem sperma wenn ichs im mund hab?(schlucken will ich nicht)


    bin gespannt auf eure antworten byeeeeeeeeeee

  • 10 Antworten

    also meinen Hasi muss ich nur bissel geil anschaun da steht der gute von alleine...und dann ab damit in den Mund...ich nehme die Hände auch mit dazu...ebenfalls die Eier nicht vergessen und mit verwöhnen...


    Es kann immer mal passieren das diie Zähne dran kommen aber solange Du nicht zubeißt ist es auch nicht so schlimm....wie lange es dauert bis er kommt hängt von jedem selbst ab...


    Wenn Du nicht schlucken willst lass es auf seinen oder auf deinen körper laufen und verwöhnt euch dann weiter...


    LG Sandra @:)

    Danity_Cane

    Du hast schon so viele Möglichkeiten beschrieben. Alles ist möglich. Machs einfach. Du kannst ihn in den Mund nehmen, mit den Händen bearbeiten, zwischendurch mal zwischen deine Brüste legen (das macht die Männer besonders an). Ich denke du merkst schon was ihm besonders gut gefällt. Wenn du den Saft nicht schlucken willst, dann würde ich ihn auch nicht in deinem Mund kommen lassen. Lass ihn doch auf deine Titten spritzen. Das gefällt ihm bestimmt. Oder wenn du ihn in deinem Mund kommen lässt, kannst du es einfach wieder rauslaufen lassen, auf dich oder auf ihn. Alle Variationen sind möglich, es gibt beim Sex nicht nur eine Möglichkeit. Seid einfach phantasievoll und kreativ. Man kann nichts falsch machen. Ich machs gern. Ich schluck auch gern.

    also ich hab lieber ein pralles glied im Mund.....was du tun kannst?


    mit deiner Zunge über seine eichel streicheln, am frenulum entlangzüngeln, ihn mit den lippen umfassen, leicht daran saugen, die lippen über die zähne stülpen (sieht dann aus wie ein comic-gebissträger, dem man die zähne geklaut hat) und dann seinen schaft auf-und-ab-fahren, mit oder ohne wichsbewegungen mit der hand, mit der vorhaut rumspielen, sofern er sie noch hat, und wenn du dabei sabberst, auch nicht schlimm, gibt prima "gleitgel"


    wenn du sein Sperma nicht im mund haben willst, sag ihm, er solle dir sagen, kurz bevor er kommt-entweder du lässt dir auf die bruist oder sonstwohin ejakulieren, oder ihr macht eben mit was anderem weiter.


    Wenns nur um´s schlucken geht: entweder du spuckst es zb in ein taschentuch, oder du gibst es ihm ;-D

    Ich denk auch nimm ihn in den Mund und schau wie er reagiert auf fester oder sanfter das kriegst du beim ersten mal schon raus und mit der Zeit eh.keine Angst davor verkrampf dich ja net und geniess es und wenn es dir absolut nicht gefällt solls geben dann sag es und mach es au nimmer.Du kannst auch die Eier schön lecken oder ganz in den Mund nehmen...Viel Spass ecuh;O)

    bin zwar nicht weiblich aber antworte trozdem mal....


    also es kann schonmal sein das er die zähne merkt aber nur nicht zubeissen könnte sonst schmerzhaft werden...


    ich persönlich mag es wenn meine süße mir de wie ich se immer nenn bobbels (eier) grault und nebenbei mundarbeit macht und dann hin und wider mal mein bestes stück richtig tief indn mund nimmt!!!


    wenn du nicht schlucken willst würde ich sagen das du kurz vorher aufhörst und sein bestes stück ein bissl nach oben drehst dsas er sich dann selbst anspritzt!!!


    ich merks daran das dann mein best6es stück richtig sehr zuckt weis aber nicht ob das bei jeden kerl so is?!!


    wenn du den penis im schlaffen zustand schon in den mund nimmst ists meist emfindlicher als wie wenn er hart ist!!! wenn ich du wäre würde ich ihn aber so erstmal etwas geil machen indem du sein bauch und brust abküsst oder du ihm am ohr knabberst das macht mich zumindest sehr geil!!!


    wie lange es dauert is von kerl zu kerl verschieden!!! kommt auch mit drauf an wenn er sehr geil is gehts schneller oder wenn er länger kein sex hate gehts auch schneller ist zumindets bei mir so!!!

