Blowjob

    Hallo,
    ich habe eine für viele bestimmt komische Frage. Als ich neulich mit meinem derzeitigen Freund Sex hatte wollte ich ihn noch gerne oral verwöhnen, obwohl er mir schon mal gesagt hatte, daß er das nicht unbedingt haben müsse. Damals dachte ich halt, dass er vielleicht ein bisschen verklemmt ist oder so und deshalb startete ich heute einen neuen Versuch. Es war nicht so, daß ich das Gefühl hatte, daß es ihm nicht gefallen würde und irgendwann fragte ich ihn, wie er es denn gerne haben wolle, also schneller/langsamer, sanfter/fester und so. Nach kurzem Zögern sagte er dann, daß meine Zunge ihm weh tun würde manchmal, weil es zu fest wäre. ??? Ich kann mit der Aussage nicht richtig was anfangen und er selbst wollte iwie auch nicht mehr drüber reden. Wie kann eine Zunge zu fest sein? Wenn ich ihm mit den Zähnen weh getan hätte dann könnte ich das verstehen, aber mit der Zunge? Zumal er ja nicht der erste ist bei dem ich das mache, da hat sich noch keiner beschwert, im Gegenteil.


    Was hab ich falsch gemacht?

  • 20 Antworten
    Zitat

    Was hab ich falsch gemacht?

    Du hast seine Aussage

    Zitat

    daß er das nicht unbedingt haben müsse.

    nicht geglaubt.

    Mehr hast Du nicht falsch gemacht.

    Es gibt eben Männer, die das nicht supertoll und erregend finden.

    Z.B. wenn sie (evt. punktuell) überempfindlich sind und dann sogar eine Zunge weh tut.


    Mein Tip ... wenn Dir das Freude bereitet, dann versuche es mal mit Streicheln und Küssen und nicht mit in den Mund nehmen.

    Und auch Zungeneinsatz nicht direkt an der Eichel oder Bändchen.


    Wenn Dir das nur Spaß macht, weil es ihm Spaß macht ... dann lass es einfach weg ...

    juicyfruit schrieb:

    Wie kann eine Zunge zu fest sein?

    Die Zunge ist je nach Beschaffenheit auch etwas rauer. Wenn er eine empfindliche Eichel hat und du zu viel Druck ausübst bei der Stimulation, kann das unangenehm sein.

    Vielen Dank für Eure Antworten!

    Zitat

    Du hast seine Aussage

    Zitat daß er das nicht unbedingt haben müsse.

    nicht geglaubt.

    Ich hatte schon immer mehr den Verdacht, dass es vielleicht an meiner Technik liegen könnte, weil ich aus seinen Erzählungen weiß, dass er das in seinem Leben auch durchaus schon genießen konnte.

    Zitat

    Und auch Zungeneinsatz nicht direkt an der Eichel oder Bändchen.

    Ich hätte die schlauen Bücher zu diesem Thema vielleicht weglassen sollen, darin wird ja extra immer hingewiesen, dass man das Bändchen besonders verwöhnen soll.

    Beim Handjob mag er es nämlich eher wenn es fester zugeht, also eher mit mehr Druck, von daher schloss ich wohl fälschlicherweise...................

    Zitat

    Beim Handjob mag er es nämlich eher wenn es fester zugeht, also eher mit mehr Druck, von daher schloss ich wohl fälschlicherweise...................

    Wenn er nicht beschnitten ist, ist das ja vorne gut geschützt und geschmiert.


    Wenn er sich beschnitten etwas härter mit der Hand verwöhnen lässt, dann hast du vermutlich sehr weiche Hände ;-)

    juicyfruit schrieb:

    Ich hätte die schlauen Bücher zu diesem Thema vielleicht weglassen sollen, darin wird ja extra immer hingewiesen, dass man das Bändchen besonders verwöhnen soll.


    Nein, nein...schon gut, dass du sie gelesen hast ;-D Es gibt genügend Männer, die genau dort stimuliert werden möchten :)^

    Also wenn er es nicht will würde ich es einfach akzeptieren und auch nicht weiter nachhaken. Es gibt eben Männer, die solch eine, eigentlich schöne Stimulation, nicht mögen. Ich selbst kann es aber nicht verstehen wie man so was geiles nicht mögen kann. Ich liebe es vermutlich genau wie alle anderen Männer. Neija ein Großteil der Männer es tut.

    Es gibt Männer die mögen kein Blasen und es gibt welche die stehen da total drauf.

    Ich akzeptiere es so wie es ist, ich frage und je nachdem welche Antwort ich bekomme sage ich wie ich es mag.

    Vorstellen kann ich mir nicht wie es mit der Zunge weh tun kann aber wenn du ihn fragst wird er dir mit Sicherheit sagen können wobei es ist.

    Naja, kann man nicht mit der Zungenspitze am Frenulum spielen? Die ist nicht so rau. Und man kann es ja langsam tun. Vielleicht kann ich das so erklären: Wenn man am Bändchen mit dem Finger streichelt, kann es weh tun, wenns trocken ist. Ist aber darauf schon der Lusttropfen verteilt oder wird Gleitgel genommen, fühlt es sich viel angenehmer an und tut auch nicht weh, selbst, wenn man den Druck erhöht.