    mache es sehr gern

    Ich blase bei meinem Mann sehr gern und Schlucke auch gern. wenn es einmal im Mund ist kannst du es auch schlucken. dann ist es weg und du must nicht nachdenken wo hin damit. ich sauge gern an der Eichel und lasse meine Zunge um die Eichel kreisen. Mit den Händen masiere ich den Sack und zehe seine Vorhaut schön straff nach hinten das macht ihn besonders geil. meistens bewege ich die Vorhaut immer auf und ab aber nicht über die Eichel, nur am Schaft hoch und runter. An der Eichel sauge ich bis nichts mehr kommt und genieße jeden Tropfen. Wir finden unsere Körpersäfte anregend und Sugen sie uns gegenseitig aus uns. Manchmal spritzt mein Mann mir auch in die Scheide und saugt sein Saft dann aus mir wieder raus.


    Viel Spass


    Claudia

    Hallo Danity Cane,


    es wurden ja schon reichlich Vorschläge zu verschiedenen Techniken geschrieben.


    Ich möchte Dir noch den Tipp geben: Zeit lassen.


    Wenn Du Dir gleich beim ersten Mal in den Mund spritzen lassen willst, klar, dann mach das. Du kannst die Dinge sich aber auch erst mal langsam entwickeln lassen...


    Eine der vielen schönen Eigenschaften des Blasens ist es ja, dass es als Hauptgericht ebenso taugt wie als Vorspeise oder Zwischengang... ;-)


    Ich teile nicht die Meinung, die in manch anderem Thread zu lesen ist, dass Blasen ohne in den Mund zu spritzen und zu schlucken "Verschwendung" sei.


    Es ist auch nicht zu viel verlangt vom Mann, wenn er Dir Bescheid geben soll, bevor er kommt. Das wird aber nach ein paar Malen gar nicht mehr nötig sein, dann merkst Du das bestimmt selber, wenn er kurz davor ist.


    Ich finde, der Mann kann nicht gleich von Anfang an erwarten, dass die Frau sich in den Mund spritzen lässt und schluckt. Und die Frau kommt vielleicht auch erst mit der Zeit auf den Geschmack.


    Ganz abgesehen davon, dass die Frau sich auch den Mann dahingehend "erziehen" kann, dass er sie für's Blasen auf den Händen trägt. Dafür könnte es ganz praktisch sein, noch Steigerungsmöglichkeiten zu haben ;-)


    Bei mir und meiner Holden war das so: erst hat sie mich bei mir selbst auf den Bauch spritzen lassen, später hat sie den ersten Schwall in den Mund reingelassen und rauslaufen lassen (wie es in früheren Beiträgen schon beschrieben wird). Noch viel später dann gezieltes Bespritzen ihrerseits oder aber alles in den Mund und schlucken oder oder oder...


    Ich habe ihr immer brav Bescheid gesagt, bevor ich komme. Bis ich es eines Tages gelassen habe und einfach in ihr gekommen bin. Ich bin dann hinterher ganz schuldbewusst bei ihr angekrochen, aber was sagte sie? "Macht gar nichts, ich spüre es doch eh, dass Du kurz vorm Kommen bist! Aber ich lasse es Dich sagen, weil es mich geil macht und ich davon komme!" :-D


    Ich war erst ganz perplex, aber dann dachte ich: "Alle Achtung, so ein durchtriebenes Frauenzimmer!" ;-D


    Ich wünsche Dir viel Spaß!

    stimmt, man merkt es vorher-aber da gehört eine gewisse Érfahrung dazu, und ein recht genaues "beobachten" der reaktionen des partners. dann hat man bald den Bogen raus, wo sein "point of no return" liegt.


    eine sehr unerfahrene frau ist da aber noch auf verbale äusserungen angewisen

    @Kitsune

    Zitat

    stimmt, man merkt es vorher-aber da gehört eine gewisse Érfahrung dazu, und ein recht genaues "beobachten" der reaktionen des partners. dann hat man bald den Bogen raus, wo sein "point of no return" liegt.


    eine sehr unerfahrene frau ist da aber noch auf verbale äusserungen angewisen

    [Handschlag]


    Ganz meine Meinung.


    Ich vermute auch, dass es bei jedem Mann etwas anders läuft und daher Erfahrung mit dem gleichen Partner wichtig ist, um dessen point of no return zu erkennen.


    Also: der Mann kann ruhig den Mund aufkriegen, die Frau schafft's ja schließlich auch ;-)


    und das kann man ja auch ziemlich lüstern rausstöhnen (also nicht etwa "äh, Schatz, ich müsste Dir da mal was sagen...")